Social Media

Filter nach

Twitter (schulte_stef) | 18.08.2019

"Even assuming all these exposure are used for hedging, it is important to investigate the decision to hedge, as unhedged positions [...] would behave differently in a financial shock than the hedged position", e.g. re: counterparty risk. https://t.co/OlvCK6AxvW #ShadowBanking https://t.co/czdADazpAl

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 18.08.2019

"[Securisation special purpose entities'] heavy reliance on debt finance coupled with their strong interconnectedness with bank sponsors underscores the importance of continuous monitoring and macroprudential surveillance of their derivative activities": https://t.co/qmcTzQ8Ic8 https://t.co/RjnhoFJI6k

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 18.08.2019

"[Securisation special purpose entities] heavy reliance on debt finance coupled with their strong interconnectedness with bank sponsors underscores the importance of continuous monitoring and macroprudential surveillance of their derivative activities": https://t.co/qmcTzQ8Ic8 https://t.co/RjnhoFJI6k

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 18.08.2019

"[...] without becoming banks, non-bank payment agencies are neither able to replace bank lending nor to create money": https://t.co/UsuduopDLV https://t.co/ida6fbwee5

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 18.08.2019

See also: "The redistribution of pre-accumulated deposits from banks to fintechs would not provide resources to beneficiaries for new lending. Existing deposits remain counterparts of existing loans even after redistribution [...]": https://t.co/FtEIkYzMbE https://t.co/P6cr50dcA8

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 18.08.2019

"While possessing a modern appearance, private cryptocurrencies follow the pattern of unstable private monetary coalitions that have been observed in history. Devastating consolidation may take place in the later stages of the sector’s development": https://t.co/H6qXy3sstX https://t.co/ENC6Q8EmJN

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 18.08.2019

"After the Global Financial Crisis, capital inflows were not associated with higher domestic credit growth and UK banks channelled foreign capital back abroad": https://t.co/22v00w3dAz https://t.co/fXZP0pYJkh

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 14.08.2019

316 PV-Module der https://t.co/25nDWJtizu versorgen den @SW_Solingen Betriebshof fortan mit >81 T kWh/Jahr. Das spart 49 t CO2. #Energiewende @SGTageblatt

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 14.08.2019

Konventionelle #Landwirtschaft & #Umweltschutz gehen nicht zusammen? Doch, wie Wilfried Lenschow, Chef der Agrargenossenschaft Bartelshagen I aus #Vorpommern-Rügen beweist. Er wurde jetzt vom @WWF für sein Engagement im Naturschutz geehrt. Wir gratulieren! https://t.co/Vuw3VVtV4K https://t.co/kO4hKETSsg

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 13.08.2019

social

Sind #Genossenschaften altmodisch? Prof. Dr. Theresia Theurl, Professorin für Volkswirtschaftslehre und geschäftsführende Direktorin des Instituts für Genossenschaftswesen der westfälischen Wilhelms-Universität Münster, hat dazu eine klare Meinung – im Interview mit den Salzburger Nachrichten.

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 12.08.2019

social

Unsere Kollegen aus dem Team #Schülergenossenschaften unterstützen Schülerinnen und Schüler, die an ihrer Schule gemeinsam etwas bewegen wollen. Sie sind Ansprechpartner und Berater – mit Gründungsworkshops und Seminaren machen sie die Jungunternehmer fit für das Projekt und die Berufswelt. Darüber hinaus spielen auch unsere Mitgliedsgenossenschaften eine wichtige Rolle: sie stehen den Schülergenossenschaften bei allen unternehmerischen Fragen zu Seite und bringen ihnen die Werte und Prinzipien der Genossenschaft bei. Erfahrt mehr über das Projekt #Schülergenossenschaften 👇

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 11.08.2019

"There is an inequality-increasing effect [of unconventional monetary policy] for the majority of the countries under review when we use wealth inequality indicators that are sensitive to changes at the tails of the wealth distribution" (less so for Gini): https://t.co/XePyMdA1Cz https://t.co/BJ1Kis3U1Q

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 11.08.2019

"Another implication of our findings relates to wealth inequality, particularly intergenerational inequality. The combination of high house prices and a tight supply of homes makes it difficult for young people [...] to become homeowners": https://t.co/JsXL4I6gHI https://t.co/5fOkoe7vus

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 11.08.2019

"[...] our findings cast some doubts about the view that the recent housing market recovery looks ‘healthier’ and more sustainable compared to the previous boom": https://t.co/JsXL4I6gHI https://t.co/5fOkoe7vus

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 11.08.2019

"[...] we have found that monetary policy has a substantially greater impact on house prices during the current recovery than during the previous boom": https://t.co/hAWob7wbfB https://t.co/x3rUU2cWAQ

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 11.08.2019

"bond financing and bank loans are not perfect substitutes [...] Relative to banking relationships, market financing is less flexible in bad times and leave firms more exposed to temporary cash-flow shocks" and the risk of financial distress & illiquidity: https://t.co/PjaqX6G9wO https://t.co/rii4sS97xF

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 11.08.2019

Jane Austen's total income from writing in her lifetime may have amounted to £575 after tax, "which would be equivalent to just over £45,000 at today’s prices": https://t.co/ru3jOR9cRB https://t.co/ZKjiv0HaID

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 11.08.2019

Since 2008, the number of small banks in the Euro area has decreased by 36% (minus 7% during the past 12 months alone). https://t.co/3huSGdoDuh https://t.co/1gxPTCHn9D

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 09.08.2019

social

Happy Birthday – eine Perle wird 5️⃣0️⃣! Sie ist außergewöhnlich, umweltfreundlich und ein Vorbild für nachhaltige Mehrwegsysteme: Deutschlands bekannteste Getränkeflasche. Wir gratulieren unserer Mitgliedsgenossenschaft, der Genossenschaft Deutscher Brunnen eG, zum 50. Geburtstag ihrer Perlenflasche! 🎉🎂 #genossenschaftensindregionalhelden

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 08.08.2019

"We also caution investors that, despite corporate managers’ increasing use of the word blockchain in the 8-Ks, few firms have developed successful blockchain projects." https://t.co/j0uLBH5uMH https://t.co/JVmIqeeSgX

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 08.08.2019

social

Moin auf Fehmarn! Kennt Ihr schon unsere Mitgliedsgenossenschaft Fischergenossenschaft Fehmarn? In unserer Multimedia-Story erfahrt Ihr mehr. Denn ma tau! https://www.genossenschaftsverband.de/newsroom/news/multimedia-reportagen/fischergenossenschaft-fehmarn/

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 07.08.2019

In his post, @artcarden reminds us of Elinor #Ostrom's most important finding: "[...] effective, context-specific governance of common-pool resources is not planned and imposed from above by wise rule-makers" (and privatization often isn't needed, either) https://t.co/1m9M8dnW0S https://t.co/Fq8pKiERie

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 07.08.2019

In his post, @artcarden reminds us of Nobel winner Elinor #Ostrom's most important finding: "[...] effective, context-specific governance of common-pool resources is not planned and imposed from above by wise rule-makers" https://t.co/7I5gYI66Ti https://t.co/Fq8pKiERie

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 07.08.2019

"[...] we document that deposit rates stopped responding to policy rates once they went negative and that bank lending rates in some cases increased rather than decreased in response to policy rate cuts": https://t.co/n4tjtYmRCW https://t.co/upyvJqfb3d

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 07.08.2019

The paper (titled "Negative nominal interest rates and the bank lending channel") is available without a paywall here: https://t.co/n4tjtYmRCW https://t.co/upyvJqfb3d

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 06.08.2019

social

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 04.08.2019

"No one should be complacent about nonbanks’ role in the financial sector. [...] Many of these nonbanks are less well regulated than and more opaque than banks": @MRVAssociates https://t.co/CwqmdmcFdp #ShadowBanking https://t.co/O9p09aoSwM

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 04.08.2019

In the United States, "bank lending to nondepository financial institutions, which is primarily driven by noncommunity banks, has expanded seven-fold since 2010 and now exceeds $400 billion": https://t.co/XnZeWd2w7M ht @MRVAssociates #ShadowBanking

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 04.08.2019

"This paper illustrates that systemically important banks reduce a range of activities at year-end, leading to lower additional capital requirements in the form of G-SIB buffers": @ecb https://t.co/tj9L8qnwY7 #WindowDressing #TBTF https://t.co/PNdbS9ot8c

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 04.08.2019

A few years earlier, Raghuram Rajan had come "under attack as an antimarket Luddite" when he voiced his concerns about increasing risks in the financial sector: https://t.co/F18tWfm2FJ https://t.co/40OVYCytXG

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 04.08.2019

Before the crash, many commentators grossly underestimated its severity. One opinion from 2007 (quoted in the post): "Some smart, brave people will make a fortune buying in these days, and then we’ll all wonder what the scare was about." https://t.co/A9InxR3Pbk https://t.co/4N7gK4ZnQH

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 04.08.2019

"We find that the issuance of debt by Irish-resident securitisation vehicles is at least partly motivated by tax optimisation [...]": https://t.co/WdO6WV2PHS #ShadowBanking https://t.co/5OxVYRWc9Y

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 04.08.2019

While internationalization may be useful for banks headquartered in developing countries, "international banks coming from high-income countries can be destabilizing for developing countries, since their lending tends to be procyclical": https://t.co/e7opcZ0kf4 https://t.co/Wj21iPrebu

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 04.08.2019

"We find that bank internationalization generally has been associated with lower bank valuation [...] in part reflecting a lower return on equity. Overall, bank internationalization thus does not seem to have created value for bank shareholders": https://t.co/e7opcZ0kf4

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 04.08.2019

"The withdrawal of a small number of [bond] dealers could, therefore, have a significant impact on the function of this market, which could in turn affect the provision of market-based finance in the UK economy": https://t.co/Yo9qQ1rYkH #TBTF https://t.co/APPrZ9COGp

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 04.08.2019

"[...] trading activity is particularly concentrated for newly issued bonds, where the top three dealers account for 45% of trading volume. [...] makes the trading network somewhat fragile to the withdrawal of a few key dealers from the market": https://t.co/itnmOYOWO1 #TBTF https://t.co/U3fFsJgRno

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 02.08.2019

social

Unsere Mitgliedsgenossenschaft BierProjekt Landau braut für Euch regionales Bier – individuell und handwerklich aus regionalen Rohstoffen. Zum heutigen #TagdesBieres haben sie eine ganz besondere Bierempfehlung für Euch: Das Sommerbier „Faultier“ ist gebraut aus Gerstenmalz aus Süddeutschland, einem fruchtigen Hopfen aus Frankreich und naturtrübem Apfel- und Birnensaft aus der Region. Das Bier wird in der Flasche angegoren und dann mit heißem Wasser abgebrüht, somit hat es einen Alkoholgehalt von 1.7% Vol. Das Faultier ist sehr erfrischend und fruchtig. Durch die schönen Fruchtnoten eignet es sich prima für Biercocktails – hammerlecker! © 📸: Bierprojekt Landau eG

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 31.07.2019

"There's been a supernova of hype about [blockchain technology and cryptocurrencies]. Almost everything positive you have heard is paid advertising, and should be completely ignored": https://t.co/U245G2Hf5a https://t.co/2am5qduC0M

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 30.07.2019

social

Heute ist #TagderFreundschaft! Wir finden, dass Raiffi und Doc einen großen Teil dazu beitragen: Ihre Genossenschaftsidee beruht auf Werten wie Solidarität, Ehrlichkeit und Verantwortung und hat auch in schweren Zeiten bestand – wie eine gute Freundschaft. Wem widmet Ihr den heutigen Tag?

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 29.07.2019

social

Unser Tipp für die #Sommerferien: die Lichtnacht-Kahnfahrten unserer Mitgliedsgenossenschaft Grosser Spreewaldhafen Lübbenau. Bei einer romantischen Kahnfahrt könnt Ihr die lauen Sommernächte genießen – und die Bäume, Brücken und Spreewaldhäuser bestaunen, die in verschiedensten Farben leuchten. Infos zu den Fahrten findet Ihr hier: https://www.spreewaelder-lichtnacht.de/Veranstaltungen_in_Luebbenau_Spreewald © 📸: Peter Becker

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 28.07.2019

"Nowadays, new kinds of shadow banks spring up [...] lending platforms usually have their own liquidity management and sometimes offer guarantees". This creates liquidity risks "given that lending platforms are not pure platforms anymore": https://t.co/WmOn3PF2FF #FinTech https://t.co/itMTMTcgpE

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 28.07.2019

Oftentimes, #ShadowBanks aren't really independent from regulated banks. They rely on backstops from these institutions (which are often #TooBigToFail). This paper shows how this endangers financial stability: https://t.co/8r6eE4zLkH https://t.co/6T9iUoxs4F

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 28.07.2019

"The results suggest that the use of securitization exacerbates the effects of market power on the systemic dimension of bank risk [...]": https://t.co/2wu4FMRBiv #ShadowBanking #TooBigToFail https://t.co/eZJyHUWNea

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 28.07.2019

Important to remember: "Following an interest rate cut, two opposing forces affect banks’ net worth. On the one hand, banks make capital gains on assets [...]. On the other hand, the rate cut shrinks banks’ net interest income going forward" https://t.co/hILDwAHDCw https://t.co/HCNt5erQSJ

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 28.07.2019

On #ShadowBanking growth and financial stability: "[...] the rapid growth of non-bank credit provision since the global financial crisis means that the system’s behaviour during previous periods of stress may not be a good guide to future behaviour." https://t.co/X3WEtdfBGP https://t.co/3w2A5yzNu9

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 28.07.2019

"The crisis scarred risk appetite. Risk-aversion discourages workers from moving to reach higher rungs up the jobs ladder. It also discourages companies from offering workers those higher-rung positions": https://t.co/PqRdY749Z0 https://t.co/PyJSRyIqIx

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 25.07.2019

"It cannot be ruled out that Libra could repeat what happened with money market funds in the autumn of 2008: funds [...] could suddenly no longer keep their promises and had to be supported with billions in public money": @forfinancewatch https://t.co/Xf3uANnk32 ht @TomJLines https://t.co/rHPsxzBd1e

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 25.07.2019

Die #Weizenernte ist nun im vollen Gange. Für Norbert Holtmann-Wibberich, Geschäftsführer der #Raiffeisen Beckum eG aus dem #Münsterland, läuft die Weizenernte zufriedenstellend. Er rechnet mit einem Ertragsniveau etwas über dem #Vorjahr https://t.co/MPJRBgiy0V

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 24.07.2019

social

Guido Lohmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Niederrhein eG, sagt im Interview mit der Rheinische Post, dass Genossenschaftsbanken einen großen Teil dazu beitragen können, die Region nachhaltig zu unterstützen. Dem stimmen wir voll und ganz zu. 👍 Ihr auch?

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (geno_banken) | 24.07.2019

„Faule“ Kredite in Europa: Wall Street Journal warnt vor versteckten Risiken. https://t.co/8FiZA80nHd https://t.co/B1jtxLiAdY

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 23.07.2019

Das ist auch unsere Überzeugung! Mehr dazu: https://t.co/zn8P6VhFsM https://t.co/vogNrV7orE

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 22.07.2019

"External financing and economic activity in the euro area: Why are bank loans special?" https://t.co/fwEwkt325L (Authors: @i_aldasoro and Robert Unger) https://t.co/GZLHnyfe13

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 21.07.2019

"Foundico - which rated this ICO for a product that can’t possibly exist at 7.0 out of 10 - listed the STT ICO’s collected funds as $737,260 as of July 2019, though it’s not clear how this was calculated": @davidgerard https://t.co/LefBvGlVH2 https://t.co/pv92Nu5LYd

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 21.07.2019

"[...] we argue that the presence of long-term risks about the economic outlook can exacerbate the households’ precautionary savings motive and the overall effects of uncertainty shock": @BoE_Research https://t.co/ELTWqtN1cY https://t.co/OrMwiZL4So

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 21.07.2019

A healthy reliable banking sector remains essential. #Shadowbanking entities aren't a suitable replacement: "alternative financing sources [...] cannot, on a macroeconomic level, fully compensate for the effects of a reduction in bank lending." @bundesbank https://t.co/KtJa5SGlE3 https://t.co/Os7pBUZMi9

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 20.07.2019

Important to remember: #ShadowBanking = "all financial activities, except traditional banking, which require a private or public backstop", "Backstops can come in the form of franchise value of a bank [...] or in the form of a government guarantee" https://t.co/oZocC5lM1N https://t.co/Sxt51ragc8

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 20.07.2019

In theory, the banks were supposed to sell off the toxic portfolios completely. In some cases, however, they "are still exposed to the loans they are meant to cleanse", e.g. via securitizations: @kowsmann @margotpatrick https://t.co/lqDGUMHPVJ #ShadowBanking https://t.co/B5aul3cmu8

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 19.07.2019

"If technological change cannot make our economy prosperous and our society benign, what on earth is its point?" https://t.co/igDY9jEZpZ https://t.co/27O3CnltTU

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 19.07.2019

"tacit assumption that technology can no longer deliver productivity improvements that would make it possible [...] to leave the workforce" - if tech "cannot make our economy prosperous and our society benign, what on earth is its point?" @Frances_Coppola https://t.co/igDY9jEZpZ

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 19.07.2019

Lesenswert: #Tierwohl geht auch in Groß! Ein Beitrag der @lr_online vom Besuch des #Landtagsabgeordneten Ben Raschke @Ben_Raschke @GrueneLTBB bei unserem Mitglied der #Agrargenossenschaft Goßmar in #Brandenburg https://t.co/TKCmNf5l55

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 17.07.2019

In seiner aktuellen Schätzung zur Getreideernte geht der @Raiffeisen_DRV von einer Erntemenge i.H. von 46,5 nach 48,0 Mio Tonnen im Vormonat aus. Damit es zu keinen Ertragseinbußen beim #Mais kommt muss das #Wetter in den nächsten Wochen mitspielen und Hitzeperioden ausbleiben. https://t.co/qT7uIkuoHT

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 17.07.2019

In seiner aktuellen Schätzung geht der @Raiffeisen_DRV von einer Weizenernte in Höhe von 46,5 nach 48,0 Mio Tonnen im Vormonat aus. Damit es zu keinen Ertragseinbußen beim #Mais kommt, muss das #Wetter in den nächsten Wochen mitspielen und #Hitzeperioden ausbleiben. https://t.co/Zw1W0vofVt

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 17.07.2019

social

Wir gratulieren Ursula von der leyen zum Amt der EU-Kommissionspräsidentin. Für ihre zukünftigen Aufgaben im EU-Parlament wünschen wir gutes Gelingen und hoffen auf eine gute Zusammenarbeit im Sinne des genossenschaftlichen Handelns – für starke Genossenschaften in Deutschland und Europa. Bildquelle: © CDU Deutschlands

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 16.07.2019

As @Frances_Coppola mentions in her post, SWIFT is a cooperative. As this paper shows, SWIFT has a pretty good track record - and it created a lot of economic benefit for its member banks, especially the small ones: https://t.co/e3Ww99sxwG https://t.co/0YSOg4baTq

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 15.07.2019

"Rather than automatically barring associations of independent contractors and other small suppliers, the [antitrust law in the U.S.] should be open to democratic forms of economic coordination": @sanjuktampaul https://t.co/JtHhxfOE1q https://t.co/DRnSTLA86a

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 15.07.2019

During the past ten years, the local cooperative banks in Germany paid €18 billion in taxes, 27% of the tax revenue from the entire German banking industry - even if they account for only 11% of the industry's total assets. https://t.co/MLVBRuXJ3J

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 15.07.2019

In 2018, the 875 German cooperative banks together with their central institution paid € 2.4 billion in taxes. @BVRPresse https://t.co/pj0eGqKjrK

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 15.07.2019

social

Endlich sind sie da – die Sommerferien in NRW. Wir wünschen Euch eine schöne Urlaubszeit 😎.

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (ener_geno) | 12.07.2019

Keine gute Nachricht in NRW für die #Bürgerenergie insgesamt und die rund 100 Energiegenossenschaften des Verbandes im Besonderen. Durch die jetzt manifestierte Kursänderung wird die #Energiewende eher zur Energie-Halse. https://t.co/4rAOn1eKnu

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 12.07.2019

social

Bei bestem Laufwetter sind gestern einige unserer Kolleginnen und Kollegen beim B2Run in Düsseldorf an den Start gegangen - und haben die 6,2 km Laufstrecke gerockt. 🏃🏃‍♀️

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (GenoverbandL) | 09.07.2019

Als #Führungsnachwuchskraft eines Agrarunternehmens steht man verschiedenen & oft neuen #Anforderungen gegenüber. Starthilfe soll das Managementprogramm Agrarprofil leisten, das unsere GenoAkademie mit der Brandenburgischen Landwirtschaftsakademie anbietet https://t.co/x5yeiWewgI https://t.co/TodjQu1cbB

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 09.07.2019

Am #Strand arbeiten statt im #Büro? Dat geit bspw. mit mobilem PopUp-CoWorking von @coworkland Die #Genossenschaft ist eine Selbstorganisation von CoWorking-Space-BetreiberInnen in @Land_SH & bietet gemeinsame Infrastruktur, Qualifikation & Beratung https://t.co/J4HneJlbYH

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 08.07.2019

We shouldn't forget that, despite all this upside-down rhetoric, the coop. banks in Germany are considerably more profitable than the big private banks (same applies to local savings banks): https://t.co/03m469p2kF (return on equity) https://t.co/uymhCFesDt (cost/income ratio) https://t.co/FdD73VD5pS

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 08.07.2019

"Like [Facebook's] Libra, Wala also wanted to 'bank the unbanked' in Africa. It failed [...] 'In the end, banking the unbanked requires, well, banks'": @davidgerard https://t.co/APcZ03ozJ2

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 08.07.2019

Der Sprung ins kühle Nass 🏊‍♀️ Bei den sommerlichen Tempertaturen genau das Richtige. Joel Samael war bei unserer Mitgliedsgenossenschaft Freibad Hänigsen eG und hat sich sogar vom 10er getraut. Kommt mit uns und lernt die Freibadgenossenschaft kennen! 👇🎥

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 07.07.2019

Around the same time, the self-organized protection scheme of the German #cooperative banks was launched as well. Thanks to a strong focus on prevention, not a single insolvency or taxpayer bailout of its member banks has occurred since then: @BVRPresse https://t.co/2RDbn9oXt1 https://t.co/vOGy0osAU9

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 07.07.2019

At that time, many people in the United Kingdom apparently believed that shareholder ownership was superior to cooperative ownership. However, "the shareholder owned mortgage banks that resulted [in the UK] all failed": https://t.co/AMTqDcthgV https://t.co/Vzrm8IWTO7

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 07.07.2019

Number of Germans who own stocks: 10.3 million (same as in 2007) Number of Germans who are members of a #cooperative bank: 18.6 million (2.5 million more than in 2007) https://t.co/a9hZKzCI2d https://t.co/QeMVUfjh0S #CoopsDay

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 07.07.2019

German #cooperative banks: Market share (total assets) - 16% Market share (SME loans) - 34% https://t.co/Ol1Hs5T5sx https://t.co/Zspp8tlhe4 #CoopsDay

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 07.07.2019

social

Wenn das kein Grund zu feiern ist: Heute ist #tagderschokolade! Übrigens: Schokolade gibt es auch genossenschaftlich! Unter dem Namen „Warburger HanseGold“ verkauft die #schülergenossenschaft HanseGenossenschaft Warburg eSG fair gehandelte gepa-Schokolade in vier leckeren Sorten. Lasst es euch schmecken und „fair süßt“ euch das Leben! #yummy

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 06.07.2019

social

Heute zeigen wir Euch, wo Genossenschaften überall in Eurem Alltag teilhaben. Denn heute ist nicht irgendein Tag – Heute ist DER Feiertag der Genossenschaft – INTERNATIONALER TAG DER GENOSSENSCHAFT. 🎉👏 Hättet Ihr gedacht, dass Euch in so vielen Facetten Genossenschaften im Alltag begegnen?

