Facebook | 20.05.2019

social

Die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) hat sich bewährt. Die Direktzahlungen der #GAP stellen sicher, dass die Bevölkerung mit hochwertigen Nahrungsmitteln zu erschwinglichen Preisen vorsorgt wird. Die von der #EUKommission geplanten starren Regelungen bei den GAP-Direktzahlungen, Kappung und Degression, wirken diesen Zielen entgegen. Daher ist es notwendig, dass die EU-Staaten ausreichenden Spielraum erhalten, um den vielfach historisch bedingt unterschiedlichen Betriebsformen angemessen Rechnung zu tragen. Mehr zu unserer Forderung findet Ihr hier 🇪🇺👇 https://www.genossenschaftsverband.de/newsroom/politische-positionen/schwerpunkt/schwerpunktthema-gemeinsame-agrarpolitik-gap/ #genossenschafftnutzenfüreuropa

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 20.05.2019

"[...] financial shocks, which can be interpreted as exogenous changes in the risk bearing capacity of the financial sector, matter more than US monetary policy shocks in driving global risk": https://t.co/w4OXmOBiXy https://t.co/uM5na5FipQ

Zum Tweet auf Twitter springen