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (GenoverbandL) | 04.07.2019

Wie vielerorts in #Deutschland beginnt auch gerade für die Agraset eG aus dem sächsischen Naundorf die #Gerstenernte. Vorstandsvorsitzender Jan Gumpert erwartet einen durchschnittlichen #Ertrag bei guter Qualität, der Ertrag vom Weizen bleibt abzuwarten. https://t.co/ZOsnpRufoS

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 04.07.2019

„Der Strom für E-Mobilität muss komplett grün werden“, appelliert Ludger Rembeck von der https://t.co/aFfbRHXH0M auf der #RuhrKonferenz - Über die Energiegenossenschaft hinaus zur Klimagenossenschaft. https://t.co/w3tCqkeydD

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 03.07.2019

Bei Extremwetter kann der #Genossenschaftsgedanke ein #Lösungsansatz sein. Agrarexperte Friedhelm Taube @kieluni plädiert @SPIEGELONLINE für die Kooperation von Landwirten, um Ertragssicherheit zu bekommen & das #Risiko auf mehrere #Betriebe zu verteilen. https://t.co/3aWMgMelfp

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 03.07.2019

social

NRW-Sozial- und Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) hat den Kampf gegen den zunehmenden #Ärztemangel vor allem auf dem Land aufgenommen. GENiAL sprach mit ihm über seine Vorhaben: 📸 © FUNKE Foto Services

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 03.07.2019

Traditionally, large parts of the financial system focused on allocating credit. However, many fintechs emphasize payments, which are low margin, and they often rely on regulatory arbitrage. @izakaminska explains the problems with this approach: https://t.co/HhKxUfu4Iy https://t.co/FKLzToLqY2

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 03.07.2019

Versorgung und Stärkung des ländlichen Raumes waren zentrale Themen im Gespräch mit @bodoramelow. Wo sich Kommunen zurückziehen, springen Genossenschaften ein – häufig initiiert und koordiniert von Genossenschaftsbanken: https://t.co/U7M7kSVbtJ https://t.co/Qq9WQ20x9n

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 03.07.2019

Versorgung und Stärkung des ländlichen Raumes waren zentrale Themen im Gespräch mit @bodoramelow. Genossenschaften springen dort ein, wo sich Kommunen zurückziehen – häufig initiiert und koordiniert von Genossenschaftsbanken: https://t.co/U7M7kSVbtJ https://t.co/jXKR2OU0en

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 02.07.2019

social

„Das in Genossenschaften praktizierte Zusammenwirken Einzelner für ein gemeinsames Ziel ist ein Beispiel für gelebten sozialen Zusammenhalt in unserer Gesellschaft. Dieser Zusammenhalt ist aus meiner Sicht eines der Schlüsselthemen, denen sich Politik und Gesellschaft heute stellen müssen“, so der thüringische Ministerpräsident Bodo Ramelow gestern beim „Politik trifft Praxis“ im Erfurter Steigerwaldstadion. Unsere Mitgliedsgenossenschaften diskutierten mit Ramelow über Strategien für den #ländlichenRaum, #bezahlbaresWohnen und die Leistungen der #regionalbanken für den #mittelstand. Mehr dazu hier: https://www.genossenschaftsverband.de/newsroom/pressemitteilungen/pressemitteilungen/klare-forderungen-der-genossenschaften-an-thueringens-ministerpraesident-bodo-ramelow/ (c) Matthias Schmidt | Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e.V.

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (geno_banken) | 02.07.2019

Unseren Bericht von unserer Veranstaltung mit @bodoramelow gestern in Erfurt gibt es hier: https://t.co/U7M7kSVbtJ https://t.co/lgX3Rv5N0Q

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 02.07.2019

"Securitizations, however, are not less complex now than they were before the crisis", big banks "have allowed Frankenstein's financial engineer monsters to come back" (e.g. CLOs, HELOCs, market place lender securitizations): @MRVAssociates https://t.co/OsiZSQHvGT #ShadowBanking

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 02.07.2019

Diese Zahlen bestätigen erneut: #TooBigToFail hat gravierende Folgen. https://t.co/LJ5QuPh630 https://t.co/fDTbSCwMJk

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 02.07.2019

Beim Besuch des Agrarbetriebs Groß Grenz in #MecklenburgVorpommern machte die #Hitze nicht nur den Mitgliedern des AK Rind sondern auch den Milchkühen zu schaffen Welche Wirkung die Hitze auf die Kühe hat wurde sogleich bei der jährlichen AK-tagung der #Milchviehhalter besprochen https://t.co/Tz7j7zQWFq

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 02.07.2019

Facebook als Währungsanbieter - die Risiken digitaler Schattenbanken: https://t.co/YUwLjEdQYQ https://t.co/KCAg5WMTvs

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 01.07.2019

"Möglichst regional"=gemeinsames Motto von allen vor Ort. 18 WKA produzieren Strom aus 100% #Erneuerbare n für 54.000 Menschen in Ahaus, Heek und Legden. Reportage über die gelungene Kooperation im Westmünsterland: https://t.co/eJ6e8GagSP @VolksBankGA

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 30.06.2019

"An alternative intuition is that [prudential monetary policy] raises the interest rate to create room for monetary policy to react to negative asset price shocks": https://t.co/sJnXIOZAj1 https://t.co/hKCl2GYCzP

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 30.06.2019

Prudential monetary policy (raising interest rates to rein in financial excesses during a boom) "is most effective when there is extensive speculation and leverage limits are neither too tight nor too slack", this paper argues: https://t.co/sJnXIOZAj1 https://t.co/01N66ia1mY

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 30.06.2019

Interestingly, the data shows that "concentration has increased in the US but it has remained roughly stable in Europe and Asia", suggesting that technology - alone - cannot explain this trend. https://t.co/mSu1QloUqT https://t.co/s03CxOJ8dX

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 30.06.2019

In the U.S., "the evidence suggests inefficient concentration, decreasing competition and increasing barriers to entry, as leaders become more entrenched and concentration is associated with lower investment, higher prices and lower productivity growth": https://t.co/GRuZvDlmDo https://t.co/R5RkbvQcsP

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 30.06.2019

"[...] following serious financially induced downturns and given stubbornly subdued inflation, there are diminishing returns and costs in relying too much on monetary policy [...] monetary policy cannot be the engine of higher sustainable economic growth": https://t.co/CVWDNPrbNp https://t.co/6nmUmsVGAo

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 30.06.2019

"Following high growth, the leveraged loan market is now some USD 3 trillion in size, comparable to the collateralised debt obligations that amplified the subprime crisis. [...] Credit standards have been declining as investors have searched for yield": https://t.co/JNKI3uHIwA https://t.co/RvlfSl9llx

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 30.06.2019

social

3️⃣ Städte, 18 Windräder, 1️⃣ Windpark. Was diese gemein haben, erfahrt Ihr in heute in unserer Reportage 👇

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (ener_geno) | 28.06.2019

„Beteiligung ist eine Frage der Fairness und schafft gleichzeitig Akzeptanz für die Transformation, die wir so dringend brauchen" - F-M Uhle, Klimaschutzmanager Kreis SIM, im Porträt der @RenewsTweet über die Energiegenossenschaft Kappel, Energie-Kommune des Monats @UmweltRLP

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 28.06.2019

>7,8 Mio kWh aus PV-Anlagen der https://t.co/3XqZyGcTh2 - ein Ergebnis, das sich für die Mitglieder und die Menschen in der Region auszahlt. Bürgerenergie ist tragfähig und eine belastbare Säule der #Energiewende @VobaOdenwald @Echo_Online

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 28.06.2019

social

Wer kennt ihn nicht, den unübersichtlichen Versicherungsdschungel mit all seinen verlockenden Angeboten. Die R+V Versicherung, unser Partner im genossenschaftlichen Verbund, informiert in ihrem Unternehmensblog verständlich rund um das Thema Versicherungen. Damit Ihr bei der nächsten Versicherungsauswahl direkt wisst wo es lang geht: https://www.ruv-blog.de/category/versicherung-verstehen/

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (GenoverbandL) | 27.06.2019

Morgen berät der @bundesrat ua über eine #Initiative aus #SachsenAnhalt zum Bodenmarkt. Wichtig dabei für uns sind Rahmenbedingungen die der Landwirtschaft eine Perspektive ermöglichen & keine Aktivitäten, die funktionierende Strukturen vor Ort schwächen! https://t.co/w91abW2iu0 https://t.co/STcSMUcYtT

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 27.06.2019

social

Der #Mittelstand: das Rückgrat unserer Wirtschaft und der Anker des Wachstums in unserem Land. Auch viele #Genossenschaften zählen zu den kleinen und mittelständischen Unternehmen. Die Wichtigkeit des Mittelstands erkannte schon der Gründungsvater des Genossenschaftsgedenkens, Hermann #SchulzeDelitzsch.

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 25.06.2019

"[...] since big tech companies are not regulated like banks, they do not have the capital, leverage, and liquidity constraints that banks do. Hence, big tech has significant opportunity to move faster" until regulators & legislators can act @MRVAssociates https://t.co/s1vgs4zGfr

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 25.06.2019

Sommer vor'm Balkon und 600 Watt pro Stromkreis dank PV-Modulen unter den Geranien. https://t.co/QuHDeuzfOG ermöglicht die #Energiewende auf Balkonien für Mieter*innen. Grundlast für 3 Pers.-Haushalt: Check. @VB_Mittelhessen @VRBankMKB @SpK_Oberhessen @KAgezwitscher

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 24.06.2019

social

Wie kann man Städte und Quartiere nachhaltig und interdisziplinär planen? Die Antwort gibt Euch die Planergemeinschaft eG aus Berlin. Zusammen ziehen Raum- und Städteplaner, Architekten, Landschaftsplaner, Politologen, Soziologen, Historiker sowie kaufmännische Mitarbeitende an einem Strang. Die Planungsgemeinschaft als Genossenschaft: Das ist hierzulande einmalig. Erfahrt mehr über diese einzigartige Genossenschaft Foto: (c)Johannes Sichter, Thomas Krahl (Planergemeinschaft eG)

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (ener_geno) | 24.06.2019

Wo heute doch die Regierungsparteien über Klimaschutz diskutieren... Praxis-Bsp.: Energiegenossenschaft Wittgenstein plant 8. PV-Anlage. Grüner Strom, lokales Handwerk für den Bau, Mehrwert für die Region. Gelebte Energiewende-trotz red. Vergütung. @VB_Mittelhessen @Kreis_SiWi

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 23.06.2019

"New entry may not increase market contestability - and competition - when big techs are envisaged as the new entrants. This is because big techs can establish and entrench their market power through their control of key digital platforms [...]": https://t.co/A27VYhtpFO https://t.co/avaZtuiGPd

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 23.06.2019

About #TooBigToFail, implicit guarantees and the potential for blackmail: "In some cases, the decision not to bail in investors provokes a bank run, creating further distortions and leading to even larger bailouts". https://t.co/4Km7aO3la9 https://t.co/hBH7dijUfR

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 23.06.2019

"[...] banks will not have an incentive to use bail-in options and similar measures [...] when they anticipate to be bailed out by the government later on. As a result, the new bail-in rules might turn out to be not as effective [...]": https://t.co/wJq3oLB3BP #TooBigToFail #TBTF https://t.co/78VD6xTdtK

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 23.06.2019

Unsurprisingly, this paper confirms that not all credit booms are equal: "A ‘bad’ credit boom, driven by investors mispricing risk, leads to a more severe recession and is less supportive of economic growth than a ‘good’ credit boom based on fundamentals". https://t.co/OtwqKRX98K https://t.co/QMtt2YeEyv

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 23.06.2019

"It is easy to imagine a scenario in which rescuing Libra could require more liquidity than any one state could provide". Facebook's cryptocurrency might entail similar risks as US money market funds before Lehman, but become much larger: @KatharinaPistor https://t.co/ym016jQ4i1 https://t.co/rQ2njplHjd

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 23.06.2019

Great thread and great recommendations! @csissoko herself is very much worth a follow, too. Her views are compelling! https://t.co/9W46eKfIeo

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 23.06.2019

social

Die KONSUM Dresden eG ist über stolze 130 Jahre alt – ein Supermarkt mit Tradition. Wer nun meint, dass Tradition und Innovation nicht zusammen passt liegt falsch. 🛍🛒📲 Überzeugt Euch selbst in unserer Story zum Jahresbericht 2018. Klickt hier 👇

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (GenoverbandL) | 20.06.2019

Herzlichen Glückwunsch der #Winzervereinigung Freyburg-Unstrut eG! Vor 85 Jahren begannen 27 Winzer in #FreyburgUnstrut mit dem gemeinsamen Weinanbau. Aus der Gemeinschaft wurde eine erfolgreiche #Genossenschaft, die in den letzten 10 Jahren 24 Mio Ltr Wein erzeugte & verkaufte! https://t.co/47DlPRyxwu

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 20.06.2019

social

Immer noch eine der schönsten Arten Kaffee zu brühen: Klassisch mit der Filtertüte. Die feiert am heutigen #TagDerFiltertüte ihren 111. Geburtstag. Am 20. Juni 1908 nämlich erhielt Amalie Auguste Melitta Bentz vom kaiserlichen Patentamt Gebrauchsmusterschutz für einen „Rundfilter mit vorgefertigtem Filterpapier“. Jetzt fehlt nur noch der richtige Kaffee dazu. Eine erlesene Auswahl handwerklich gerösteter Bohnen, allesamt angebaut in fair und nachhaltig wirtschaftenden Kooperativen findet man online bei den Mainzer Kaffeegenossen. Wohl bekomm‘s.

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 19.06.2019

social

Dr. Ralf Kölbach, Mitglied des Vorstands der Westerwald Bank eG, sagte im Interview mit der Rhein-Zeitung, dass Genossenschaften das komplette Gegenteil von Nationalismus seien. Dieser Aussage stimmen wir 💯 -prozentig zu! Ihr auch?

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 16.06.2019

One cause for concern about the concentration of voting rights is the negative impact on competition. This paper shows how common ownership of banks (via large index fund providers) can lead to higher prices: https://t.co/KKi3x7d1ub (by @joseazar, @sahilraina & @martincschmalz) https://t.co/eGpBeDwrOc

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 16.06.2019

"Over the last decade, more than 80% of all assets flowing into investment funds has gone to the Big Three [...] The average combined stake in S&P 500 companies held by the Big Three essentially quadrupled over the past two decades": https://t.co/QdR9uo4bHp https://t.co/eGpBeDwrOc

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 16.06.2019

"Over the last decade, more than 80% of all assets flowing into investment funds has gone to the Big Three [...] The average combined stake in S&P 500 companies held by the Big Three essentially quadrupled over the past two decades": https://t.co/QnRg6nDFdF https://t.co/eGpBeDwrOc

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 16.06.2019

Three index fund managers - BlackRock, Vanguard, and State Street Global Advisors - collectively cast an average of about 25% of the votes at S&P 500 companies. This proportion could increase to 40% within two decades: https://t.co/QnRg6nDFdF ht @adam_tooze

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 16.06.2019

Implications for monetary policy and risk-taking: "[...] accommodative monetary policy may have a small effect on bank risk-taking in 'local' banks involved in relationship lending, but a large effect on that in large banks active in financial markets" https://t.co/8QBnlMZJK6 https://t.co/wxOnZQN6je

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 16.06.2019

"The 2008 crisis revealed a surprising amount of risk-taking in otherwise very profitable financial institutions" - key reason: Instead of focusing on their core business, these banks expanded their balance sheets through market-based "side activities". https://t.co/tZ3XCyFWbV https://t.co/E55auBk2dG

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 16.06.2019

According to conventional theory, highly profitable banks tend to take less risk. However, if they don't focus on their core business, but engage strongly in "side activities" (market-based investments), the opposite can happen, as this paper shows: https://t.co/tZ3XCyolkn https://t.co/E55auBBDCg

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 16.06.2019

social

Sömmerda in Thüringen ist das Zuhause der Agrar eG Guthmannshausen. Die Arbeit in und für die Region ist für die Genossenschaft sehr wichtig. Mit welchen Herausforderrungen sie dabei allerdings zu kämpfen hat, erfahrt Ihr in unserer Reportage zum Jahresbericht. Lesen lohnt sich. 😃🗞 https://www.genossenschaftsverband.de/newsroom/magazin-genial/themen/aus-dem-verband/den-wandel-als-chance-begreifen/

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 15.06.2019

social

"Die Energiegenossenschaften sind nicht nur maßgebliche Akteure der bürgerschaftlichen Energiewende, sie sorgen auch für regionale Wertschöpfung im ländlichen Raum", so unser Vorstandsvorsitzender Ralf W. Barkey. Insbesondere werden mit Windenergieanlagen neue Arbeitsplätze in ländlichen Regionen geschaffen. #GlobalWindDay

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (GenoverbandL) | 14.06.2019

Die Pläne der #Bundesregierung zur Verschärfung der #Düngeverordnung gehen zu weit! Unsere genossenschaftlichen Unternehmen haben nicht erst seit der DV ein eigenes Interesse daran, Grundwasser & die Umwelt besser vor Nitrateinträgen zu schützen. https://t.co/4qz61X76M9

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 11.06.2019

social

#truestory

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 09.06.2019

Around the 1930s, "systemically important banks acted as though they expected the Fed to provide liquidity risk insurance that had not existed before the Fed’s founding [...] lender of last resort policy requires an understanding of the incentives [...]": https://t.co/D1NR6AC5Zv https://t.co/Atdp054htP

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 09.06.2019

"Interbank Connections, Contagion and Bank Distress in the Great Depression" (January 2019 version) is available without a paywall here: https://t.co/xhDCei5Bwk https://t.co/mGcRxDOw1e

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 09.06.2019

"[...] a fifth of all surges in capital flows to [emerging market economies (EMEs)] have ended in financial crises. And EMEs are at least three times more likely to experience a financial crisis after capital flow surges than in normal times": https://t.co/21Gv6HwqtB https://t.co/H45poFYgfg

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 09.06.2019

For emerging market economies, "financial openness has proven a double-edged sword". When capital flows become more volatile, the typical emerging market economy "will grow 0.7 percentage points slower": @bankofengland https://t.co/44bPtqxtbB https://t.co/CnWuH7yw8n

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 09.06.2019

"In addition, we show that banks with more procyclical provisioning also display more procyclical lending over the business cycle": @ecb https://t.co/lca2OE7mLo #FinancialStability https://t.co/hOJP1mVel4

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 09.06.2019

Loan loss provisioning in the Euro area "is more procyclical at bigger banks, which could reflect that bigger banks are willing to take on more business-cycle related risks to their capitalization due to their too-big-to fail status": @ecb https://t.co/Xx2JahpJPj #TBTF https://t.co/pluQMT1wHg

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 09.06.2019

social

Stirbt der Beruf des Küstenfischers wirklich aus? Und wenn ja, wie kann sich dann unsere Mitgliedsgenossenschaft, die Küstenfischer Nord eG in Heiligenhafen über Wasser halten… Die Antworten findet Ihr in unserer Reportage aus dem Jahresbericht. Lesen lohnt sich! 😉🗞

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (GenoverbandL) | 07.06.2019

Gemeinsame Positionen & Kommunikation ja, #Mengenbegrenzung im Krisenfall nein! Im GENiAL Interview erläutert Geschäftsführer Ingo Müller vom @DMK_Milch was man von der gemeinsamen #Sektorstrategie #Milch erwarten kann und was nicht. https://t.co/9H9s6NXx6b

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 06.06.2019

Nobelpreisträger-Lob für genossenschaftliche Regionalbanken: https://t.co/epE0EgrUzN https://t.co/U9Bqt4sZAW

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 06.06.2019

"Energie vor Ort zu erzeugen und zu nutzen - das ist der richtige Weg", sagt Bürgemeister Gunter Brandt zu den Leistungen der Nahwärme Genossenschaft Rauschenberg, https://t.co/6PBazYwUTv 15,2 km Nahwärmenetz, 200 Haushalte angeschlossen. @opmarburg @VR_HessenLand

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 05.06.2019

„Es ist fraglich, wie Nordrhein-Westfalen die Klimaschutzziele erreichen will, ohne Wind im Wald zu ernten“, kommentiert VV Barkey die Änderungen des #LEP in #NRW. https://t.co/t0LgGgQt2s @LEE_NRW @bdew_nrw @VKUonline et al.

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 05.06.2019

social

Knapp zwei Tonnen #CO2 haben die #Energiegenossenschaften im vergangenen Jahr durch die Nutzung von Wind, Sonne & Co eingespart. Dafür können mehr als eine Million Menschen von #DUS nach #NYC fliegen. ✈️ Insbesondere am #TagderUmwelt sollten wir uns bewusst werden, dass #erneuerbareEnergien ein Schlüssel sind, um unsere Umwelt zu schützen. Denn wir haben nur diese eine Welt!

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 04.06.2019

social

Der Wirtschaftsnobelpreisträger Joseph E. Stiglitz lobt in seinem Buch „Rewriting the Rules of the European Economy“ das genossenschaftliche Modell unserer Volksbanken und Raiffeisenbanken.

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 03.06.2019

social

Seit dem Wochenende ist der Sommer endlich wieder da. Und was passt besser zu einem schönen Sommerausflug als eine Radtour?! 🚴‍♀️🚴‍♂️ Wusstet Ihr, dass unseren Mitglieder so vielfältig sind, dass sogar eine "Fahrradgenossenschaft" dazu zählt? Die #ZEG Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft eG ist bereits über 50 Jahre alt, geht aber klar mit den Trends der Radfahrer-Community. Schaut selbst! 👇🗞 #TagdesFahrrads

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 02.06.2019

Credit reallocation to the #ShadowBanking system as a consequence of capital regulation "might be counterproductive if the risks are simply transferred to unregulated entities that also pose risks to the financial system": https://t.co/L6aWMoC4KZ #RegulatoryArbitrage https://t.co/jGxkIsr5ok

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 02.06.2019

In pre-crisis Spain, increased securitization of real-estate assets resulted in higher bank liquidity and thus increased lending. However, the consequences were "substantial[ly] higher bank risk-taking" and "add[ed] fragility to the financial system": https://t.co/CD3rA3giHy https://t.co/w9IC3dV7Gt

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 02.06.2019

A fairly common phenomenon during financial bubbles, not only in the UK: "We had thought the UK economy was resilient, but we were looking at a narrow form of resilience [...] we had failed to realise how fragile the financial system had become" https://t.co/RtY3ElmFbT https://t.co/FKl1nlQzbg

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 02.06.2019

A cautious note about financial bubbles and economic analysis: "[...] pre-crisis growth in finance sector productivity was simply unsustainable. Much [...] reflected profits on the risky lending that led to the crisis itself" https://t.co/xnKaa58sct https://t.co/PlHfWijrJq

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 02.06.2019

Der Beitrag über die Westerwald Bank in Bad Marienberg ist übrigens ein Auszug aus unserem Jahresbericht 2018. Der komplette Bericht kann hier als PDF heruntergeladen werden: https://t.co/CLfAM5ThOc #inBewegung https://t.co/bedHatgn3Y

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 02.06.2019

In der Bankfiliale der Zukunft ist die Platzierung der Spielecke mindestens ebenso wichtig wie die neueste Technologie - Besuch in der Bad Marienberger Zweigstelle der @Westerwald_Bank, der Testfiliale für den genossenschaftlichen Verbund: https://t.co/MsScN1JQE0 cc @rkoelbach https://t.co/uah3WGMG2A

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 02.06.2019

social

Die Westerwald Bank eG hat i Bad Marienberg die Bankfiliale der Zukunft eröffnet. Wie die Testfiliale im Westerwald aussieht und was das Prinzip „Heimat und Hightech“ damit zu tun hat, erfahrt Ihr in unserem Jahresbericht. Klickt hier für die ganze Story 👇📓

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (GenoverbandL) | 31.05.2019

Nach vielen Abstimmungen, Gesprächen, Besuchen & der Verschriftlichung ist er nun endlich fertig: Unser #Jahresbericht! Darin berichten wir ua wie die Agrar eG Guthmannshausen dem #Strukturwandel begegnet & welchen Plan die Küstenfischer Nord eG verfolgt https://t.co/1oR4qUNlPT https://t.co/XjmLhAU3Gv

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 31.05.2019

~500.000 Euro Wertschöpfung für die Region Vogelsberg in Mittelhessen durch die https://t.co/rlp7LKRWJk 2018 waren das Ergebnis 15 % und der Überschuss 53 % höher als im Vorjahr. @LAredaktion

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 29.05.2019

Trotz einer Fülle an Themen u.a. #ErneuerbareEnergien #Windenergie #Tierwohlinitiativen #Milch #Lieferbeziehungen war das Treffen unserer #Genossenschaften aus #SchleswigHolstein mit Minister Albrecht sehr produktiv! Danke @janalbrecht! Hier geht´s zur PM: https://t.co/c7b3ROxaRN https://t.co/XcurZvTpqf

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 29.05.2019

Hazel Brugger und Thomas Spitzer waren zu Besuch bei unsere Mitgliedsgenossenschaft LINDENbackt. Ein sehr cooles & informatives Video über die Genossenschaftsbäckerei. ✌️🤩 Klickt doch mal rein 👇

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (geno_banken) | 28.05.2019

Interessante Debatte! Es gibt auch zivilgesellschaftliche Möglichkeiten, der Schwächung ländlicher Räume entgegenzuwirken. Ein Weg sind neu gegründete Genossenschaften (oft unterstützt durch örtliche Genossenschaftsbanken). Beispiele zeigen wir hier: https://t.co/T4xH3XEHLU https://t.co/kTz6eiL0j4

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 28.05.2019

In #Hannover #Linden gibt es viel zu entdecken. Seit Ende März übgs. auch die Genossenschaftsbäckerei LINDENbackt! eG https://t.co/P7QO3CtTTt. Warum sich ein Besuch bei unserem neuen Verbandsmitglied lohnt, zeigt das sehenswerte Video von @SpitzerThomas https://t.co/pMldubKifv

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 28.05.2019

Sich austauschen und zusammentun: @EANRW , BürgerEnergieRheinMain eG, @urstrom , @glsbank und @BjoernBurgey diskutieren über E-Mobilität und andere Geschäftsmodelle bei der @WWindEA https://t.co/kN4ixVM4KI

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 28.05.2019

Genossenschaften liegen im Trend, sind vielfältig in Bewegung und zugleich starke Wertegemeinschaften in einer sich wandelnden Gesellschaft. So oder ähnlich könnte das Resümee unseres Verbandstages 2019 lauten: https://t.co/I4m7tLSvTW #inBewegung

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 28.05.2019

Unser Verbandstag 2019 in Bild und Ton. 📽 Schön war's! 🤩

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (GenoverbandL) | 27.05.2019

Nach dem furiosen Sieg seiner Partei @Die_Gruenen bei der #Europawahl19 sprechen wir heute mit Minister Jan Philipp Albrecht @janalbrecht zu agrar- & energiepolitischen Themen in #SchleswigHolstein. Wir freuen uns, dass Sie da sind und hoffen auf eine spannende Diskussion! https://t.co/glOj9ZGcSY

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 26.05.2019

"[...] we found no documentation or evidence of the results blockchain was purported to have achieved in these claims [...] Despite all the hype about how blockchain will bring unheralded transparency [...] the industry is itself opaque": https://t.co/rHRDznzYnS https://t.co/zS7UKJZWJC

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 26.05.2019

"Over the past 20 years, the share of outstanding corporate bonds rated BBB, the lowest investment-grade rating, has more than doubled. This has left a large volume of securities on the edge of a cliff" (where downgrades could force many investors to sell) https://t.co/THDJpnJ3bd https://t.co/SQqzDS0xtp

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 26.05.2019

#Shadowbanking, insufficiently addressed by #macroprudential tools: Despite the strong increase in non-bank lending & non-traditional loan products, they "can currently only be targeted at traditional housing loans and credit institutions' capital buffers" https://t.co/5XWU7FOzcj https://t.co/37JpofyoDo

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 26.05.2019

"in the current status quo, [stock exchanges] - alongside high-frequency trading firms and speed technology providers - profit from the speed race generated by the existing market design, and stand to lose if it is eliminated": https://t.co/CX1C54RGZP (non-paywalled version) https://t.co/1WB3ifEBW5

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 25.05.2019

social

Morgen ist die #Europawahl - Gebt Eurer Meinung eine Stimme und geht wählen! Denn #Genossenschaften und #Europa - das passt! 🇪🇺🗳 #genossenschafftnutzenfüreuropa

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 25.05.2019

social

Wir haben Prof. Dr. Theresia Theurl, Aufsichtsratsvorsitzende der UNSER MÜNSTER ENERGIE eG und Vorsitzende unseres Fachrats der Energie-, Immobilien- und Versorgungsgenossenschaften gefragt, welche Erwartungen und Hoffnungen der mit der #Europwahl verbindet. #genossenschafftnutzenfüreuropa

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (GenoverbandL) | 24.05.2019

Für unsere ländlichen Waren- & Dienstleistungsgenossenschaften liegen die wichtigsten Handelsplätze außerhalb der #BRD in der #EU Eine unserer Forderungen zur Europawahl ist daher: Der #EUBinnenmarkt muss weiter ausgebaut & darf nicht durch Renationalisierung zurückgebaut werden! https://t.co/QSywPr9Y8s

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 24.05.2019

social

Gemeinsam mit dem bekannten Sportmoderator Gerhard Delling und Talkgästen wie Christoph Metzelder, ehemaliger Fußballprofi und Stifter für die Zukunft und Chancengleichheit von Kindern, Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte, renommierter Politikwissenschaftler, Wahlexperte und Analyst, sowie Matthias Stolz, Journalist der Wochenzeitung ZEIT, diskutierten die Gäste auch über die satzungsgemäßen Punkte des #Verbandstags. Ein Fazit ist für alle klar: #Genossenschaften liegen absolut im Trend, sind vielfältig in Bewegung und zugleich starke #Wertegemeinschaften in einer sich ständig wandelnden #Gesellschaft.

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 24.05.2019

social

Highlights unseres Verbandstags 2019 📸 (c): Marco Stepniak/Genossenschaftsverband - Verband der Regionen e.V.

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 24.05.2019

social

Außerhalb Deutschlands sind die Länder der #EuropäischenUnion für unsere ländlichen Waren- und Dienstleistungsgenossenschaften die wichtigsten Handelspartner. Der gemeinsame #EUBinnenmarkt muss daher weiter ausgebaut und nicht durch Renationalisierung zurückgebaut werden. Neue Absatzmärkte außerhalb der EU müssen zudem erschlossen und Handelsbeziehungen mit EU-Drittländern im Interesse der europäischen #Agrarwirtschaft ausgestaltet werden. #genossenschafftnutzenfüreuropa

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 23.05.2019

social

#Genossenschaften schaffen Vielfalt in der europäischen Wirtschaft. Sie tragen zu innovativen #Existenzgründungen und zum Wachstum junger Unternehmen bei. Neben der Schaffung von Arbeitsplätzen, bieten Genossenschaften Wege, um gesellschaftliche und ökonomische Herausforderungen vor Ort zu meistern. Wir fordern, dass die #EU die Verschiedenheit der Geschäftsmodelle fördert und ein gründungs- und wachstumsfreundliches Umfeld für bürgernahe #Unternehmen schafft. #genossenschafftnutzenfürEuropa

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 22.05.2019

social

Wir haben Stefan Rinsch, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Krefeld eG und Mitglied unseres Fachrats der Kreditgenossenschaften gefragt, welche Erwartungen und Hoffnungen der mit der #Europwahl verbindet. #genossenschafftnutzenfüreuropa

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (GenoverbandL) | 21.05.2019

Wir sind #inbewegung und nehmen Sie mit! Heute zusammen mit unserem Vorstand Peter Götz zu der Küstenfischer Nord eG in #Heiligenhafen #Ostsee. #Genossenschaften leben #Nachhaltigkeit! https://t.co/WYCAk57Cjg

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 21.05.2019

social

#Genossenschaften des Handwerks, Handels und der Dienstleistungen sind wichtige Bestandteile des starken #Mittelstands in Europa. Ebenso gründen junge Unternehmer ihre #Startups als Genossenschaften. Immer mehr Projekte in Gesundheits- und Nahversorgung oder im sozialen und kulturellen Bereich sind genossenschaftlich organisiert. Die gewerblichen Genossenschaften fördern ihre Mitglieder vor Ort und tragen so zu einer nachhaltigen Wirtschaft in den Regionen bei. Wir fordern, dass mittelständische Genossenschaften durch #Bürokratieabbau entlastet werden und die #Digitalisierung des Binnenmarkts zukunftsgerecht weiter entwickelt wird. #genossenschafftnutzenfüreuropa

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 20.05.2019

"[...] financial shocks, which can be interpreted as exogenous changes in the risk bearing capacity of the financial sector, matter more than US monetary policy shocks in driving global risk": https://t.co/w4OXmOBiXy https://t.co/uM5na5FipQ

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 20.05.2019

"Since the role of market-based finance is on the rise [...] our results call for a careful assessment of the financial stability implications of global risk shocks", "sudden shifts in investors’ risk attitude can in fact propagate faster than in the past" https://t.co/w54oje3Adz https://t.co/uM5na5FipQ

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 20.05.2019

Nicht allen Forderungen aus dem neuen Europa-Buch des Nobelpreisträgers @JosephEStiglitz stimmen wir zu. Gut beschrieben sind darin jedoch die Stärken des genossenschaftlichen Bankensektors: https://t.co/fCDNFmYXX1 https://t.co/3PN3mk16iL

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 20.05.2019

social

Die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) hat sich bewährt. Die Direktzahlungen der #GAP stellen sicher, dass die Bevölkerung mit hochwertigen Nahrungsmitteln zu erschwinglichen Preisen vorsorgt wird. Die von der #EUKommission geplanten starren Regelungen bei den GAP-Direktzahlungen, Kappung und Degression, wirken diesen Zielen entgegen. Daher ist es notwendig, dass die EU-Staaten ausreichenden Spielraum erhalten, um den vielfach historisch bedingt unterschiedlichen Betriebsformen angemessen Rechnung zu tragen. Mehr zu unserer Forderung findet Ihr hier 🇪🇺👇 https://www.genossenschaftsverband.de/newsroom/politische-positionen/schwerpunkt/schwerpunktthema-gemeinsame-agrarpolitik-gap/ #genossenschafftnutzenfüreuropa

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 19.05.2019

"Without the pressures of shareholder value, cooperative banks are able to have longer time horizons, which allow them to develop closer relationships with customers. They are an important source of stable funding for smaller enterprises": @JosephEStiglitz https://t.co/Bcv0MO1ru1 https://t.co/leQQaA4aQl

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 19.05.2019

"[...] small local German banks typically have better cost-income ratios than do big private banks. They also make higher relative contributions to the public purse": @JosephEStiglitz https://t.co/Bcv0MO1ru1 Data: https://t.co/uymhCFesDt https://t.co/GJ6KXOKm30 https://t.co/VVSbYoZotg

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 19.05.2019

Blog post "How regional stakeholder banks could strengthen local economies": https://t.co/TCnangZMoh Position paper "Cooperative Banks to the Rescue": https://t.co/tF5Rnywsi4 Video "Visiting a regional cooperative bank in Germany" (with English captions): https://t.co/TPUcHP7qQ8 https://t.co/XIq3817aJz

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 19.05.2019

Less than one week to go until #EUelections2019 . Here are the political positions of German #cooperative banks (scroll down for some English content): https://t.co/UK7ayb1TAR https://t.co/8uHB0V4nOf

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 18.05.2019

social

Die #EuropäischeUnion spielt für die wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen der #ländlichen Waren- und #Dienstleistungsgenossenschaften eine herausragende Rolle. Rechtssicherheit und eine verlässliche #Politik auf EU-Ebene sind für die Entwicklung und für die Investitionsentscheidungen unserer Mitglieder essentiell. 🇪🇺📈

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (GenoverbandL) | 17.05.2019

Wir freuen uns, dass sich mittlerweile fünf unserer Mitglieder dem Bündnis #Niedersachsen für #Europa angeschlossen haben! Wir laden jede #Genossenschaft in Niedersachsen dazu ein, dem Bündnis ebf. beizutreten! Mehr dazu auf unserer Website: https://t.co/cCfV53RrJY https://t.co/wvvfmKZggR

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 17.05.2019

On EU #CapitalMarketsUnion: "Good underwriting of loans to small firms depends on localized information [...] The correct solution to insufficient lending to small- and medium-sized enterprises is to strengthen well-regulated local banks" @JosephEStiglitz https://t.co/Z69TVAsRAQ https://t.co/nCAU5hUljj

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 17.05.2019

social

Wir freuen uns, dass mittlerweile fünf unserer #Mitgliedsgenossenschaften dem Bündnis Niedersachsen für Europa beigetreten sind. Schließt Euch mit Eurer Genossenschaft uns an. Denn Genossenschaften und Europa - das passt! 🇪🇺 Volksbank eG Wümme-Wieste RAISA eG Volksbank Delmenhorst Schierbrok Energiegenossenschaft Rhein Ruhr eG Raiffeisenbank Neustadt eG #genossenschafftnutzenfüreuropa

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 17.05.2019

social

#Agrargenossenschaften sind klassische Mehrfamilienbetriebe. Sie sind kooperative Zusammenschlüsse von #Landwirten, die sich freiwillig entschlossen haben, gemeinsam zu wirtschaften. Dabei stehen Agrargenossenschaften für die demokratische Beteiligung aller Mitglieder, eine gleichberechtigte Mit- Unternehmerschaft und eine breite Streuung des Bodeneigentums. Diesen Besonderheiten muss die #Europapolitik Rechnung tragen und die Agrargenossenschaften als #Mehrfamilienbetriebe anerkennen! Mehr zu unseren Forderungen findet Ihr hier 👇🇪🇺 https://www.genossenschaftsverband.de/newsroom/politische-positionen/schwerpunkt/schwerpunktthema-gemeinsame-agrarpolitik-gap #genossenschafftnutzenfüreuropa

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (geno_banken) | 16.05.2019

Die EU will die Unternehmensfinanzierung über den Kapitalmarkt vorantreiben. Dabei läuft sie Gefahr, den Nutzen zu überschätzen, den diese für den Mittelstand bietet. Warum regionale Banken daher unverzichtbar sind, zeigt unser Cartoon: https://t.co/EFQmtpJjTJ #Europawahl2019 https://t.co/jmnoRIc7To

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 16.05.2019

"There is no reason why Uber’s online ridesharing platform can’t be done better by a drivers’ co-op; or that [a] home sharing service like Airbnb can’t be owned and operated by the hosts [...]": @StevenHill1776 https://t.co/eLZphg99sP ht @martinlindner

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 16.05.2019

social

Wir haben Heiko Wuttke, Vorstand der Prokon eG und Mitglied unseres Fachrats der Energie-, Immobilien- und Versorgungsgenossenschaften gefragt, welche Erwartungen und Hoffnungen er mit der #Europwahl verbindet. #genossenschafftnutzenfüreuropa

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 15.05.2019

social

Zum Schluss unserer kleinen Videoreihe #inbewegung nehmen wir Euch heute mit zu unserer Mitgliedsgenossenschaft Küstenfischer Nord eG Heiligenhafen. Die Genossenschaft fischt nicht nur gemeinsam, sondern betreibt auch federführend das exzellente Hotel Meereszeiten - Hafenhotel & Rettungsschuppen & Käpt'ns Lounge mit Restaurant. Kommt doch mit uns mit! 🎞📽

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 14.05.2019

social

Die #Genossenschaftsbanken sind als einzige deutsche Bankengruppe ohne Staatshilfen ausgekommen bei der letzten Finanz- und Wirtschaftskrise. Das liegt unter anderem an den bewährten Kontrollmechanismen wie genossenschaftliche Institutssicherung und Pflichtprüfung durch die genossenschaftlichen Prüfungsverbände. Auf dem Höhepunkt der Krise haben sie als einzige Bankengruppe ihre Unternehmenskredite weiter deutlich gesteigert. Somit sind die #Volksbanken und #Raiffeisenbanken ein sinnvolles Modell für die #Mittelstandsfinanzierung in der #EU. Denn sie sind „small enough to fail“. Mehr zu unseren Forderungen findet Ihr hier 🇪🇺👇 https://www.genossenschaftsverband.de/newsroom/politische-positionen/schwerpunkt/genossenschaftliches-bankgeschaeft-in-europa-positionen-zur-wahl-2019/

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 13.05.2019

"An Empirical History of the United States Postal Savings System" (November 2018 version) is available without a paywall here: https://t.co/jsD2Tlk6lg https://t.co/aWemYo6EQb

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 13.05.2019

Nahwärme aus 100 % Erneuerbaren in Fürth im Ostertal, Saarland. Alle städtischen Immobilien, das Pflegeheim, alle großen Mehrfamilienhäuser und 11 % der Privathaushalte sind angeschlossen. "Erfolgsgeschichte Energiegenossenschaft" @szaktuell

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 13.05.2019

social

Wir haben Jutta Schneider, Vorstandsmitglied der VR-Bank Eisenach-Ronshausen eG und Mitglied unseres Fachrats der Kreditgenossenschaften gefragt, welche Erwartungen und Hoffnungen sie mit der #Europwahl verbindet. #genossenschafftnutzenfüreuropa

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 12.05.2019

Some key arguments from the blog post (thread): 1) Small local stakeholder banks have particularly close ties to their home regions. For this reason, they consider the benefits for the domestic economy in every lending decision. https://t.co/TCnangZMoh https://t.co/lwVJKbKK7v

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 12.05.2019

social

#Agrargenossenschaften ermöglichen Landwirten Im Strukturwandel wettbewerbsfähig zu bleiben. Kooperative Betriebsformen sind insoweit ein Zukunftsmodell für die #Landwirtschaft in #Europa! Um sie in ihrer Entwicklung zu unterstützen muss in der Gemeinsamen Agrarpolitik der Mitunternehmerstatus der Genossenschaftsmitglieder anerkannt und die Mitglieder von Agrargenossenschaften bei der zusätzlichen Förderung der ersten Hektar gleichbehandelt werden. Mehr zu unseren Forderungen findet Ihr hier👇🇪🇺 https://www.genossenschaftsverband.de/newsroom/politische-positionen/schwerpunkt/schwerpunktthema-gemeinsame-agrarpolitik-gap/ #genossenschafftnutzenfüreuropa

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 10.05.2019

social

#Genossenschaftsbanken haben die Wirtschafts- und Finanzkrise hervorragend gemeistert. Sie sind solide und risikoarm. Dies verdanken die genossenschaftlichen Regionalbanken nicht zuletzt ihrer über 80 Jahre alten Sicherungseinrichtung, bei der gegenseitige institutionelle und soziale Kontrolle im Mittelpunkt steht. Daher sollten #Volksbanken und #Raiffeisenbanken nicht dazu gezwungen werden, für große internationale Geschäftsbanken zu haften, die sie nicht kontrollieren können. Eine europäische #Bankenregulierung muss auf Größe und Risikogehalt der jeweiligen Bank zugeschnitten sein. Daher fordern wir, dass der Gedanke einer „Small Banking Box“ in der europäischen Bankenregulierung weiter vorangetrieben wird. #genossenschafftnutzenfüreuropa

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (geno_banken) | 09.05.2019

Hier gibt es den Beitrag übrigens auch auf Englisch: https://t.co/kTkwWbdBTT https://t.co/AXIIrcBdLp

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 09.05.2019

In Deutschland profitieren Bankkunden vom starken Wettbewerb. In Großbritannien dagegen dominiert ein Banken-Oligopol, und die Unzufriedenheit ist groß. Genossenschaftliche Regionalbanken können auch dort als Vorbilder dienen, argumentiert Ralf W. Barkey: https://t.co/NNzdJogwTC https://t.co/COglbnaM6V

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 09.05.2019

How regional stakeholder banks could strengthen local economies in the UK and elsewhere - blog post (with references to a proposal from @UKLabour): https://t.co/TCnangZMoh https://t.co/ZLzv01sNAb

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 09.05.2019

Für ihre langjährigen Leistungen für die Wasserversorgungs-Genossenschaft Schmitzhöhe eG https://t.co/pOU4p1epZE überreichte unsere Kollegin @VicDieckmann gestern Abend DRV Gold an Jochen Aurisch & GV Silber an Dr Klemens Krieger. Hierzu gratulieren wir beiden noch ganz herzlich! https://t.co/HLkptntQnG

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 09.05.2019

social

Wir haben Anja König, Vorstand von Gärtner von Eden - Mein Garten. Mein Zuhause. und Mitglied unseres Fachrats der gewerblichen Waren- und Dienstleistungsgenossenschaften gefragt, welche Erwartungen und Hoffnungen sie mit der #Europwahl verbindet. #genossenschafftnutzenfüreuropa

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (geno_banken) | 08.05.2019

Kapitalmarktunion, Mittelstandsfinanzierung, MiFID II, EU-Einlagensicherung, proportionale Regulierung - unsere Positionen zum genossenschaftlichen Bankgeschäft in Europa finden Sie jetzt hier: https://t.co/yCg3Cr3KBE #Europawahl2019 https://t.co/8Xez32nm37

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 08.05.2019

social

Was ist denn eigentlich eine #EuropäischeGenossenschaften? Und wo gibt es Unterschiede zu der deutschen Rechtsform der eingetragenen #Genossenschaft? Seit 2006 kann man Europäische Genossenschaften (SCE) gründen. Die #SCE ist eine supranationale Rechtsform, da sie mindestens 5 Mitglieder aus mindestens 2 EU-Staaten haben muss. In der Infografik zeigen wir Euch drei Merkmale, die sie von einer eingetragenen Genossenschaft unterscheidet. 👇🇪🇺 #genossenschafftnutzenfüreuropa

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (ener_geno) | 07.05.2019

EU-Vorgaben schnell u unbürokratisch umsetzen, national konkrete Pläne u Pfade verabschieden, #Energiewende gemeinsam anpacken. 32 %. Mindestens. #genossenschafftnutzen https://t.co/BEBmKSS8Wn

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 07.05.2019

#Europawahl2019: Wir fordern, dass die Kreditfinanzierung durch #Regionalbanken nicht benachteiligt wird. Erforderlich ist eine Weiterentwicklung der #Kapitalmarktunion in Form einer echten Mittelstandsoffensive. Mehr zu Genossenschaftsbanken und Europa: https://t.co/kXiN2rg6ol https://t.co/CyHxv7zEVk

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 07.05.2019

social

#Energiewende heißt weg von fossilen und nuklearen Brennstoffen, hin zu #nachhaltiger Energieversorgung durch Wind, Sonne und Co. 💨💦🌤 Das schafft keiner allein: Die Energiewende ist eine Gemeinschaftsaufgabe. Das hat der 🇪🇺-Rat erkannt und neue Ziele in der Erneuerbare-Energien-Richtlinie festgeschrieben – und dabei die Rolle der #Energiegenossenschaften hervorgehoben. Wir fordern deshalb, dass die einzelnen Mitgliedsstaaten die Regeln schnell und unbürokratisch umsetzen. Dann können wir es schaffen, bis 2030 mindestens 32 % unseres Energieverbrauchs mit Erneuerbaren zu bestreiten! Mehr dazu findet Ihr hier: https://www.genossenschaftsverband.de/newsroom/politische-positionen/schwerpunkt/schwerpunktthema-energiegenossenschaften/ #genossenschafftnutzenfüreuropa

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 06.05.2019

social

Wir haben die Spitzenkandidatinnen und -kandidaten der im Bundestag vertretenen Parteien befragt, wofür #Genossenschaften für sie stehen, wie sie sich persönlich für Genossenschaften in #Europa einsetzen wollen und mit wem Sie eine Genossenschaft gründen würden und mit welchem Zweck. 🇪🇺👥 Schaut und lest selbst, was Nicola Beer (FDP), Ska Keller (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Özlem Alev DemireMartin Schirdewan (DIE LINKE) sowie Manfred Weber (CDU/CSU (Christlich-Soziale Union)) über Genossenschaften und Europa sagen. 👇🇪🇺 #genossenschafftnutzenfüreuropa

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 05.05.2019

"Asset Price Bubbles and Systemic Risk" is available without a paywall here: https://t.co/kcEOvJJ1yE https://t.co/9RkrhuK4ZH

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 05.05.2019

I'd argue that this phenomenon isn't limited to academia. Much of the public debate (including media reporting) also appears to focus on monetary policy. Financial stability-related topics seem to draw considerably less interest. https://t.co/hUCnPdEOJq

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 05.05.2019

Interesting point from @BoE_Research: "While monetary policy communication has been well-studied, how central banks communicate on financial stability policy has received considerably less attention." https://t.co/LUz5PX6uSR https://t.co/gmsFHtLiGw

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 05.05.2019

Very comprehensive list of contributing factors to the financial crisis (including financial engineering, #TooBigToFail, flawed regulation and supervision, inappropriate monetary policy, misaligned incentives and more): https://t.co/0aabjd5Ti9 Source: @bankofireland speech https://t.co/tsRq0TEFnm

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 05.05.2019

The role of #shadowbanks in commercial real estate (CRE) is increasing, Sibley reports. Therefore "boom-bust cycles could be amplified as CRE markets become more synchronised globally." Leverage & maturity mismatches of non-bank entities are a concern: https://t.co/GypWHKOBoW https://t.co/i4T64B0R9O

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 05.05.2019

social

Wie der #Mittelstand sind auch die #Kreditgenossenschaften dezentral organisiert. Der Finanzierungsbedarf der kleineren und mittleren Unternehmen (KMU) war wesentlicher Grund für die Gründung der Kreditgenossenschaften. Mittelstand und regionale Kreditgenossenschaften sind seit jeher eng miteinander verbunden. Das zeigt sich auch in der Bilanz der #Volksbanken und #Raiffeisenbanken. Die Mittelstandsfinanzierung hat einen Anteil von rund 30 Prozent an der gesamten Bilanzsumme. Wir fordern, dass bei der Ausgestaltung der Kapitalmarktunion die Kreditfinanzierung durch #Regionalbanken nicht benachteiligt werden darf. Erforderlich ist eine Weiterentwicklung der #Kapitalmarktunion in Form einer echten Mittelstandsoffensive. 🇪🇺💪 Mehr zu unseren Forderungen findet Ihr hier: #genossenschafftnutzenfüreuropa

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 04.05.2019

social

Unsere GENiAL-Redaktion hat eine kleine Übersicht über die #Europawahlprogramme der Parteien erstellt und zitiert die genossenschaftlich relevanten Aspekte. 🇪🇺📑 Erfahrt mehr, was die im Bundestag vertretenen Parteien für #Genossenschaften erreichen wollen. 👇 #genossenschafftnutzenfüreuropa

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (GenoverbandL) | 03.05.2019

Agrargenossenschaften sichern in strukturschwachen Regionen das #Einkommen vieler Menschen & tragen zum gesellschaftlichen Zusammenhalt bei. Zur #Europawahl2019 fordern wir, dass sie künftig auf EU-Ebene gegenüber Einzelunternehmen gleichbehandelt werden. https://t.co/e2AyNTAnR6 https://t.co/rfeJ9Pehc8

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 03.05.2019

social

🇪🇺 "Genossenschaf(f)t nutzen für Europa" 🇪🇺 „Was einer allein nicht schafft, dass schaffen viele“, so die genossenschaftliche Idee. Mit dieser Idee ist auch der #EuropäischeGedanke eng verbunden. Wir zeigen Flagge für die Europäische Union, ihre Werte und Errungenschaften. Schließt Euch uns an und zeigt auch Flagge mit dem Profil-Frame #genossenschafftnutzenfüreuropa!

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (GenoverbandL) | 03.05.2019

Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele, so die genossenschaftliche Idee. Hiermit ist auch der europäische Gedanke eng verbunden. Mit Blick auf die anstehende #Europawahl2019 haben wir genossenschaftliche Infos zu #Europa hier zusammengetragen: https://t.co/vipjgEGx4W https://t.co/0RtOwDLUHH

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 03.05.2019

social

#Agrargenossenschaften sind insbesondere in strukturschwachen Regionen für viele Menschen der Existenzgeber vor Ort. Sie sichern das Einkommen in der #Region und tragen somit soziale Verantwortung. Die Idee von Agrargenossenschaften als Kooperationsform in der #Landwirtschaft wird zunehmend auch in anderen Regionen #Europas als Zukunftsmodell erkannt. Wir fordern, dass Benachteiligung von Agrargenossenschaften gegenüber Einzelunternehmen auf Europäischer Ebene beseitigt wird. Mehr zu unseren Forderungen findet Ihr hier 👇🇪🇺🚜 https://www.genossenschaftsverband.de/newsroom/politische-positionen/schwerpunkt/schwerpunktthema-gemeinsame-agrarpolitik-gap/ #genossenschafftnutzenfüreuropa

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 02.05.2019

🇪🇺 "Genossenschaf(f)t nutzen für Europa" 🇪🇺 „Was einer allein nicht schafft, dass schaffen viele“, so die genossenschaftliche Idee. Mit dieser Idee ist auch der #EuropäischeGedanke eng verbunden. Wir zeigen Flagge für die Europäische Union, ihre Werte und Errungenschaften. Auf unserer Verbandswebseite findet Ihr zahlreiche Informationen rund um das Thema #Europa, die #EuropäischeUnion und was das mit #Genossenschaften zu tun hat. Schaut doch mal bei uns vorbei 👇🇪🇺

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (GenoverbandL) | 30.04.2019

Dem Glückwunsch von @EhlersHenning an die Jungwinzerinnen der Bergsträsser Winzer eG schließen wir uns gerne an! https://t.co/JNpBRwHkxd

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 30.04.2019

Beim Pressegespräch gestern in Münster, über die wirtschaftliche Entwicklung der über 1.000 in der #Landwirtschaft tätigen Mitgliedsgenossenschaften, resumierte unser Vorstandsvorsitzende, Ralf W. Barkey, über das Wirtschaftsjahr 2018. Trotz schwieriger Bedingungen im vergangenen Jahr sind die landwirtschafltichen Waren- und Dienstleistungsgenossenschaften zufrieden. #Genossenschaften sichern Leistungsfähigkeit vieler landwirtschaftlicher Betriebe. Einen kurzen Einblick vom Pressegespräch könnt Ihr auch in der WDR Lokalzeit Münsterland von gestern bekommen.📽🎞

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (GenoverbandL) | 29.04.2019

Zwei Ergebnisse aus dem #Jahrespressegespräch: 96,9 % der landwirtschaftlichen #Genossenschaften planen Investitionen, 71,2 % der Unternehmen sind bereit, aktiv durch CO2 Einsparungen zum Klimaschutz beizutragen. Unsere PM https://t.co/b8dqUliKb2 https://t.co/GrrBPuGwpH

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 29.04.2019

250 t CO2 gespart durch 380 kWp regionalen Sonnenstrom, genug für 85 4-Personen-Haushalte in 1 Jahr, dazu Ladesäule auf dem Werksparkplatz. Gelungene Zusammenarbeit zwischen @urstrom und @Essity_DE. @aznachrichten

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 29.04.2019

Jahrespressegespräch zu unseren ländlichen Waren- und Dienstleistungsgenossenschaften https://t.co/omEWrMdMHc

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 29.04.2019

social

Auch wir sind auf der Suche nach zahlreicher Verstärkung. Einstiegsmöglichkeiten bieten wir jede Menge – für Absolventen, wie auch für Fach- und Führungskräfte. Daher fragen wir Dich: Willst Du mit uns gehen? 👫💼 Treff‘ uns live und stell‘ Deine Fragen rund um den Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e.V. und Deinen Karriereeinstieg bei uns. Wann und Wo? Hier unsere Tourdaten👇: 15.-16.05 connecticum in Berlin 22.05. ConPract an der Universität Duisburg-Essen 22.05. "Praxis Jobbörse" an der Georg-August-Universität Göttingen 23.05. "contacts" an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 23.05. Firmenkontaktbörse "STUWI" an der Hochschule Wismar 06.06. "meet@hochschule-trier" an der Hochschule Trier 14.06. "Business Kontakt Münster" an der Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (GenoverbandL) | 29.04.2019

Was haben Genossenschaften im letzten Jahr geleistet? Antworten gibt es ab 10.30 Uhr in unserem #Jahrespressegespräch zu unseren ländlichen Waren- und Dienstleistungsgenossenschaften. Wir berichten dann #LIVE aus der Geschäftsstelle des Genossenschaftsverbands in #Münster!

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 28.04.2019

Also important (and an issue well known to insiders): #HedgeFund average returns "are upward biased if a researcher uses only one of the commercial databases, because databases differ in their coverage of under-performing funds" https://t.co/9ykmfPGvpu https://t.co/Wq7WfRqkmi

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 28.04.2019

"Although hedge funds deliver performance persistence, the average fund does not deliver significant risk-adjusted net-of-fee returns". Bottom line: Findings suggest that "fund managers extract the majority of the rents" https://t.co/5jNdwAxko5 (non-paywalled version) #HedgeFunds https://t.co/uLuyFdyEl2

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 28.04.2019

"[...] shifting loans (potentially with higher credit risk) to nonbanks could increase overall risk in ways that could be harder to supervise, especially if these financial intermediaries are outside of the regulatory perimeter": https://t.co/1kedKOiQFf #ShadowBanking https://t.co/FtER2uIbqE

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 28.04.2019

Reasons why we shouldn't be complacent about #ShadowBanking: "high leverage, maturity and liquidity mismatches, opaque structures, and concentrated holdings of risky assets" in addition to "lower lending standards" (all of which contributed to the crisis) https://t.co/cl5gjv4SWP https://t.co/gcSDBvwVfJ

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 28.04.2019

Higher capital requirements make banks raise collateralisation. However, collateral requirements increase substantially less for long-term customers of the bank -> "relationship banking can aid in easier access to credit in crisis times": https://t.co/uM32XjRCfV https://t.co/v1IWvGrLlN

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 27.04.2019

social

📰Pünktlich zum Wochenende - das brandaktuelle #GENiAL Magazin 📰 In dieser Ausgabe geht es um: 1️⃣Die #Europawahl und was sich unsere Mitgliedsgenossenschaften von #Europa wünschen 🇪🇺🗣 2️⃣Die Bundesumweltministerin Svenja Schulze im Interview über Wölfe, #GAP und #Agrargenossenschaften 🐺🚜 3️⃣Der Geschäftsführer des #DeutschenMilchkontors (DMK), Ingo Müller, im Gespräch 👥 4️⃣Genossenschaften in 📍 #BerlinBrandenburg Lest doch mal rein 👇🗞📰

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 26.04.2019

social

Die Hälfte der Deutschen rechnet mit einem sinkenden #Lebensstandard im Alter – fast genau der gleiche Prozentsatz würde gerne mehr zur Sicherung ihrer #Altersvorsorge unternehmen. Allerdings fehlen dazu oft die Mittel: Ein Drittel der Deutschen legt überhaupt kein Geld an. 👩‍🦳👨‍🦳📊💶 Dies sind Ergebnisse einer repräsentativen #Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag des Genossenschaftsverbandes – Verband der Regionen. Den Artikel könnt Ihr in voller Länger hier lesen 👇

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 25.04.2019

We shouldn't forget nobel prize winner Elinor Ostrom, whose groundbreaking work appears to be more timely than ever: https://t.co/VN9pCO7o0K https://t.co/I9hzz6jnaD

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 24.04.2019

Auf Föhr geht's los: https://t.co/wZyWeMD0lb weiht ihr erstes Wärmenetz ein. @ArminKomenda @IB_SH @shz_de

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 23.04.2019

"Not surprisingly, taking account of off-balance-sheet activities is especially important for assessing the market power of large banks because they tend to engage more in such activities than do small banks": https://t.co/g1UAqvsa2w #ShadowBanking #TBTF https://t.co/kID32EGz8l

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 23.04.2019

"Incorporating off-balance-sheet output [...] reveals that U.S. banks have substantially greater market power than previous studies have found, and apparently with little or no lasting effects from the financial crisis [...]": https://t.co/g1UAqvsa2w #ShadowBanking https://t.co/3eApO5QVLN

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 23.04.2019

"[...] impaired access to credit affects not only firm total employment, but also the composition of the workforce. In good times, credit supply shocks hurt the accumulation of human capital in affected firms relatively to their unaffected competitors": https://t.co/7zmht7ZbVM https://t.co/RQaM4LohQc

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 23.04.2019

Ein großes Problem dabei: Ein Drittel der Menschen in Deutschland legt überhaupt kein Geld an, weil ihnen nach eigenen Angaben die Mittel dazu fehlen. Hier gibt es Einzelheiten zu unseren Umfrageergebnissen: https://t.co/nsrEu8FoTF https://t.co/GcH7JQEv0k

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 22.04.2019

"[...] broker-dealer leverage shows pro-cyclicality and significantly explains excess asset returns, thus supporting the view that financial intermediaries play a central role in propagating shocks in the financial sector": https://t.co/UqDL8CUyoU #ShadowBanking https://t.co/L5j1zpoSUC

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 22.04.2019

"[...] consistently with [...] insights from Minsky, we claim that rising complexity does not always entail positive consequences for the well-being of the economy. This is particularly true when it comes to financial innovations and financial complexity": https://t.co/cwObPmZvwm https://t.co/Mzpxl7ZdeJ

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 22.04.2019

"[...] the theory developed here implies that not all credit booms are alike: in particular, booms that are driven by high collateral values are more likely to end in deep recessions than those driven by productivity": @ecb https://t.co/bPWKBLR86f https://t.co/DUDpn8Utnf

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 22.04.2019

From the summary: "Total regulatory text grew by 35% between 2007 and 2017", "Language has become (on average): 1) more conditional; and 2) less readable." Entire slide deck: https://t.co/Ct2TZeSZHr https://t.co/zqseHxyXMV

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 22.04.2019

Slides about "Textual Complexity in Prudential Regulation" are available here: https://t.co/a2rrJ7am3j From the summary: "Total regulatory text grew by 35% between 2007 and 2017", "Language has become (on average): 1) more conditional; and 2) less readable" https://t.co/zqseHxQzbv

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 22.04.2019

"[...] in the upswing preceding the 2008 financial crisis, GDP growth peaked in March 2005, but credit growth peaked two years later [...], a period when credit spreads were at near historical lows [...] the credit cycle seems to have some life of its own" https://t.co/L0Pti4136m https://t.co/U8StbFHPvh

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 22.04.2019

"Reflexivity in Credit Markets" - non-paywalled version: https://t.co/uSsL8X1WJH https://t.co/5m5UKeUTSx

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 21.04.2019

social

Habt ihr bereits alle Ostereier im Garten entdeckt? Wir haben die ‚Geno-Eggs‘ schon gefunden und werden nun eine Partie Eierpecken spielen. Für alle die Eierpecken noch nicht kennen, hier die Anleitung: Beim Eierpecken hat jeder ein hartgekochtes bunt bemaltes Ei in der Hand. Auf Los wird mit dem eigenen auf das gegnerische Ei geschlagen. Der Gewinner ist, bei dem das Ei heil bleibt. Wir wünschen Euch frohe und gesegnete Ostertage. 🐣💐🐰

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 20.04.2019

"[...] for example, rising property prices benefit existing homeowners but make housing more expensive for everyone else. This depresses demand in the wider economy, as those who have to pay more for their housing cut other spending": @Frances_Coppola https://t.co/u23gmORbNn https://t.co/WIbCgiBIDe

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 18.04.2019

Kommunales Energieprojekt mit Vorbildfunktion in Hessen: 4730 kWh durch PV auf KiTa-Dach im letzten Jahr. Kleinvieh macht auch Mist-und hat große Bedeutung für die #Energiewende. @KAgezwitscher @hessenSPD https://t.co/blCq77rbFW

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 18.04.2019

Kommunales Energieprojekt mit Vorbildfunktion in Hessen: 4730 kWh durch PV auf KiTa-Dach im letzten Jahr. Kleinvieh macht auch Mist-und hat große Bedeutung für die #Energiewende. @KAgezwitscher @hessenSPD https://t.co/oh7hIPm2n7

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 18.04.2019

In line with the results of earlier surveys, "applicant satisfaction [among small businesses] is consistently highest at small banks": https://t.co/E2qzqF9y4a https://t.co/4zgZgOmgCe

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 17.04.2019

Newly published survey: In 2018, the satisfaction rate of U.S. small businesses with small banks was 73%. For large banks, the satisfaction rate was 55%. For online lenders, it was only 33% (less than in 2017). https://t.co/E2qzqF9y4a ht @ClevelandFed https://t.co/9Xoxz6STQt

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 17.04.2019

Mit der Neptun waren wir letzte Woche auf hoher See. Ob uns dort auch ein dicker Fisch ins #Netz ging, verraten wir in einigen Tagen im Beitrag zu der Küstenfischer Nord eG in unserem #Jahresbericht. https://t.co/q6HwksYdRQ

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 17.04.2019

Wir freuen uns, dass die Energiegenossenschaft Rhein Ruhr eG dem Bündnis Niedersachsen für Europa (NfE) beigetreten ist. Die Genossenschaft hat ihren Sitz in NRW. Das hindert sie nicht daran, Bündnispartner im Bündnis Niedersachsen für Europa zu werden. Klasse, dass eine weitere Mitgliedsgenossenschaft Flagge für die Europäische Idee zeigt. 🇪🇺 #genossenschafftnutzen #fürEuropa

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (geno_banken) | 17.04.2019

Diese Erkenntnis ist alles andere als graue Theorie: Während der Finanzmarktkrise verhinderten die Volksbanken und Raiffeisenbanken in Deutschland dank ihrer Solidität und ihrer großen Nähe zur regionalen Wirtschaft, dass es eine Kreditklemme gab. https://t.co/gEAFQcGNpR https://t.co/ttr2b8kBrw

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 17.04.2019

Eine Studie der polnischen Zentralbank bestätigt: Genossenschaftsbanken - insbesondere kleinere regionale Institute - gleichen Konjunkturschwankungen aus. Wenn die Wirtschaft schwächelt, steigern Genossenschaftsbanken oft ihre Kreditvergabe an Unternehmen. https://t.co/oQwS9cPp2Z https://t.co/ixzU9d5sLZ

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 17.04.2019

EU-Bankenpaket: Genossenschaftsverband begrüßt Entlastungen für regionale Institute. https://t.co/PRDKKbWEus https://t.co/dQeqCFChx7

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 17.04.2019

Während Politik-trifft-Praxis sagte Agrarministerin Otte-Kinast @MLNiedersachsen Unterstützung bei der Reduzierung von Nährstoffüberschüssen zu. Mehr Rechts- & Planungssicherheit wünschen sich die Teilnehmer bei der #Düngeverordnung & #Tierwohlinitiativen https://t.co/x9mDZOEsQn https://t.co/EGghcEcEaC

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 16.04.2019

"Proportionate regulation of banks [= less onerous requirements for small, low-risk banks], as envisaged in the banking package, is a first step in the right direction that should be followed by others": @die_dk_de https://t.co/AF7JG13UH2 ht @BVRPresse https://t.co/MycCymVKmO

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 16.04.2019

Die EZB-Gebühren für kleine Banken stehen auf dem Prüfstand. "Nachbesserungen sind überfällig", argumentiert unser Vorstandsvorsitzender Ralf W. Barkey: https://t.co/cWGUcCYeju https://t.co/pyy8v6TcKV

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 15.04.2019

social

#Agrargenossenschaften sind Mehrfamilienbetriebe. Diese Erkenntnis ist nun auch auf EU-Ebene durchgedrungen. Der Agrarausschuss des Europäisches Parlaments einigte sich in der vergangenen Woche auf einen gemeinsamen Standpunkt zur Gemeinsamen Agrarpolitik (#GAP). Darin wurden die Agrargenossenschaften als #Mehrfamilienbetriebe anerkannt. „Es ist für uns ein großer Schritt, dass unsere Argumente durchgedrungen sind und nach den vielen Verhandlungen die Agrargenossenschaften auf europäischer Ebene zum ersten Mal als Mehrfamilienbetriebe anerkannt werden“, so unser Vorstandsmitglied Marco Schulz. Weitere Informationen findet Ihr hier: https://www.genossenschaftsverband.de/newsroom/pressemitteilungen/pressemitteilungen/gap-agrargenossenschaften-als-mehrfamilienbetriebe-anerkannt/

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (GenoverbandL) | 15.04.2019

Herzlich willkommen Barbara Otte-Kinast @MLNiedersachsen! Im Rahmen von Politik-trifft-Praxis freuen wir uns jetzt gemeinsam mit unseren Mitgliedern & unserem Vorstand Peter Götz mit der niedersächsischen Landwirtschaftsministerin u.a. zu aktuellen Tierwohlinitiativen zu sprechen https://t.co/0MSx4O2U2b

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 14.04.2019

"The conclusion of greater countercyclicality for small cooperative banks provides motives against the consolidation of the [...] industry", lesson for policymakers: "preserving a cooperative banking industry with small institutions can be beneficial": https://t.co/IN7Kk3KH9d https://t.co/QgdzPmYDvT

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 14.04.2019

"[...] cooperative banks have a countercyclical lending behavior. [...] This result comes from the local nature of these banks. Their better knowledge of clients allows them not to amplify business cycles through their lending behavior": https://t.co/htIGy127hp https://t.co/QgdzPmYDvT

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 14.04.2019

Evidence from Poland: "Cooperative banks can contribute to reduce business cycle fluctuations by smoothing adverse effects of macroeconomic fluctuations on the real economy. They serve as a buffer against loan supply constraints [...]": https://t.co/htIGy127hp https://t.co/7WFNvR7F7L

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 14.04.2019

"[...] a model in which monetary easing has a limited impact on productive investment. It spurs instead leveraged payouts that are socially costly because they negatively affect firms’ incentives, thereby degrading the quality of their assets": https://t.co/Nje3uMuRuU https://t.co/DN6KLKzEwl

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 14.04.2019

"Non-financial corporations have [increasingly engaged in financial risk-taking]. The US corporate sector has raised $7.8 trillion in debt over the 2010-2017 period, whereas net equity issuance has been negative due to payouts to shareholders [...]": https://t.co/m6tK6uf89K https://t.co/DN6KLKzEwl

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 14.04.2019

"We find that expansionary domestic monetary conditions increase the supply of mortgage credit to all households in the domestic currency and to risky households in the foreign currency": https://t.co/ZdJ6Y30fri (non-paywalled version) https://t.co/hK26ZMofG7

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 14.04.2019

"[...] large banks, like fintech firms, rely heavily on data and automated technology when making loans" (while small local banks do so to a much lesser extent - custom relationships matter much more to their business models): https://t.co/SNoZvBUhmn https://t.co/mgSeNNHg3W

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 14.04.2019

Almost half of large banks, but only 10% of small banks in the U.S. identified #fintech firms as frequent competitors - "it’s likely that the relationship-driven nature of community bank business models helps insulate these banks from fintech competitors": https://t.co/SNoZvBUhmn https://t.co/hjwq7oztwa

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 14.04.2019

In 2018, the supervisory fees for small banks in the Euro area increased disproportionately by almost 40%. Now, thankfully, the @ecb has proposed to reduce the fees, at least for the smallest institutions with less than €500 million in total assets. https://t.co/pRgOLwoP93 https://t.co/ENlDkFk0Ay

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 12.04.2019

Zur Erinnerung: 2018 stiegen die @ecb-Aufsichtsgebühren für kleinere Banken um fast 40 Prozent. Hier besteht somit in der Tat dringender Verbesserungsbedarf! https://t.co/x7aIagxTia https://t.co/YUifwFMDEN

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 11.04.2019

social

Heute nehmen wir Euch mit zu unserer #Mitgliedsgenossenschaft, der KONSUM Dresden eG. Schaut selbst, wie bei unserem Mitglied #Innovation und #Tradition Hand in Hand greifen und das erfolgreich seit mehr als 130 Jahren 👇

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (GenoverbandL) | 10.04.2019

Der EP-Agrarausschuss @Europarl_DE einigte sich vergangene Woche auf einen gemeinsamen Standpunkt zur #GAP. Aus genossenschaftlicher Sicht zentral: #Agrargenossenschaften werden als Mehrfamilienbetriebe anerkannt! Das muss bleiben! Mehr in unserer PM: https://t.co/o58SJEmXyZ https://t.co/R0Op0hZRvi

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 09.04.2019

"Teenage-backed bonds", now (almost) for real? Nine years ago, this was just a very funny theater play, written by @felipeossacourt: https://t.co/174Dm3j7es https://t.co/lCHpTnE1fY (saw it myself while in NY) https://t.co/MxJzV87lRi

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 09.04.2019

Gemeinsam nachhaltig wirtschaften und damit zum gemeinschaftlichen Erfolg beitragen! So macht es die #Agrargenossenschaft Agrar eG Guthmannshausen vor, die wir vor einigen Tagen in #Thüringen besucht haben. #Genossenschaften #Landwirtschaft #inbewegung https://t.co/fi8wUXDzZj

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 09.04.2019

social

Heute nehmen wir Euch mit zu unserer #Mitgliedsgenossenschaft, der Agrar eG Guthmannshausen. Schaut selbst, welche Bedeutung die #Agrargenossenschaft in der #Region hat.👇

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 08.04.2019

"Cryptocurrencies are highly unlikely to replace fiat currencies any time soon, but they will deepen the global proliferation of tax havens, regulatory arbitrage, and shadow banking": https://t.co/vQHEdMNeIm https://t.co/HQ1W6kEe4D

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 08.04.2019

"[...] banks that are directly supervised by the [ECB], which tend to be larger, display more procyclical provisioning patterns [...] We estimate that provisioning procyclicality in the euro area is about twice as big as in other countries": https://t.co/hKs3b1yiEB https://t.co/IIGkS4aHjg

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 08.04.2019

"[...] provisioning is more procyclical at bigger [Euro area] banks, which could reflect that bigger banks are willing to take on more business-cycle related risk to their capitalization due to their too-big-to-fail status": https://t.co/hKs3b1yiEB (2018 version without paywall) https://t.co/BKYGNn43qe

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 08.04.2019

Aus ökonomischer Sicht können zentralisierte Großbanken - egal in welcher Rechtsform - Netzwerke aus unabhängigen regionalen Instituten nicht ersetzen. Insbesondere der Mittelstand profitiert stark vom lokal ausgerichteten Bankenmodell: https://t.co/GSW10Yc2lK (Englisch) https://t.co/XWVyZOAWXs

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 08.04.2019

Die britische Labour Party will eine neue staatliche Postbank einführen, um Schwächen des oligopolistischen britischen Bankensystems auszugleichen. Neugründungen regionaler Genossenschaftsbanken nach dt. Vorbild wären jedoch viel sinnvoller - Argumente: https://t.co/x6Q7TNv0k9 https://t.co/Vv8J0Doj5m

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 07.04.2019

Leveraged loans tend to be risky, and large banks often sell them to other investors (hedge funds, mutual funds, insurance companies etc.). https://t.co/KEwIsCGc15

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 07.04.2019

#TooBigToFail and "The Awkward Transition In The EU" (according to @SPGlobalRatings): Until #TBTF banks have substantial subordinated bail-in buffers, authorities might still come up with "innovative ways to inject solvency support" in a crisis. https://t.co/iiD20aISYg

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 07.04.2019

A large bank, even with branches, is unlikely to serve communities (especially SMEs) as effectively as a large number of small local credit institutions could. A lot of research proves this (thread): https://t.co/UyEkoUqdED

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 07.04.2019

social

Der Arzt 👩‍⚕️👨‍⚕️ vor der Haustür, das ist für manche #ländlicheRegionen auch in Deutschland schon keine Selbstverständlichkeit mehr. Am heutigen #Weltgesundheitstag zeigen wir Euch, welchen Beitrag #Genossenschaften bei einer flächendeckenden Gesundheitsversorgung leisten. Gesundheitsgenossenschaften 🏥 nutzen die Vorteile einer gemeinsamen Verwaltung, Infrastruktur und Wissensbasis - insbesondere dort wo #Versorgungsengpässe entstehen. Genossenschaften binden lokale und regionale Partner ein, die Vertrauen für die Menschen sichern und Verlässlichkeit schaffen. 🤝 Einerseits sorgen Genossenschaften also dafür, dass weiterhin ein #Hausarzt in der Nähe ist, andererseits bietet die Genossenschaft jungen Medizinern attraktive Arbeitsbedingungen, um #FamilieundBeruf zu vereinen.👨‍👩‍👧‍👦💼 Weitere Infos rund um das Thema Genossenschaften im Gesundheitswesen findet Ihr hier 👇

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 05.04.2019

social

Diese Woche haben unsere sächsischen #Mitgliedsgenossenschaften Staatsminister Martin Dulig in Dresden getroffen. Vorstandsvorsitzender Ralf W. Barkey hat das Gespräch moderiert. Es wurde viel diskutiert: von der #Mindestausbildungsvergütung über #Unternehmensnachfolge bis hin zur Förderung der #ErneuerbarenEnergien und der Regulierung des Bankensektors. Ganz unterschiedliche Themen, aber ein gemeinsames Fazit: #Genossenschaften liefern gute Antworten auf die Fragen unserer Zeit. Wichtig ist, dass sie dabei zuverlässige politische Rahmenbedingungen haben. (c) Marcel Schröder | Genossenschaftsverband - Verband der Regionen e.V.

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (ener_geno) | 05.04.2019

"Anpacken, das Heft in Hand nehmen" in Rheinland-Pfalz: https://t.co/Bla6HHli0J Dezentrale, grüne Bürgerenergie von Genossenschaften @urstrom @energie_rlp @FM_RLP @UmweltRLP

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 04.04.2019

Auch im Video zu sehen: Die VR-Brillen, die die @Westerwald_Bank derzeit in einem Pilotprojekt unserer GenoAkademie testet. Mehr Infos zum Projekt für Volksbanken und Raiffeisenbanken gibt es hier: https://t.co/PW8btYLmGz @MarkusHornaff https://t.co/qr0JEYsp2R

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 04.04.2019

Zukunft im Westerwald: Die Zweigstelle der @Westerwald_Bank in Bad Marienberg dient als Testfiliale für alle Volksbanken und Raiffeisenbanken in Deutschland. Wir haben sie besucht (Video): https://t.co/jaCEw0YBGo @rkoelbach

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 04.04.2019

The video features a branch of Westerwald Bank eG in Bad Marienberg, a rural town (6000 citizens) near Cologne. One of its board members, @rkoelbach, is also on Twitter (and appears in the video, too!). Westerwald Bank eG has total assets of €2.9bn. https://t.co/1OBs1LseTB https://t.co/GuHc9VmIxA

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 04.04.2019

Ever wondered what a branch of a local #cooperative bank in Germany looks like? Video (with English subtitles): https://t.co/1OBs1LseTB

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 04.04.2019

social

Wir sind #inbewegung: aktiv, vor Ort, in der Region. Und heute nehmen wir Euch mit zu unserer Mitgliedsgenossenschaft, der Westerwald Bank eG. Schaut selbst, was die genossenschaftliche Regionalbank besonders auszeichnet.👇

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 03.04.2019

Euch ist Europa wichtig? Ihr wollt Flagge 🇪🇺 für die Europäische Union, ihre Werte und Errungenschaften zeigen? Und eure Genossenschaft ist in Niedersachsen? Dann werdet wie wir Mitglied bei dem partei- und organisationsübergreifenden Bündnis Niedersachsen für Europa. Alle weiteren Infos rund um den Beitritt findet ihr auf unserer Verbandshomepage. Klickt einfach hier unten👇 https://www.genossenschaftsverband.de/newsroom/politische-positionen/niedersachsen-fuer-europa/

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 03.04.2019

"[Even if real estate bubbles are often perceived as more dangerous,] stock market bubbles cannot entirely be dismissed as a source of financial instability because their fallout may be substantial as well, especially for weak bank characteristics": https://t.co/FfuRUkJZpw https://t.co/cvaPWBjJul

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 03.04.2019

"[...] large banks’ contributions to systemic risk appear to be particularly large during asset price bubbles, as would have been expected due to their greater power to spread risks throughout the financial system": @Isabel_Schnabel @MarkusEconomist https://t.co/jfX6cMoi7t #TBTF

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 03.04.2019

"Higher loan growth, a stronger maturity mismatch, and especially larger bank size tend to make financial institutions, and hence the financial system, vulnerable to asset price bubbles": @Isabel_Schnabel @MarkusEconomist https://t.co/azlvNmLcGZ #TooBigToFail

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 02.04.2019

"There is significant evidence that smaller scale regional banks, particular those with a social mission, perform better on financial inclusion, credit allocation to the real economy, SME lending and supporting regional growth": https://t.co/VGWVOuiimW https://t.co/Gse8DGvUV0

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 02.04.2019

Energiegenossenschaft https://t.co/stlAKu2eiE : 18 WKA, 3 Kommunen, Selbsthilfe, Transparenz, starker Zusammehalt vor Ort. Gelungene Bürgerenergie! @ChristophGottw3 @Ettoph https://t.co/IZALGKAR4V

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 02.04.2019

social

Wir sind #inbewegung: aktiv, vor Ort, in der Region. Ob Energie-, Kredit- oder Agrargenossenschaft – wir wissen, was unsere #Mitglieder bewegt und unterstützen sie bei ihren Herausforderungen. Als Verband der Regionen sind wir am Ort des Geschehens und leben die Nähe zu unseren Mitgliedern. Heute nehmen wir Euch mit zur #Energiegenossenschaft Ahaus-Heek-Legden eG 👇

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 01.04.2019

#TooBigToFail, cryptocurrency edition: Someone called for a government bailout after crypto exchange Quadriga collapsed - and apparently, that person turned out to be a creditor, as @davidgerard reports. https://t.co/NDsHexceUQ

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 01.04.2019

There is a lot of empirical evidence why, especially in SME lending, banks should be small and locally-oriented - see e.g. this slide: https://t.co/JJlhTXIiXJ https://t.co/UyEkoUqdED

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 01.04.2019

From German experience, I would argue that starting independent local banks which aren't profit-maximisers (e.g. true #cooperatives) would be much more useful: https://t.co/S5tQ8YEjwK https://t.co/ZAQzhiuLXt

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 01.04.2019

social

📣 Eilmeldung‼️ Wir sind bald noch schneller bei unseren #Mitgliedern vor Ort. Wir reisen nämlich demnächst per #Flugtaxi. 🔝 Unser Verband hat bei einem großen europäischen Luftfahrtunternehmen eine Flotte der #autonomen Personenbeförderungsdrohnen vorbestellt. Ab Ende April werden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit dem #GENO-Rapid die ersten Testflüge in die 14 Bundesländer unseres Verbandsgebiets unternehmen. Wenn Eure #Genossenschaft als eine der Ersten mit dem #GENO-Rapid besucht werden soll, dann meldet Euch bei uns per Privatnachricht.📬 Der besondere Clou: Die obligatorische Begleitperson springt mit einem mit dem Verbandslogo gelabelten Fallschirm über Eurer #Genossenschaft ab.

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 31.03.2019

"We show that the housing wealth collapse of 2006-09 had a persistent impact on employment across counties in the U.S. In particular, localities that had a larger loss in housing net worth during that period had more depressed employment as late as 2016": https://t.co/aWKFaaimpf

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 31.03.2019

When economists ignore the heterogeneity of the financial sector, most notably the activities of #shadowbanks, "an underestimation of the excess risk-taking" ensues: https://t.co/IkCAkTTtWI https://t.co/y3x4MlEWiU

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 31.03.2019

Not sure this trend is limited to the U.S. See also: "Loans to non-financial firms have constituted a falling share of all bank credit in recent decades", while mortgages (and to a lesser extent, consumer credit) grew considerably in many economies. https://t.co/5h9IbvKrS7 https://t.co/rQQYg5PwmA

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 30.03.2019

social

Heute haben wir gleich doppelten Grund zur Freude: 🎉 Es ist Samstag. Aber vor allem feiern wir einen GEBURTSTAG. Der #Genossenschaftsgründer, Friedrich Wilhelm #Raiffeisen, würde heute 2️⃣0️⃣1️⃣ Jahre alt werden 🎊🎁🎂 HAPPY BIRTHDAY RAIFFI 🧡💚💙

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (ener_geno) | 29.03.2019

Stadt+Verein+Genossenschaft=bald 30kWp/Jahr Sonnenernegie auf dem denkmalgeschützten Dach des Kulturforums @BhfPuettlingen. Wichtiger Schritt Richtung Klimaneutralität! @szaktuell https://t.co/IQshsWFhHM

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 28.03.2019

Quantitative easing doesn‘t really help central banks to reach their inflation targets. It does, „however, raise asset prices – which some might regard as a form of inflation, and when it involves property prices, a particularly toxic one“ https://t.co/GYhXKBzUMu @Frances_Coppola https://t.co/U4wqAY4Gfi

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 28.03.2019

Europäische Werte bewahren, fördern, fortentwickeln: Der Genossenschaftsverband - Verband der Regionen e.V. ist dem partei- und organisationsübergreifenden Bündnis Niedersachsen für Europa beigetreten. https://t.co/SGbAkiR4K6 https://t.co/C0tDgM2YN0

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 28.03.2019

Europäische Werte bewahren, fördern, fortentwickeln: Der Genossenschaftsverband - Verband der Regionen e.V. ist dem partei- und organisationsübergreifenden Bündnis Niedersachsen für Europa beigetreten. https://t.co/QGiN3qjXNc https://t.co/BGiGTVQSky

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 28.03.2019

"Banks in rural areas are more likely to be small, and rural small employer firms are more likely to apply to a small bank than to a large bank": @RichmondFed https://t.co/gs1m33SFy0 https://t.co/tl05nI33rr

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 28.03.2019

When small banks vanish, the economy frequently suffers, as @SenWarren confirms: "Consolidation in the banking sector has hurt community banks [in the U.S.] and made it more difficult for small businesses and farms to get loans" https://t.co/V7kCdGTHT6 ht @csissoko

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 28.03.2019

"[...] we are able to show that the share of output allocated to wages (the labor share) temporarily increases following a positive shock to the interest rate" (positive shock = a suprising interest rate increase): @BoE_Research https://t.co/jEFwJ1YtUj

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 28.03.2019

social

🇪🇺 Bewahren, fördern, fortentwickeln 🇪🇺 Der Genossenschaftsverband - Verband der Regionen e.V. ist dem partei- und organisationsübergreifenden Bündnis Niedersachsen für Europa beigetreten. „Unser genossenschaftlicher Grundgedanke ist ,Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele‘. Insoweit sind wir dem #EuropäischenGedanken sehr nah und fühlen uns ihm verbun­den. Wir treten daher dem Bündnis ,Niedersachsen für Europa‘ aus voller Überzeugung bei“, sagt Ralf W. Barkey, Vorsitzender des Vorstands des Genossenschaftsverband - Verband der Regionen e.V.

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 25.03.2019

See also (published this month): Since larger firms can lever more, "the decline in the risk-free rate generates an output loss because more new ideas get implemented in existing firms where the success probability is lower than in an independent startup" https://t.co/EykrqVn8aQ https://t.co/WSF4DINGoA

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 25.03.2019

Market share of the five largest banks (Germany): 1997 - 17% 2007 - 22% 2017 - 30% https://t.co/U3rKpFMXpp #TooBigToFail

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 25.03.2019

"[...] despite a major upscaling in housing size, there was no increase in household’s expressed satisfaction with their homes after the 1980s", key reason: "the [perceived] value of their home goes down when bigger houses are built around them": https://t.co/wIDBp3tMOP https://t.co/xWfJtUi5WE

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 25.03.2019

social

"#Genossenschaften sind ein unverzichtbarer Markenkern unserer Sozialen Marktwirtschaft. Sie unterstützen den #Mittelstand und fördern damit den Wettbewerb insgesamt", sagt Oliver Wittke, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Das können wir zu 💯 Prozent unterschreiben. Genossenschaften zeigen, dass #Wirtschaftlichkeit und #sozialeVerantwortung vereinbare Ziele sind. 📈🤝

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 24.03.2019

In the mid 2000s, "an unprecedented expansion in private-label securitization (PLS), led by nonbank mortgage originators, substituted for most of the reduction in bank portfolio lending and thus largely undid the impact of Fed tightening": https://t.co/KOgHuBWt34 #ShadowBanking https://t.co/heCIanSOa9

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 24.03.2019

"How Monetary Policy Shaped the Housing Boom" (January 2019 version) is available without a paywall here: https://t.co/KOgHuBWt34 https://t.co/heCIanSOa9

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 24.03.2019

A further indication that capital markets often depend on parts of the banking sector: "broker-dealer leverage shows pro-cyclicality [...] thus supporting the view that financial intermediaries play a central role in propagating shocks" https://t.co/sdna9VdYxP #ShadowBanking https://t.co/JTumyAHr5K

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 24.03.2019

Nevertheless, the EU often applied the same prudential rules to all banks irrespective of size - "result of the influence of the larger banks"? https://t.co/jfIzYZEZQK Thankfully, Brussels is planning to introduce some more #proportionality now: https://t.co/kKTZPOlbpx https://t.co/I8k5vmjIFU

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 24.03.2019

The original Basel I framework "was focused on the capital adequacy of 'international banks' only, with no expectation that the framework be applied to other banks. This scope of internationally-active banks continues to apply [including for Basel III]": https://t.co/vMp8fXSCUk https://t.co/YLFDHWVwPf

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 22.03.2019

"Die BEG-58 will trotz schwieriger Rahmenbedingungen die [...] Energiewende weiter voran bringen und Erneuerbare Energien mit ausbauen." - Urkunde für https://t.co/d4XQOKDqFj als vorbildlicher Klimaakteur+neuer Teil der @KlimaExpoNRW! @ch_dammermann @WirtschaftNRW @EANRW https://t.co/i1CoeAR0Kw

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 22.03.2019

Wälder sind wahre Wohltäter, ob für Menschen, Tiere oder Pflanzen. In der Waldgenossenschaft Remscheid eG geben Bürger etwas zurück. Mehr als 200 Mitglieder kauften bereits sukzessive Kleinstparzellen an #Wald auf, um sie zu schützen & nachhaltig zu nutzen https://t.co/16nPhTdc8M https://t.co/1obRtjVAaI

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 22.03.2019

Wälder sind wahre Wohltäter, ob für Menschen, Tiere oder Pflanzen. In der Waldgenossenschaft Remscheid eG geben Bürger etwas zurück. Mehr als 200 Mitglieder kauften bereits sukzessive Kleinstparzellen an #Wald auf, um sie zu schützen & nachhaltig zu nutzen https://t.co/OIrjqIRVNy

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 22.03.2019

social

3️⃣ Besonderheit einer Genossenschaft Die eingetragene #Genossenschaft ist die mit Abstand insolvenzsicherste Rechtsform in Deutschland. 📈 Mit ein Grund für ihre #Stabilität auch in #Krisenzeiten ist, dass Genossenschaften umfassend in betriebswirtschaftlichen, rechtlichen und steuerlichen Fragen von den regionalen #Genossenschaftsverbänden betreut und beraten werden. 🤝👥

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 21.03.2019

social

🌲🌳#TagdesWaldes 🌲🌳 Kennt ihr die Waldgenossenschaft Remscheid eG? Nein, dann habt ihr was verpasst! Wälder sind wahre Wohltäter, ob für Menschen, Tiere, Pflanzen oder die Umwelt allgemein. In Remscheid haben engagierte Bürger den Spieß vor knapp sechs Jahren umgedreht. Mit der #Gründung der Waldgenossenschaft eG erweisen sie der grünen Lunge im Bergischen Land langfristig eine Wohltat. Denn die mittlerweile mehr als 200 Mitglieder kaufen sukzessive Kleinstparzellen an #Wald auf, um sie zu schützen und nachhaltig zu nutzen. Übrigens heute wird der Stadt #Remscheid uns somit auch unserem #Mitgliedsgenossenschaft im Düsseldorfer Landtag der diesjährige Preis der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald für vorbildliche Waldbewirtschaftung durch NRW-Umweltministerin Ursula Heinen Esser verliehen. Herzlichen Glückwunsch zu dieser großartigen Auszeichnung! 🙌

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 21.03.2019

"[...] when a country reaches a sufficient level of financial development, bank concentration or less bank competition has a negative effect on development and growth [...]" (it's neutral only in a credit-constrained economy) - theory and evidence here: https://t.co/T8dE5rfXaB https://t.co/5d6XYQPKdG

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 21.03.2019

Today, some people claim that the economy needs increasingly larger global #TBTF banks. However, they are a fairly recent phenomenon: In 1984, the largest banks controlled just 15% of total banking industry assets in the United States. https://t.co/aqyBDIomlo https://t.co/wiBfzSbNt9

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 20.03.2019

"MarketWatch reported early this year that none of the Theranos investors [...] had ever requested audited financial statements [...]": @retheauditors https://t.co/c73dahI7F2 #Theranos https://t.co/e98No59RhJ

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 20.03.2019

social

2️⃣ Besonderheit einer #Genossenschaft Der Hauptzweck einer Genossenschaft ist die #Förderung ihrer #Mitglieder in dem Geschäftsfeld, in dem sie angesiedelt sind. 🤝 Bei einer Genossenschaft steht nicht die Erwirtschaftung von Gewinn im Fokus, sondern des #Förderprinzip. Das macht Genossenschaften im Gegensatz zu anderen Unternehmensformen besonders.✌️

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (geno_banken) | 19.03.2019

Auch der Genossenschaftsverband freut sich sehr über die Auszeichnung für seinen Jahresbericht 2017! Mehr Informationen und einen Link zum preisgekrönten Bericht gibt es hier: https://t.co/2hVJ41t2U7 https://t.co/6g78nFa3pG

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 19.03.2019

Innovative Formen der Zusammenarbeit zwischen Banken bringen manchmal größere Vorteile als Fusionen. Genossenschaftsbanken praktizieren dies seit Jahrzehnten - aber die regulatorischen Bedingungen müssen stimmen, wie Wuermeling @bundesbank bestätigt: https://t.co/WjmPqJQpI1 https://t.co/NPANh4rX9R

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 19.03.2019

In banking, "innovative forms of collaboration among standalone institutions are often more worthwhile than mergers [...]" (and they create less #systemicrisk): https://t.co/3MFAn1I9pk This is something German cooperative banks have been doing for decades (e.g. in IT)! https://t.co/F1T1d15lRJ

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 19.03.2019

social

1️⃣ Die Besonderheit der Genossenschaft „Ein Mensch, eine Stimme 🙋‍♀️🙋‍♂️“, das zeichnet die #genossenschaftliche Rechtsform besonders aus. Der Umfang des Stimmrechts ist nicht von der individuellen Kapitaleinlage abhängig, im Gegenteil zu anderen Unternehmensformen. In #Genossenschaften wird #Demokratie gelebt.

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (geno_banken) | 18.03.2019

Warum mehr Proportionalität in der Bankenregulierung richtig und wichtig ist - kurz und bündig zusammengefasst von Joachim Wuermeling @bundesbank: https://t.co/X6Gs59hR72 https://t.co/oOM2N3wEoJ

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 18.03.2019

In Germany, the big private banks have been (on average) less efficient and less profitable than their smaller counterparts (e.g. credit cooperatives). See also: Return on equity by category of bank - https://t.co/03m469p2kF Cost/income ratio - https://t.co/uymhCFesDt https://t.co/xtg4IRtDpT

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 17.03.2019

"Comparing 2007 with 2017, we show that large U.S. [bank holding companies] remain very complex", despite "some declines along organizational and geographical complexity dimensions": https://t.co/LoIi0jZP4U #TBTF https://t.co/5iAIGdvHw7

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 17.03.2019

In 2018, German cooperative banks increased their market share in overall lending from 16.7% to 16.9%: @BVRPresse https://t.co/Sc2z4zDNbu In SME lending, their market share is even higher - it's more than 30%: https://t.co/Ol1Hs5T5sx

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 17.03.2019

Number of Germans who own stocks: 10.3 million Number of Germans who are members of a #cooperative: 22.7 million https://t.co/a9hZKzCI2d https://t.co/7MHawTNBbI

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 15.03.2019

Increasing parts of the economy may be striving for growth at any cost, instead of productivity gains and profitability - and this may cause huge problems: @izakaminska https://t.co/e6Ysla0H8U https://t.co/6k2OOdFOTv

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 15.03.2019

"[...] liquidity of ETF shares is widely thought to be higher than that of the underlying assets. In a stress situation, herd behaviour among ETF investors could amplify changes in asset prices and lead to widespread contagion": https://t.co/eFB5ONen2X #Shadowbanking https://t.co/TSFh8lromO

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 14.03.2019

social

Unser Vorstandsvorsitzender Ralf W. Barkey war am Montag gemeinsam mit Vorständen unserer #Mitgliedsgenossenschaften zu Gast bei Dr. Katarina Barley, Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz in Berlin. Gemeinsam diskutierten sie über Verbraucherschutz, #Wohnungsnot in Ballungszentren und Regulatorik bei genossenschaftlichen #Neugründungen. Der einhellige Tenor der Diskussionsrunde war, dass die #genossenschaftliche Idee aktueller denn je ist und den heutigen Zeitgeist aus #Nachhaltigkeit und #Eigenverantwortung trifft.

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 13.03.2019

"Madoff was trusted strongly by the stakeholders [...] because he looked to have a clean Wall Street DNA. [...] The issue with over-confidence on trusted stereotypes like Madoff is that risk managers can be blind to danger": @amalmerzouk https://t.co/hdUfCM2tKt https://t.co/E7bRNDRfCd

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 12.03.2019

Interesting detail: Only 194 retail bankers were among the high earners. 2541 worked in investment banking. https://t.co/uG7BZpUwqp https://t.co/jEkIDIdk0G

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 12.03.2019

In 2017, 4859 bankers in the EU made more than €1 million (262 more than a year before). 73% of them were located in the UK: @EBA_News https://t.co/v27xX2Y4BV #Bonuses https://t.co/AEb7x0Ysbq

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 12.03.2019

See also: "[...] banking organizations were willing to pay an added premium for mergers that would put them over the asset sizes that are commonly viewed as the thresholds for being TBTF" https://t.co/vYcX9iSgxj (published in 2011) #TooBigToFail https://t.co/GrXqtz37R2

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 11.03.2019

social

Heute gedenken wir Friedrich Wilhelm #Raiffeisen. Am 11. März 1888 verstarb der #Gründer der #Genossenschaft. Sein Vermächtnis, die #Genossenschaftsidee, ist heutzutage noch modern und innovativ. Sie ermöglicht gesellschaftliche und wirtschaftliche Herausforderungen zu meistern und passende Lösungen zu finden. Wir finden eine wirklich #GENiALe Idee!

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 11.03.2019

"The retail banking sector in Ireland became much more concentrated during the crisis and remains so. More market power allows wider margins – greater profits" (quote from p. 4): https://t.co/8IK9OWE8ax - this seems to be the report cited in this article: https://t.co/qekT44FmnG https://t.co/R6ksDVCJVe

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 11.03.2019

"The retail banking sector in Ireland became much more concentrated during the crisis and remains so. More market power allows wider margins – greater profits (quote from p. 4): https://t.co/8IK9OWE8ax - this seems to be the report cited in this article: https://t.co/qekT44FmnG https://t.co/R6ksDVCJVe

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 10.03.2019

Why local banks matter - evidence from prewar Japan: "branch offices that belonged to banks headquartered in other cities, counties, and prefectures tended to have a lower propensity to loan in regional financial markets" than branches of real local banks. https://t.co/Df9vg8WTnY https://t.co/oOw4z3Coe7

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 10.03.2019

"[...] prior research documents that many bonds become illiquid around the same time, leading to market-wide illiquidity spikes that can be witnessed after shock events such as the bankruptcy of Lehman Brothers": https://t.co/M5npMJCX6K #Systemicrisk https://t.co/H7Ct0bS9aA

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 10.03.2019

Why bonds may not be a particularly reliable source of financing for companies during crisis times: "in highly unstable times [...] liquidity risk may supersede credit risk as the most important determinant of corporate bond spreads" https://t.co/81aIqk7cXH #Shadowbanking https://t.co/hEymKhUVCj

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 10.03.2019

"Concentration amongst foreign creditor banking systems is high in emerging market economies": Countries which rely on foreign credit often depend on banks from a small number of countries, and this concentration has increased since the financial crisis. https://t.co/wKd1JFrXVD https://t.co/tvmf4ISfoY

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 10.03.2019

Succinct description of asset bubbles by J. Cunliffe @bankofengland: "[If] the price growth represents demand for the asset based on the past behaviour of its price – and not information about what it will yield in the future – it will not be sustainable" https://t.co/LlaQcgCKn9 https://t.co/56pXcxlHHV

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 10.03.2019

In 2009, 16.3% of European "BBB"-rated corporate bonds were downgraded to "junk" (11.4% in U.S.) => "a return to 2009 downgrade rates could force [rebalancing of investment grade portfolios] in excess of daily turnover in corporate bond markets": @BIS_org https://t.co/MDbkNZ5BKE

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 08.03.2019

Seit 1911 feiern Frauen und Männer den Internationalen Tag der Frau. Warum er auch aus Sicht der Kreditgenossenschaften wichtig ist: https://t.co/U35LRtGYBH #Weltfrauentag https://t.co/3YgabDOsoP

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 08.03.2019

Wir freuen uns, unseren heutigen Tweet #100 den Frauen zu widmen! Geschäftsführerinnen, Vorständinnen und Aufsichtsrätinnen unserer Mitglieder & Kolleginnen verraten im Beitrag, Starke Frauen, starke Genossenschaft, was der #Weltfrauentag für sie bedeutet. https://t.co/dTZhVEFJSv https://t.co/HjZChaVkgB

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 08.03.2019

social

Seit 1911 feiern Frauen und Männer den #internationalenfrauentag, an dem weltweit auf #Frauenrechte und #Gleichstellung der Geschlechter aufmerksam gemacht wird. Wir haben Geschäftsführerinnen, Vorständinnen und Aufsichtsrätinnen unserer #Mitgliedsgenossenschaften sowie Mitarbeiterinnen unseres Verbandes gefragt, warum dieser #Welttag wichtig ist. Mehr #starkefrauenstarkegenossenschaften findet ihr unter: https://www.genossenschaftsverband.de/newsroom/news/aus-dem-verband/starke-frauen-starke-genossenschaften/

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (GenoverbandL) | 07.03.2019

Die @AGRAVIS_DE bietet mit ihren #Infografiken schnelle und kompakte Informationen zu verschiedenen Themen aus dem Agribusiness. In der aktuellen Grafik geht es um das Thema #Säen und #Getreideanbau in Deutschland. Weitere Grafiken gibt es hier: https://t.co/vmph7BAoX2 https://t.co/mJcaULfEyn

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 06.03.2019

"[...] banks with more stable funding [e.g. those that rely mainly on retail deposits rather than large amounts of short-term wholesale funding] lend relatively more than other banks during crisis times, ie they are more resilient": https://t.co/zk0gFDuaSB https://t.co/52FZIKPQ1I

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 06.03.2019

Mit Vorstand Marco Schulz sind wir gerade bei der #Agrargenossenschaft Guthmannshausen zu Gast. Einer spannenden Diskussion mit den Vorständen und Buttstädts Bürgermeister u.a. zum Strukturwandel folgt nun eine Betriebsführung. Mehr dazu bald in unserem #Jahresbericht. https://t.co/kGRt8YlwtZ

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 05.03.2019

social

📰Es ist da - das brandaktuelle #GENiAL Magazin 📰 In dieser Ausgabe geht es um: 1️⃣#Elektromobilität und Genossenschaften ☀️🔌🚘 2️⃣Die Wohlstands-Studie 😁 3️⃣Unser neues #Vorstandsmitglied Peter Götz im Interview 👥 4️⃣Genossenschaften in 📍 #Hamburg Lest doch mal rein 👇🗞

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 04.03.2019

This is why the small local cooperative banks in Germany rarely create their own online or mobile banking services - their jointly owned IT service company @fiducia_gad does it for them. https://t.co/lOd30zNqzV

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 04.03.2019

This very nerdy post (ht @davidgerard) combines strong criticism of cryptocurrencies with a lot of praise for all the technological inventions that made them possible: https://t.co/j6lURBALkX https://t.co/mhtbkYyeVn

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 03.03.2019

Finance "exerts a complex effect on wealth inequality": Large stock and bond market capitalizations "are associated with greater wealth inequality". On the other hand, countries with better access to finance exhibit lower inequality: https://t.co/tMA3qZFchw https://t.co/L4rLG0FSBy

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 03.03.2019

Unsurprisingly, companies with weaker main banks fared worse during the European crisis. Including some other factors, financial channels "explain about 60% of the decline in aggregate corporate investment": https://t.co/rSy9YcivXM https://t.co/BamDtpMUNi

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 03.03.2019

"[...] we find that [stock] ownership by large institutions leads to higher volatility and greater noise in prices. During market turmoil, the stocks owned by large institutions display larger price drops": https://t.co/0y8nrjOjul #Financialstability https://t.co/7QueOVOern

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 03.03.2019

"The Granular Nature of Large Institutional Investors" (2018 version) is available without a paywall here: https://t.co/0y8nrjOjul Discussion of the findings: https://t.co/aBTE5xWpZ4 https://t.co/cuCyNqX2WF

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 03.03.2019

Domestic business loans as a share of total assets (2018) Big private banks in Germany: 9.6% #Cooperative banks: 30.2% https://t.co/mvowlYOGWQ https://t.co/NBiptBfSg5 https://t.co/m1ldBPK67w https://t.co/WiA2LN3RgJ

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 03.03.2019

Domestic business loans in Germany, 2013 - 2018 All banks (average): +16% #Cooperative banks: +36% https://t.co/IxU8utXC32 https://t.co/NBiptBfSg5

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 28.02.2019

social

Unser Vorstandsvorsitzender Ralf W. Barkey war gestern gemeinsam mit Vorständen unserer #Kreditgenossenschaften zu Gast bei EU-Kommissar Günther #Oettinger in Brüssel. Gemeinsam diskutierten sie über die Europäische Bankenregulierung, die Vorteile von genossenschaftlichen Regionalbanken und den #Mehrwert von Genossenschaften für die #EU. Der Besuch, knapp drei Monate vor der #Europawahl, unterstreicht die Wichtigkeit von der #EuropäischenUnion für #Genossenschaften.

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 28.02.2019

social

Pünktlich um 🎉 11:11 Uhr 🎉 starten auch wir die fünfte Jahreszeit mit einem #dreifachengeno Für Euch alle, die #Karneval, #Fastnacht oder #Fasching feiern 🥳, wünschen wir schöne närrische Tage!

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (geno_banken) | 27.02.2019

93 Prozent aller deutschen Mittelständler haben eine Hausbank - und sie bleiben ihr im Durchschnitt 20 Jahre lang treu. Bei kleineren mittelständischen Betrieben spielen Dienstleistungen der Hausbank eine besonders große Rolle, berichtet die @KfW: https://t.co/ivVs6GgSQF

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 27.02.2019

Ob das neue Baukindergeld zu einer Entspannung am Wohnungsmarkt beiträgt, darf bezweifelt werden - nur knapp zehn Prozent der befragten Genossenschaftsbanken erwarten, dass es zu mehr Wohnraum in der jeweiligen Marktregion führen wird: https://t.co/Ic6WdzOPxJ https://t.co/82BQD7TqDx

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 27.02.2019

Ob das neue Baukindergeld zu einer Entspannung am Wohnungsmarkt beiträgt, darf bezweifelt werden - nur knapp zehn Prozent der befragten Genossenschaftsbanken erwarten, dass es zu mehr Wohnraum in der jeweiligen Marktregion führen wird: https://t.co/Ic6WdzOPxJ https://t.co/P7psF7EXqV

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 27.02.2019

Vertrauensbonus bei Kunden hält Volksbanken und Raiffeisenbanken auch 2018 auf Wachstumskurs: https://t.co/Ic6WdzOPxJ https://t.co/6vEpyQUnJD

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 25.02.2019

"One interpretation is that there has been no practical experience with the resolution of a [global #TooBigToFail bank] in practise and that resolution regimes for G-SIBs are not yet fully credible": @SebSchich https://t.co/1E4ttWXsCf https://t.co/RFkJYgf8Z2

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 25.02.2019

"[despite] some overall progress in reducing the perception of government support for large banks [...] liabilities of G-SIBs continue to benefit from a higher level of government support assumption than those of other banks": @SebSchich @PCCE_NYULaw https://t.co/1E4ttWXsCf #TBTF

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 25.02.2019

Kriterien für seriöse genossenschaftliche Prüfungsverbänd

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 24.02.2019

social

Heute Nacht werden in LA die begehrten #Oscars vergeben. Welcher #genossenschaftliche Filmtitel hat einen #Oscar2019 verdient? 👍 A Raiffi is born ❤ Doc ohne Raiffi 😆 Der König der Genossenschaften 😮 One Small Geno Seid die Jury und stimmt mit Emojis ab!

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 24.02.2019

"This additional market information encompasses more than what is publicly available, and can include, for example, information about the market in which the firm operates gleaned from talking to other customers active in the same sector [...]": https://t.co/QbF9dWjY1q https://t.co/2AKO9yRiYm

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 24.02.2019

During periods of uncertainty, corporate bonds tend to become more expensive for issuers, while bank loans remain relatively cheap. One reason: Banks might be able to acquire better information about their borrowers (= less uncertainty). https://t.co/EdXpM6sOOF https://t.co/q7SN58caRf

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 24.02.2019

"[...] our findings highlight the importance of the shadow banking system as a potentially fragile determinant of market efficiency": https://t.co/EV0E7s2rfX #Shadowbanking #Systemicrisk https://t.co/OrVdD0V33K

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 24.02.2019

"The corporate bond securities lending market collapsed by about half towards the end of 2008, largely due to insurance companies [e.g. AIG], which at that time accounted for more than three-quarters of all loans": https://t.co/6tYlfcDmYh #Shadowbanking https://t.co/cYL5A9LEDN

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 24.02.2019

Spain - an example of a typical housing bubble: threefold increase in housing prices over the course of 13 years, followed by a 33% price crash, no new construction, and a long and deep recession: https://t.co/NznyF7gSxS #financialstability https://t.co/dslYyW1xSW

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 24.02.2019

Three stages of a (housing) bubble: 1) Housing credit crowds out credit to non-housing firms. 2) Banks now appear "richer" and therefore increase lending to other sectors again. 3) The bubble bursts => credit and investment both in the housing and non-housing sectors fall. https://t.co/QyvFJpqlFq

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 22.02.2019

Mehr Verlässlichkeit in der europäischen Agrarpolitik lautete eine zentrale Forderung auf dem landwirtschaftlichen Unternehmertag der Volks- & Raiffeisenbanken gestern in Magdeburg. Mit dabei waren u.a. @schulzeeuropa & @claudiadalbert. Mehr dazu in der PM https://t.co/N7crk32UGz https://t.co/MqRH5HPfXE

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 21.02.2019

Die EZB kritisiert deutsche Banken häufig für geringe Profitabilität. Das liegt auch daran, dass der deutsche Bilanzierungsstandard HGB in der EZB-Statistik nicht angemessen berücksichtigt wird (unter anderem bei den Genobanken), schreibt @BarkowConsult: https://t.co/gXeJQ6knXm https://t.co/5osIndbUuK

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 21.02.2019

The @ecb's statistics vastly understate the profitability of German banks (e.g. credit #cooperatives), @BarkowConsult argues. One reason: The fund for general banking risks, which exists in HGB (German GAAP), but not in IFRS, isn't properly accounted for: https://t.co/FRtE16GvPy https://t.co/12Ak2I2ura

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 20.02.2019

social

🔹Heute ist #WelttagdersozialenGerechtigkeit 🔹 Für #Genossenschaften ist dieser Tag immer. Denn sie haben das Motto „Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele!“. 🤝 Genossenschaften machen unsere Gesellschaft gerechter und leben #sozialeGerechtigkeit! ✌️

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 19.02.2019

"A greater market share of BigTech [in finance] may be associated with unchanged or higher concentration [...] A striking example is the mobile payments market in China", where two firms control 94% of the market: https://t.co/GHKAdxIWwI via @MRVAssociates https://t.co/NgIG1KLZLY https://t.co/xL0ayB51eo

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 19.02.2019

„Dampf machen!“ Klare Aufforderung von @Timon_Gremmels an die Energiegenossenschaften. Sie sind Teil der dezentralen Energiewende, vor Ort bei den Menschen. Und deshalb so wichtig für Akzeptanz und Klimaschutz. @_Genossenschaft @spdbt https://t.co/yaysQwTkSN

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 19.02.2019

In Großbritannien gibt es - anders als in Deutschland und den USA - kaum kleinere regionale Banken, die den Mittelstand finanzieren. Es gibt dort aber verschiedene Initiativen, solche Banken neu zu gründen - z. B. die Community Savings Bank Association: https://t.co/WJHjf6r4mp https://t.co/Y7ftxBVWse

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 19.02.2019

Das amerikanische Bankensystem=Wall Street? Weit gefehlt: In den USA gibt es Tausende von kleineren regionalen Banken. Ähnlich wie die deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken finanzieren sie vorwiegend den Mittelstand - und erreichen dabei mehr als 50 Prozent Marktanteil! https://t.co/uJQnYXkBjc

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 18.02.2019

social

"In einer Zeit tiefgreifender wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Umbrüche hat Friedrich Wilhelm #Raiffeisen für seine Mitmenschen Verantwortung übernommen und gezeigt, was das Engagement des Einzelnen und die Solidarität vieler gerade in schwierigen Zeiten bewirken können. Das macht für mich seine Idee und sein Wirken so modern", sagte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Stimmt❗️Die #Genossenschaftsidee ist immer noch innovativ und bietet Lösungen für wirtschaftliche sowie gesellschaftliche Herausforderungen. #genossenschaftensindregionalhelden

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 17.02.2019

"Our results show that the size dimension is much less important in the service sector, where there might be SMEs with very high levels of productivity that pay very high wages": https://t.co/N7FyQQQ4Is https://t.co/NpOo1QQxHn

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 17.02.2019

Outside the manufacturing sector, larger firms are not necessarily more productive than smaller ones, this paper finds: https://t.co/PySIK8hvEB https://t.co/Bko9jPetIZ

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 17.02.2019

When capital requirements increase, banks tend to demand more collateral from their business borrowers. However, this effect is less marked when the bank knows and understands the borrower well ("relationship lending"): @degryse_hans @sudiptoecon https://t.co/pifMGV4VW2 https://t.co/1pdxX5fUcZ

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 17.02.2019

In the United States, small local banks (community banks), many of which have less than $ 1 billion in total assets, "account for just 17 percent of financial industry assets [but] are responsible for some 53 percent of bank lending to small businesses": https://t.co/MYG36VA7v4 https://t.co/TQ2SwBX9sG

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 17.02.2019

#Shadowbanking growth before the crash "was accompanied by an increased reliance on debt financing of the nonbank system. Short-term borrowing [via money market funds, repos and commercial papers] became more important" - and turned out to be fragile: https://t.co/C4SkUCXdhJ https://t.co/uTQpAK0acp

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 17.02.2019

Why #macroprudential policies are unlikely to succeed if they fail to address #shadowbanking: "between 2001 and 2007, nonbank financials accounted for over 70 percent of the total growth in home mortgage credit [according to U.S. data]": https://t.co/Z3cWAOQma9 ht @BoE_Research https://t.co/UZl75LRX5x

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 16.02.2019

social

5/5 Prinzipien einer Genossenschaft Heute geht es um das 📍 Identitätsprinzip. Doch was bedeutet das eigentlich? ▶️Anders als bei anderen Kooperationsformen sind die Mitglieder einer Genossenschaft sowohl Eigentümer als auch Geschäftspartner. Dieses Prinzip gilt als Alleinstellungsmerkmal aller Genossenschaften.

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 15.02.2019

social

4/5 Prinzipien einer Genossenschaft Heute geht es um das 📍Förderprinzip. Doch was bedeutet das eigentlich? ▶️Die Genossenschaft ist auf die Förderung der Mitglieder ausgerichtet, nicht (primär) auf die Dividendenausschüttung. Dieses Prinzip geht Hand in Hand mit dem Prinzip der Selbsthilfe.

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (GenoverbandL) | 15.02.2019

Eine vielversprechende Idee der #Genossenschaften für den ländlichen Raum wird nun Realität. In Niedersachsen wurde letzte Woche die Nachbarschaftshilfe Hehlenriede gegründet. Mit ihr sollen Hilfsbedürftigen geeignete Helfer vermittelt werden. https://t.co/sHAJeJhXuY

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 14.02.2019

Im Austausch mit NRW Landwirtschaftsministerin Heinen-Esser wurde gestern erneut deutlich: Unsere Mitglieder stehen vor vielfältigen Herausforderungen, sie sind aber zur Zusammenarbeit mit der Politik bereit. Mehr dazu auch in unserer aktuellen PM: https://t.co/coCpyT88aO https://t.co/CxidtdJ1t4

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 14.02.2019

social

3/5 Prinzipien einer Genossenschaft Heute geht es um das Prinzip 📍Selbstverantwortung. Doch was bedeutet das eigentlich? ▶️Die Mitglieder sind für die Erhaltung der Genossenschaft verantwortlich und haften mit ihren Einzahlungen. Somit sind sie der Existenzgeber für die Genossenschaft.

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 13.02.2019

A crypto exchange is something like a bank for bitcoin - but with a key difference: "[...] there’s usually no guarantees, protections, or reassurances that your money and its holder won’t disappear to a remote island": @davidgerard @ForeignPolicy https://t.co/eEnjVKiK3R

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 13.02.2019

Politik-trifft-Praxis geht nun zu Ende. Einhellige Meinung der Mitglieder: Ein konstruktiver Dialog zu aktuellen Themen der #Landwirtschaft #Genossenschaften, der fortgesetzt werden sollte. Darüber würden wir uns freuen & danken Ihnen Frau Ministerin @HeinenUlla für Ihren Besuch! https://t.co/0WvI4HYlDW

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 13.02.2019

Bei der Bewältigung unvorhergesehener Ereignisse wie #Dürre & #ASP wurde erneut deutlich, dass das Risikomanagement der Betriebe gestärkt werden muss. Hier unterstützen wir die Initiativen auf Bundesebene zur Einführung einer #Risikoausgleichsrücklage @GeroHocker @KirstenTackmann

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 13.02.2019

Bei der Entscheidung zur Verlängerung der betäubungslosen Ferkelkastration herrscht Einigkeit: Die nun gewonnene Zeit muss genutzt werden! @HeinenUlla unterstreicht, für den vierten Weg braucht es eine Überprüfung der Gesetzesdefinition der vollständigen Schmerzausschaltung

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 13.02.2019

Unsere Teilnehmer interessieren sich auch für die aktuell diskutierte Novellierung der #Düngeverordnung. Bei Änderungen werden aus Sicht von Ministerin Heinen-Esser @HeinenUlla auch eine Anpassung der #Förderkulisse erforderlich. https://t.co/8HwWtSqmB3

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 13.02.2019

Das Thema #GAP greift Ralf W. Barkey dankend auf. Er unterstreicht die Bedeutung der #GAP2020 für unsere Mitglieder. #Mehrfamilienbetriebe #Agrargenossenschaften müssen auf EU-Ebene @EU_Commission endlich anerkannt und berücksichtigt werden! https://t.co/KS1DPafclR

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 13.02.2019

Ministerin @HeinenUlla @UmweltNRW hält ihr Eingangsstatement und äußert sich darin auch zur #GAP #GAP2020 Sie bedauert, dass die Verhandlungen in diesem Jahr voraussichtlich nicht abgeschlossen werden und spricht sich gegen Kürzungen der zweiten Säule der Agrarpolitik aus. https://t.co/AxS25rx6uG

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 13.02.2019

Ralf W. Barkey begrüßt nun offiziell die Ministerin @HeinenUlla und die teilnehmenden Mitglieder. Zu den heute zu diskutierenden Themen zählen u.a. Initiativen zum #Tierwohl & langfristige Maßnahmen zur Bewältigung unvorhergesehener Ereignisse wie #Dürre & #ASP https://t.co/Bqvum8b5UN

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 13.02.2019

Eine persönliche Begrüßung der Ministerin @HeinenUlla @UmweltNRW durch unseren Vorstandsvorsitzenden Ralf W. Barkey darf natürlich nicht fehlen! Vom Termin twittert @ElbuferH https://t.co/JWoSvHG2XA

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 13.02.2019

Wir freuen uns heute im Rahmen von #Politik-trifft-Praxis NRW Landwirtschaftsministerin Heinen-Esser @HeinenUlla @UmweltNRW in Düsseldorf zu Gast zu haben! Die letzten Vorbereitungen laufen, wir sind gespannt! https://t.co/IYI0TLU4Pd

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 13.02.2019

social

2/5 Prinzipien einer #Genossenschaft Heute geht es um das Prinzip 📍 #Selbstverwaltung. Doch was bedeutet das eigentlich? ▶️Die Mitglieder ordnen selbst die internen Verhältnisse der #Genossenschaft, sie bestimmen über ihre Organe und die wirtschaftlichen Aktivitäten des gemeinschaftlichen Geschäftsbetriebes. Die Selbstverwaltung erfolgt auf Basis von demokratischen Entscheidungen.

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 12.02.2019

social

1/5 Prinzipien einer Genossenschaft In den kommenden Tagen stellen wir euch vor, welche Prinzipien sich hinter Genossenschaften verbergen. Heute geht es um das Prinzip 📍 Selbsthilfe. Doch was bedeutet das eigentlich? ▶️Natürliche und/oder juristische Personen mit ähnlichen wirtschaftlichen Interessen schließen sich zusammen, um durch gemeinschaftlichen Geschäftsbetrieb gemeinsame Interessen zu verfolgen. Genossenschaften gründen sich, um gemeinsam Herausforderungen zu meistern und Lösungen zu finden. Sie haben das Wohl der Gemeinschaft im Blick.

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (GenoverbandL) | 11.02.2019

Mit dem erwartet hohen Besucherandrang sind die AGRAR Unternehmertage in @muenster_de zu Ende gegangen. Zu den 330 regionalen & überregionalen Ausstellern zählten auch einige unsere Mitglieder, die in unserer Presseinfo ein durchweg positives Fazit ziehen: https://t.co/RJPlNVBz9s https://t.co/eEjnBeDwwI

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 11.02.2019

Sehr niedrige Zinsen stellen nicht nur Sparer und Regionalbanken vor Schwierigkeiten, sondern schaden auch dem Wettbewerb - weil etablierte Unternehmen mit dem billigen Geld schneller wachsen können als ihre Herausforderer. Interessante Studie aus den USA: https://t.co/WHwY3cECft https://t.co/tJteCsvQ0t

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 11.02.2019

social

🎬 Kennt ihr schon unsere neuste #Multimediastory? 🎬 Nein⁉️ Dann lasst Euch mitnehmen zu unserer Mitgliedsgenossenschaft KONSUM Dresden. Erlebt einen Tag in einem Supermarkt der Konsum Dresden eG, die seit über 130 Jahren Nahversorger für die Menschen vor Ort ist 🛒 Klickt einfach hier👇

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 10.02.2019

"[In Silicon Valley,] investors, awash in cheap capital, anointed the winners rather than letting the market decide who should succeed [...]", "[...] the market is largely closed off to new ideas except from within the existing, well-funded companies": https://t.co/NJAfmGLmDm

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 10.02.2019

"When interest rates are already low, [the] negative effect of lower interest rates on industry competition tends to lower growth and overwhelms the traditional positive effect of lower interest rates on growth": https://t.co/p5O36ZA0m9 https://t.co/YqK0KAfJYM

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 10.02.2019

"Low Interest Rates, Market Power, and Productivity Growth" is available without a paywall here: https://t.co/jWfM0MvmiR https://t.co/YqK0KAfJYM

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 10.02.2019

In (unregulated or under-regulated) #shadowbanking, reputation isn't a reliable self-disciplining mechanism: "[...] asset pools securitized by reputable issuers were of worse quality compared to those securitized by less reputable issuers" https://t.co/scHQDm7dLL https://t.co/6p1M7CYLdP

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 10.02.2019

Why #proportionality is crucial in banking regulations: "The Basel rules are highly complex and call for big compliance departments - something that is beyond the reach of a community bank business model, for example." @bundesbank https://t.co/eqPbuydBur https://t.co/wPWVvE6q0v

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 08.02.2019

Our position paper (in German): https://t.co/xJT7rkhRmu Background information about our protection scheme from @BVRPresse (in English): https://t.co/2RDbn9oXt1 https://t.co/h8c4o6PBom

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 08.02.2019

social

📣#Genofakten Nr. 5 📣 „Welche Branchen assoziieren Menschen mit dem Begriff Genossenschaft?“ Darauf antworteten rund 79 Prozent mit den Volksbanken und Raiffeisenbanken, 76 Prozent mit landwirtschaftlichen Genossenschaften und 73 Prozent mit dem Wohnungsbau. Weniger bekannt sind Genossenschaften im Bereich Energiewirtschaft (17 Prozent) und im Feld der sozialen, kulturellen und Freizeit-Einrichtungen (12 Prozent). Woran denkt ihr beim Begriff Genossenschaft? Die Umfrage wurde im Rahmen der Kampagne „Mensch Raiffeisen. Starke Idee!“ zum 200. Geburstag von Friedrich Wilhelm Raiffeisen durch das Meinungsforschungsinstitut forsa im Auftrag der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft im Dezember 2017 durchgeführt.

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 07.02.2019

social

1.860 Euro für einen guten Zweck: Unsere Azubis haben im vergangenen Jahr bei verschiedenen Projekten – vom Sommergrillfest für die Kolleginnen und Kollegen bis zum weihnachtlichen Kuchenverkauf – eine stolze Summe gesammelt. Gestern haben sie die Spende an das Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V. übergeben. Raiffi 🧓 und der Doc 👴waren natürlich auch dabei!

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (GenoverbandL) | 07.02.2019

Wie das Landwirtschaftsforum in #Mittweida gestern zeigte, bietet die digitale Agrarwelt viele Möglichkeiten. Zwar ist die Versorgung in #Sachsen mit schnellem Internet besser geworden, gleichzeitig sind aber auch die Anwendererfordernisse gestiegen Hier gilt es Schritt zu halten https://t.co/X7smuLYqWi

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 06.02.2019

Großer Bahnhof in der #Agrargenossenschaft AGROLAND Agrar eG in Thüringen. Zu Besuch ist eine Delegation agrargenossenschaftlicher Unternehmen aus Italien unter der Leitung von @StefanoPatrizi und @genoverbandL. Cari ospiti, vi auguro un buon divertimento e tanto successo! https://t.co/phHbcDNtdR

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 05.02.2019

Important to remember that the financial crisis didn't start in the regular banking sector. It first affected non-bank mortgage companies such as New Century, hedge funds operated by Bear Stearns and three BNP Paribas funds, among others: https://t.co/sK6oa497cX #Shadowbanking https://t.co/Ic4IcdzeYR

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 05.02.2019

"Since 2008, banks’ share of total global financial assets has declined (from 45% to 39%), as [other financial intermediaries] have taken on a larger share (from 26% to 31%). This trend has been more pronounced in China and the euro area": https://t.co/yJgTvAhrY1 #Shadowbanking https://t.co/ZSTDDkv22y

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 05.02.2019

"In aggregate, banks and [other financial intermediaries, formerly referred to as #shadowbanks] have become marginally more interconnected through credit and funding relationships in 2017, at levels similar to 2003-06": @FinStbBoard https://t.co/pdy5p9UHQm ht @MRVAssociates

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 05.02.2019

25-jährige Verdienste und seit 2014 Aufsichtsratsvorsitzender bei der Raiffeisen Landbund eG: Zum Ausscheiden von Werner Bremer aus dem #Ehrenamt überreichte Bereichsleiter Ralf Schnippengerd gestern Abend in Bad Eilsen die silberne Ehrennadel unseres Verbandes. Wir gratulieren! https://t.co/xGJ8PsklIU

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 05.02.2019

social

📣#Genofakten Nr. 4📣 Über 22 Millionen Menschen sind in Deutschland Mitglied einer Genossenschaft. Das heißt jeder vierte – hättet ihr das gedacht? Die Umfrage wurde im Rahmen der Kampagne „Mensch Raiffeisen. Starke Idee!“ zum 200. Geburstag von Friedrich Wilhelm Raiffeisen durch das Meinungsforschungsinstitut forsa im Auftrag der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft im Dezember 2017 durchgeführt.

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (GenoverbandL) | 04.02.2019

Noch wird fleißig gewerkelt, morgen starten dann die #Agrarunternehmertage @muenster_de Unter den 330 Ausstellern u.a. auch unsere Mitglieder @AGRAVIS_DE, Rinder-Union West eG, Vermarktungsgemeinschaft für Zucht- & Nutzvieh ZNVG eG & Raiffeisen Beckum eG Wir wünschen viel Erfolg! https://t.co/0S9m0kUrfa

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 04.02.2019

#Weltbank-Daten bestätigen es: Hierzulande ist der Bankenmarkt deutlich wettbewerbsstärker als in Großbritannien, Frankreich, Spanien, den USA, Kanada, Brasilien und vielen weiteren Ländern. Einen entscheidenden Beitrag leisten regionale Institute wie die Genossenschaftsbanken! https://t.co/dSLuBUvpdg

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 04.02.2019

"Verantwortungsvolle Politik muss den Wählerinnen und Wählern klarmachen, dass die Kosten des Klimawandels schnell ins Unbezahlbare steigen, wenn wir nicht jetzt beherzt handeln." Thomas Jorberg @glsbank in @tazgezwitscher #jetzt #Kohleausstieg https://t.co/txmfUuYAfn

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 03.02.2019

Thanks to its many small local banks, Germany is among the most competitive banking markets in the world (lower value=stronger competition): https://t.co/rTUAZnxYJO https://t.co/oqxdf1gw0m Methodology: https://t.co/XHVPWhsQAe https://t.co/JSxnGl7CKq

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 03.02.2019

According to this chart from @stlouisfed, "the U.K. seems to endure wild swings" in banking competition: highly concentrated market between 2004 and 2008, slightly more competition afterwards, but still a higher concentration rate than in the 1990s: https://t.co/XHVPWhsQAe https://t.co/FKvqsOfVw2

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 03.02.2019

Who holds banks' debt securities (and might thus be affected by a bankruptcy)? "[...] holders are currently unallocated by residence for almost 40% of banks’ debt securities liabilities, as opposed to practically zero for their deposit liabilities": https://t.co/VpfNPeXXpp https://t.co/twloR4vGbJ

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 03.02.2019

Large parts of Euro area #shadowbanking remain in the shadows: "[...] over 50% of the broad non-bank financial sector measure still cannot be classified according to the type of entity" https://t.co/utscChTJkm https://t.co/4QotFNWzRE

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 03.02.2019

Domestic business loans as a share of total assets (Germany, Q3 2018) Big private banks: 9.6% Cooperative banks: 30.2% https://t.co/dSJKEdRUe4

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 02.02.2019

social

📣#Genofakten Nr. 3📣 Die im 19. Jahrhundert von Friedrich Wilhelm Raiffeisen entwickelte Genossenschaftsidee findet auch heute noch großen Anklang. In den letzten Jahren gründeten sich viele Start-Ups, auch in Form von Genossenschaften. 74 Prozent der Befragten halten Genossenschaften für zeitgemäß. Die Umfrage wurde im Rahmen der Kampagne „Mensch Raiffeisen. Starke Idee!“ zum 200. Geburstag von Friedrich Wilhelm Raiffeisen durch das Meinungsforschungsinstitut forsa im Auftrag der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft im Dezember 2017 durchgeführt.

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 01.02.2019

"[...] important that legislators, market participants, and pundits remember that bank regulators are responsible for the safety and soundness of the U.S. banking system. It is not their job to police the stock market [by making #TBTF banks less safe]": https://t.co/M79LgpIWQi https://t.co/GAdUFHMnRB

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 01.02.2019

As it seems, the small local banks (often #cooperatives), which make up a large part of the German banking system, priced their loans correctly. They didn't need a bailout - but several of the larger German banks did. #TBTF https://t.co/Gqr9f6C4NN

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 01.02.2019

Reminder: German cooperative banks are technically "nonprofit" (because they maximize member value instead of shareholder value). Nevertheless, they don't receive any state aid or subsidy & have been more profitable than the big private banks for decades: https://t.co/GXMC0JwNfb https://t.co/Q0b0M20LvG

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 31.01.2019

Better criteria are needed to determine whether a bank is #TBTF, this paper argues: https://t.co/XwRoqWVRF7 If a bank is considered #TBTF according to the more elaborate criteria, "one implication could be that regulators and firms may want to consider changes to avoid bailouts." https://t.co/zvdV1fRUNk

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 30.01.2019

social

📣#Genofakten Nr.2 📣 In Deutschland sind zahlreiche Bürger und Bürgerinnen in Genossenschaften Mitglied. Oftmals werden Genossenschaften gegründet, um gesellschaftliche und wirtschaftliche Herausforderungen vor Ort zu meistern. Rund 66 Prozent der Befragten finden die Genossenschaftsidee persönlich ansprechend. Die Umfrage wurde im Rahmen der Kampagne „Mensch Raiffeisen. Starke Idee!“ zum 200. Geburstag von Friedrich Wilhelm Raiffeisen durch das Meinungsforschungsinstitut forsa im Auftrag der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft im Dezember 2017 durchgeführt.

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (ener_geno) | 29.01.2019

"Stop-and-Go" nervt nicht nur im Straßenverkehr. EE-Ausbau anpacken und Pfade anpassen. Sonst wird das mit den 65% nie was. https://t.co/bdY6AlccWO

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 29.01.2019

#TooBigToFail ist ein Problem dies- und jenseits des Atlantiks. In der Eurozone ist es aber noch etwas größer: Hier steigerten die 5 größten Banken seit 2008 den Marktanteil von 44% auf 48%. In den USA ging es "nur" von 45% auf 47%. https://t.co/Ekk88XfvAP https://t.co/t8oQGqXfIJ https://t.co/ueoPzkuX8E

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 28.01.2019

social

📣 #Genofakten Nr.1 📣 „Was einer nicht alleine schafft, das schaffen viele" – das Motto, das Genossenschaften begleitet und die Genossenschaftsidee stützt. Zusammen kann man Herausfordungern lösen. Dies zeigt auch die Umfrage, bei der 64 Prozent der Befragten sagten, dass Genossenschaften die Welt gerechter machen. Die Umfrage wurde im Rahmen der Kampagne „Mensch Raiffeisen. Starke Idee!“ zum 200. Geburstag von Freidrich Whilhelm Raiffeisen durch das Meinungsforschungsinstitut forsa, im Auftrag der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft, im Dezember 2017 druchgeführt

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 28.01.2019

Why credit booms, followed by busts, might be a net negative for borrowers: "[...] increases in the interest spread during recessions are much greater than the decreases occurring during booms [...]" @bundesbank https://t.co/KgrTi06RWt https://t.co/MWRyul1RyS

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 28.01.2019

Zu Beginn des Jahres finden traditionell unsere Vortrags- & Aussprachetage in @hannover statt. Heute u.a. auf der Agenda: IT-/ Medienrecht & die Chancen der #Blockchain -Technologie für die #Landwirtschaft. Wir wünschen allen Mitgliedern und uns eine erfolgreiche Veranstaltung! https://t.co/tHDareCluz

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 27.01.2019

Between 2008 and 2016, the combined market share of the five largest banks in the U.S. grew from 45% to 47% (ht @csissoko). Meanwhile, in the Euro area, the five largest banks managed to increase their market share even faster - from 44% to 48%: https://t.co/ckfuQwRiDW #TBTF https://t.co/O8ZnpUEHLb

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 27.01.2019

U.S. building and loan associations were generally small and local. A rival group of "national" building and loans existed until the late 1890s, but it failed due to a lack of local knowledge and thus much lower loan quality: https://t.co/IeZMbxaxzp https://t.co/QIkbVs5m4m

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 27.01.2019

"In general, building and loans [in the U.S.] tended to be more stable than banks during periods of market stress, such as the panic of 1907, because their savers were member-owners rather than creditors [...]": https://t.co/IeZMbwSWaP https://t.co/axX85vOFlF

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 27.01.2019

"Our results show that credit supply shocks affect the real economy through sizable direct and indirect effects that affect investment and output primarily" (especially during the financial crisis): https://t.co/0dorwREkbH https://t.co/uWCaD9evPT

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 27.01.2019

You can read "On the Direct and Indirect Real Effects of Credit Supply Shocks" without a paywall here: @BancoDeEspana https://t.co/VvTrf6yLUX https://t.co/uWCaD9evPT

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 27.01.2019

"A large share of leveraged loans are sold to non-bank institutional investors. [...] A sizable share of the market [25% of $1.8 trillion] is unallocated because it is unclear who the end-investors are": @bankofengland https://t.co/A3bMOlchvL#Shadowbanking https://t.co/r28MNJM0Fd

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 27.01.2019

"[...] fortunes of young firms have sizable effects on the skill mix and demographic structure of employment [...] When the young-firm share of local employment rises, employment shifts from older to younger workers and from more- to less-educated ones": https://t.co/9Gd91pE1ye https://t.co/5BZG3AYTpW

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 27.01.2019

"Dynamism Diminished: The Role of Housing Markets and Credit Conditions" is available without a paywall here: https://t.co/0mBoAPYeyu https://t.co/5BZG3AYTpW

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 25.01.2019

Very low interest rates don't necessarily lead to high investment - if new debt is mainly used to finance share buybacks, as @BIS_org pointed out in 2015: https://t.co/Dd4sj9ywBO https://t.co/272HApKweI

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 25.01.2019

1.) Market-based instruments aren't more beneficial than bank credit. 2.) Too much household debt might harm economic growth. => "This would warrant shifting financing from households to corporates rather than replacing bank financing by market financing": https://t.co/CmE2cV75lH https://t.co/g1zZtqzr1c

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 24.01.2019

Schon den Fang entdeckt?! Unsere #Regionalhelden Raiffi und Doc sind auf der @IGW unterwegs und der Köllnitz eG ins Netz gegangen. Hier in der Halle 21 informiert die Fischerei noch bis Sonntag über ihren Hof, über Angebote Produkte. Mehr hierzu auch unter https://t.co/5M1AcvB2kK https://t.co/Eqkx35cNjE

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 24.01.2019

Sportliche Aktivität darf keine Frage des Alters sein. Dafür sorgt der Turnverein 1848 Erlangen mit der Initiative "Rollator-Sport mit Fahrdienst für Hochbetagte". Deswegen gibt es nun den „Großen Stern des Sports“ in Gold - Gratulation! @SternedesSports https://t.co/n49a01iYdK https://t.co/Qk4UoolMdc

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 24.01.2019

social

Der Genossenschaftsverband - Verband der Regionen e.V. hat auf der Grüne Woche #Mitgliedsgenossenschaften getroffen. Noch bis Sonntag informieren landwirtschafliche #Genossenschaften über ihren Hof, Angebote und Produkte. Findet ihr #Raiffi 🧓 und den #Doc 👴bei unserem Mitglied Fischerei Köllnitz - eingetragene Genossenschaft?

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (ener_geno) | 21.01.2019

"Bürgerenergie stärkt die Verankerung von Projekten vor Ort und sichert Wertschöpfung in der Region. Eine beliebte Form der Beteiligung ist die Energiegenossenschaft." @UmweltRLP https://t.co/pQMUQsSaSK https://t.co/4npCiIe15v https://t.co/jFALy2aV1Z

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 21.01.2019

social

„Weltweit bringen Genossenschaften weniger Armut und mehr Nachhaltigkeit. Ohne Genossenschaften wäre die Welt ärmer", sagt Dr. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Genossenschaften bieten Lösungen für wirtschaftliche und gesellschaftliche Herausforderungen – nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. #genossenschaftensindregionalhelden Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 20.01.2019

About 95% of the outstanding contracts based on LIBOR are for derivatives ($145 trillion worth of OTC derivatives, $45 trillion worth of exchange-traded derivatives): https://t.co/PPDHVka2zJ https://t.co/YF9m8tMsAe

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 20.01.2019

"In systemically important financial institutions, a strong board has the incentive to set excessively high bonuses for overconfident managers in order to exploit their overvaluation and to induce them to take on excessive risks": https://t.co/NKuRgy7vNb #TBTF https://t.co/d4a4Clo78n

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 20.01.2019

"[...] the model indicates that overconfident managers are more likely to be found in banks with large government guarantees, low bonus taxes, and lax capital requirements": https://t.co/2XMOI4Af8H #TBTF https://t.co/d4a4Clo78n

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 20.01.2019

"In the financial crisis, the most harmful shadow banks were actually the creations of regulated banks, special purposes vehicles that the banks used to circumvent regulations [...] with explicit or implicit guarantees": @anatadmati https://t.co/np2XZy848X #Shadowbanking https://t.co/V5sgPK7HIp

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 20.01.2019

"we show that [...] small, non-trading-oriented and well-capitalized banks drive the benefits of relationship lending during crises" (by providing cheaper loans to SMEs): https://t.co/tAOi0nsWi6 https://t.co/FDwCbZBfMq

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 20.01.2019

"disruptions in corporate credit markets lead to sizable contractions in output, increases in unemployment, and declines in inflation across the euro area", "disruptions in credit supply [...] are a primary factor contributing to adverse economic outcomes" https://t.co/nosJrt4mq0 https://t.co/pWYBCOcuZE

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 20.01.2019

"[...] contractions in the aggregate supply of credit [...] account for over 50 percent of the overall decline in employment during the 2007–10 period": https://t.co/nosJrt4mq0 https://t.co/pWYBCOcuZE

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 20.01.2019

Still #TooBigToFail: "Unless systemic risk externalities are internalized by each bank in the network, bank recapitalizations [= bailouts] may be still convenient from a cost-return trade-off [...]" https://t.co/73H3ZULock https://t.co/GVjlllzPKM

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 18.01.2019

Tolle Idee aus Bielefeld! Unter dem genossenschaftlichen Dach von https://t.co/NDL8PvVP34 haben sich Familien- & Handwerksbetriebe, wie Hofläden, Metzgereien und Bäckereien zusammengetan, um ihre regionalen Produkte online zu vertreiben. Ihr Credo #regional #tagesfrisch #ehrlich https://t.co/ubdQzAovO8

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 17.01.2019

social

Raffi 🧓 und der Doc 👴 sind wieder "on Tour" und besuchen im Moment die Volksbank Löbau-Zittau eG. Wenn sie auch bei eurer #Genossenschaft vorbeischauen sollen, dann schreibt uns doch eine kurze Nachricht📨📞📲

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (ener_geno) | 16.01.2019

Rückblick mit Ausblick: Energiegenossenschaft Wittgenstein hat 2018 >188.000 kWh Solarstrom produziert - Steigerung um 50%! 56 t Steinkohle gespart. 2019 sind 2 weitere PV-Anlagen geplant. https://t.co/o5atf9RugF @SiegenerZeitung @stadt_siegen @SiWiErleben

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 15.01.2019

„All together, expenses for the Chapter 11 and SIPA proceedings add up to $7.26 billion. [...] Another factor that increased Lehman’s bankruptcy expenses was the sheer number and complexity of the claims it faced“: https://t.co/D317Ioit6I #TBTF https://t.co/scq89IuEnn

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 15.01.2019

social

Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz Malu Dreyer zur #Genossenschaftsidee: " In Zeiten von Globalisierung und Individualisierung ist die Genossenschaftsidee überzeugender und moderner denn je." Dem stimmen wir 💯prozentig zu! #genossenschaftensindregionalhelden

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 13.01.2019

The bigger the banks, the higher the leverage: Small banks in the U.S. still have considerably more capital in relation to total assets than the largest ones, according to the latest report from @NYFedResearch. https://t.co/wCFLb7upY5 #TBTF https://t.co/mLTUjtR9v4

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 13.01.2019

On average, the six largest U.S. banks have less than $7 in equity for each $100 in assets: https://t.co/xMysYT1S0v #TBTF https://t.co/SOVBfWkzTq

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 13.01.2019

"Overall, a vast swathe of the US financial system operates in the dark with minimal supervision even today" (e.g. the 4 trillion #hedgefund industry and a further $2.5 trillion in private equity funds): https://t.co/3KqTXSk2Or #Shadowbanking https://t.co/uEaeAJjT6F

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 13.01.2019

"At an even deeper level, money is debt in the form of an implicit contract between the individual and society. The individual provides something of value in return for a token he/she trusts to be able to use in the future to obtain something else [...]": https://t.co/yMO9PbkJNt https://t.co/wWg4PahUvU

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 13.01.2019

Borio @BIS_org (citing Polanyi and others): "[...] the role of credit in monetary systems is commonly underestimated [...] It is easier to find such examples [where payments are deferred and the debt is settled later] than cases of true barter." https://t.co/UcklKKKHbU https://t.co/BFcXxq8BxG

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 13.01.2019

In Germany, only 18% of companies are taken over by their own employees when their owners retire, this study finds: https://t.co/0GOVLEbczs More employee-owned #cooperatives could help, as we argue here (in German): https://t.co/G8WxO6sVca https://t.co/iuWr93gEB7

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 11.01.2019

Über solche Statements, wie von Bauernpräsident Johannes Röring @WLVagrar während des Havichhorster Presseabends gestern Abend, freuen wir uns natürlich: #Raiffeisen ist nach wie vor eine Idee, die aus der #Landwirtschaft kommt und für die Landwirtschaft nach wie vor wichtig ist. https://t.co/JOYg2WnYO8

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 09.01.2019

social

Kennt ihr schon die #Genofibel? Schaut rein und erfahrt mehr über landwirtschaftliche #Genossenschaften ⬇️

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 08.01.2019

social

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (geno_banken) | 08.01.2019

Lösungsansatz Nummer 2 - mehr Genossenschaften! Schon jetzt ist Genossenschaftseigentum gleichmäßiger verteilt als Aktieneigentum: Nur etwa 10 Millionen Deutsche besitzen Aktien, doch es gibt fast 23 Millionen Genossenschaftsmitglieder: https://t.co/nCm1gPh1Zx https://t.co/OPyOoDqBf3

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 08.01.2019

Volkswirtschaftlich ist es problematisch, wenn sich Aktien in wenigen Händen befinden - in Deutschland z.B. nur bei rund 16 Prozent der Bevölkerung. Lösungsansatz Nummer 1: Änderung des Sparverhaltens, unterstützt durch kompetente Anlageberatung. https://t.co/tzu6HTTMWq https://t.co/LKKvDeDNys

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 07.01.2019

In 2019 ist es wieder soweit. Viele #Unternehmen und #Betriebe müssen bis zum 5. Dezember einen #Energieaudit durchführen lassen. Unsere Empfehlung: Frühzeitig damit starten und Einsparmöglichkeiten aufdecken. Mehr dazu in unserer PM: https://t.co/LJINFDK7N4 https://t.co/WIC5xDJh66

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 07.01.2019

Bis zum 5. Dezember 2019 müssen viele Unternehmen einen #Energieaudit durchführen lassen. Oft ergeben sich dabei Einsparmöglichkeiten - Unternehmen sollten sich schon jetzt um ein Erstgespräch mit ihrem Auditor kümmern: https://t.co/tuwGH0sWn2

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 07.01.2019

Large Wall Street banks help companies raise capital in the primary market, which is generally beneficial - but a much larger part of their business is secondary market trading, this author argues: https://t.co/AxdyTRGtAq https://t.co/RJkXhdyiYV

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 07.01.2019

"[...] if big tech entry [into banking] is driven primarily by market power, relying on exploiting regulatory loopholes and the bandwagon effects of network externalities, this could encourage banks into new forms of risk taking": https://t.co/NpHxZOzqPy ht @izakaminska

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 07.01.2019

Viele Regionalbanken müssen bis zum 5. Dezember 2019 einen Energieaudit durchführen lassen. Oft ergeben sich dabei Einsparmöglichkeiten - z. B. in Geldautomatenräumen. Institute sollten sich schon jetzt um ein Erstgespräch mit ihrem Auditor kümmern: https://t.co/lXTxHRYnLS https://t.co/XWIgEtpocF

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 06.01.2019

"[Implicit #TooBigToFail] guarantees may be provided in the hope that the banks will make certain loans", but instead, "banks may prefer to invest in derivatives markets with more upside": https://t.co/VUSbmaBo95 https://t.co/qDDqv08ep0

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 06.01.2019

During the Great Recession, many unemployed youths enrolled in tertiary education (e.g. at universities) - however, those from disadvantaged backgrounds were much less likely to do so: https://t.co/fMrxrsKfio https://t.co/gFKKgmnEol

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 06.01.2019

"Underwriting standards and credit quality have deteriorated. In the United States, the most highly indebted speculative grade firms now account for a larger share of new issuance than before the crisis": @IMFNews https://t.co/dTd3yJ8IbB https://t.co/JZ6dNEtBtD

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 06.01.2019

This is where #cooperatives shine: They focus on creating member value, they usually limit the number of shares per member, & they are democratically controlled. Example: German coop. banks serve 30 million customers & are co-owned by 18.5 million of them: https://t.co/VwM2M2XjbP https://t.co/d6k2aNWfms

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 06.01.2019

"In 2016, the top 20 percent [of U.S. consumers] consumed approximately as much as the bottom 60 percent, but had 13 times as much corporate equity [...] over time, corporate equity has become even more skewed relative to consumption": https://t.co/b5KGXp5GzD https://t.co/bfT80SuwvM

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 06.01.2019

"Inequality and Market Concentration, when Shareholding is more Skewed than Consumption" is available without a paywall here: https://t.co/X4GR8sRJpI https://t.co/T4rHVd6x7P

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 06.01.2019

"[...] the risk-mitigating effects of bonus cap and malus can be undermined by the introduction of an absolute or a relative performance target" (and shareholders may support this if the bank is #TooBigToFail or has risk-insensitive deposit insurance): https://t.co/VBbDGlCINc https://t.co/l9XPfaGzit

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 06.01.2019

#Bonuses: "[...] our findings suggest that the risk-mitigating effects of variable pay regulations could be undermined when, for example, banks’ shareholders want to encourage their executives to take greater risks than the levels preferred by taxpayers": https://t.co/VBbDGlCINc https://t.co/YISCm4CSaJ

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 06.01.2019

🗞 Unser Lesetipp zum Sonntagskaffee 🗞 Heute ist nicht nur #heiligedreikönige, sondern auch #Afrikatag. Daher stellen wir Euch heute eine Genossenschaft aus Südafrika vor. 2003 hat sich Rosina Dikobe mit sechs weiteren Frauen aus Nokaneng – ein kleines Dorf rund 100 km von Johannesburg entfernt - zusammengetan und die „Retlamegila Sewing Primary Co-operative Limited“ gegründet. Die Frauen nähen Schuhkleidung und können hiermit ihr Leben finanziell bestreiten. Ein Beispiel das zeigt, #Genossenschaften sind Helden – sie eröffnen Wege aus der Armut aus eigener Kraft 💪 Wenn Ihr mehr über Rosina und ihre Mitstreiterinnen erfahren wollt, dann klickt hier ⬇️🖱

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 04.01.2019

social

📈 Unsere Bilanz von #Neugründungen im Raiffeisen-Jahr 2018 📈 2018 haben sich rund 50 #Genossenschaften unter unserem Dach des Genossenschaftsverband - Verband der Regionen e.V. neu gegründet. Von erneuerbaren Energien, E-Mobilität, Wohnraum in Städten, Digitalisierung im ländlichen Raum, Dorfgaststätten und –läden bis hin zu Arztpraxen – vielfältig und innovativ sind die Ziele unserer #Mitgliedsgenossenschaften. Die Neugründungen zeigen: Die #Genossenschaftsidee von Friedrich Wilhelm #Raiffeisen ist innovativ und löst wirtschaftlich und gesellschaftliche Herausforderungen #genossenschaftensindregionalhelden Für Informationen rund ums genossenschaftliche #Gründen einfach hier klicken: ➡️ https://www.genossenschaftsverband.de/genossenschaft-gruenden/

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 03.01.2019

social

Planmäßiger Wechsel in unserem #Vorstandsteam Seit dem 1. Januar 2019 ist Peter Götz das neue Gesicht im Vorstandsteam des Genossenschaftsverband - Verband der Regionen e.V.. Gleichzeitig ist Diplom-Ökonom Klaus Bellmann zum 31. Dezember 2018 aus dem Verbandsvorstand ausgeschieden. Die entsprechenden Beschlüsse hatte der Verbandsrat des Genossenschaftsverbandes bereits im Sommer 2018 getroffen. Wir wünschen Herrn Götz viel Erfog bei seiner neuen Tätigkeit im Verbandsvorstand 🍀

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (ener_geno) | 02.01.2019

Die #Bürgerenergie ist wichtig für die Akzeptanz der #Energiewende. Marlies Diephaus, Gruppenleiterin für #Energiewirtschaft & Flexibilität, bei @WirtschaftNRW auf der 5. Fachtagung #Bürgerenergie & Energiegenossenschaften @EANRW https://t.co/HIT11kX3bS

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 02.01.2019

Planmäßiger Wechsel im #Genossenschaftsverband: Peter Götz nimmt seine Vorstandstätigkeit auf. https://t.co/IzNrB2cftm https://t.co/oDV4xlTHAC

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 31.12.2018

social

3️⃣6️⃣5️⃣ Tage lang haben wir die #Genossenschaftsidee von Friedrich Wilhelm Raiffeisen in der breiten Öffentlichkeit gefeiert. Nun heißt es für Herrn #Raiffeisen etwas auszuspannen und die Früchte der Arbeit von einem Jahr zu genießen. Wir danken allen, die sich in den letzten Monaten bei der Aktion Raiffeisen-Jahr 2018 engagiert haben und freuen uns, jeden Tag mit mehr als 8 Millionen Deutschen die Genossenschaftsidee zu leben. Kommen Sie gut ins Jahr 2019 🎆 Ihr Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e.V.

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 30.12.2018

European bank managers "took aim at market share [...] and size [...]. One perceived advantage of size was that it could boost the credit rating since rating agencies considered size when reckoning the odds of government support [...]": https://t.co/FTGGilH5J2 #TooBigToFail https://t.co/7B2sssDi3m

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 30.12.2018

"Crucially, the theory developed here implies that not all credit booms are alike: in particular, booms that are driven by high collateral values are more likely to end in deep recessions than those driven by productivity": https://t.co/eNRDtIu7nf https://t.co/G2YtEJSH8q

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 30.12.2018

"During credit booms driven by high collateral values (e.g. real estate booms), the economy accumulates physical capital but depletes information about investment projects. As a result, collateral-driven booms end in deep crises and slow recoveries [...]": https://t.co/51bAp7GFOC https://t.co/aBRc8vqWu0

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 30.12.2018

"Collateral Booms and Information Depletion" is available without a paywall here: https://t.co/51bAp7GFOC https://t.co/WFaUexMO9W

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 30.12.2018

If productive companies lose access to bank credit during a recession, the economy suffers particularly badly, as this paper confirms: https://t.co/8QEfqtBtFN https://t.co/Pq0l0O22tr

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 30.12.2018

"We find that about half of the increase in the spread between the return on private capital and the risk-free rate is due to rising market power [of corporations], and half due to rising risk": https://t.co/hFHXUf0Iw8 https://t.co/7DEnNeQkOT

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 30.12.2018

"Accounting for Macro-Finance Trends: Market Power, Intangibles, and Risk Premia" (September 2018 draft) is available without a paywall here: https://t.co/bbXw2fEVTI https://t.co/7DEnNeQkOT

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 28.12.2018

"Our results show that machine learning methods are not superior to conventional models in predicting financial crises [...] a risk of overconfidence in the predictive performance of machine learning methods potentially leading to flawed decisions": https://t.co/K3CIMg0hmh

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 27.12.2018

#Genossenschaften sind Vorreiter bei der #Mobilitätswende 💪 Kai Sauerwein vom Genossenschaftsverband - Verband der Regionen e.V. auf der 5. Fachtagung Bürgerenergie & Energiegenossenschaften @EANRW https://t.co/GD0V415hxi

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 27.12.2018

social

Weihnachten gerade vorbei, Silvester und das neue Jahr 2️⃣️0️⃣️1️⃣️9️⃣️stehen vor der Tür. Zeit um eine kleine Bilanz zu ziehen, wo unsere Jetsetter, Raiffi und der Doc, 2018 überall gewesen sind. Dieses Jahr haben die beiden Gründerväter mehr als 3️⃣️0️⃣️ #Genossenschaften und rund 1️⃣️9️⃣️ Veranstaltungen besucht. Dabei haben sie über 9757 km per Post, Auto oder Bahn zurückgelegt 🚗🚅📦 Auch im kommenden Jahr gehen Raiffi und der Doc auf große Reise. Wenn sie auch bei eurer #Genossenschaft vorbeischauen sollen, dann schreibt uns doch eine kurze Nachricht📨📞📲

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 24.12.2018

social

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 24.12.2018

💫Türchen Nummer 24 💫 Zu Weihnachten habt Ihr heute nochmals die Gelegenheit eine #Schlemmerkiste voll mit #genossenschaftlichen Leckereien 😋 zu gewinnen. Beantwortet die Quizfrage hinter dem 24. Türchen und zack seid Ihr im Lostopf 🎫 Wir bedanken uns herzlich bei unseren Mitgliedern, die uns hierbei unterstützen! 🎄Seiffener Volkskunst eG ☕️Kaffeegenossen eG 🧀Meierei-Genossenschaft Sarzbüttel eG (https://www.kaeserei-sarzbuettel.de/) ☕️Café Chavalo eG 🍷Winzervereinigung Freyburg EG 🥩Vauß-Hof eG 🍷Winzergenossenschaft Herxheim am Berg 🍞Mühle und Bäckerei Bärenhecke Raiffeisengenossenschaft eG (www.baeckerei-baerenhecke.de/) 🍵Kräutergarten Pommerland eG 🏪Zentralkonsum eG (www.zentralkonsum.de/) 🌾Raiffeisen Agil Leese eG 🍯Schülerfirma Imkerei der IGS-List ☕️Wachtenburg Winzer eG

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 23.12.2018

"The top five clearing member banks contribute around one half of prefunded resources for credit derivatives and more than one third for interest rate derivatives" => "global OTC derivatives clearing is highly concentrated across both banks and CCPs" https://t.co/QWFdML6QJz #TBTF

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 23.12.2018

"Financial cycle booms took place ahead of recessions in the early 1990s and the late 2000s. At the same time, the shallow recession in the early 2000s in the United States did not coincide with a financial cycle peak [...]": https://t.co/PG3oNjs4pf https://t.co/FKNedqDUZl

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 23.12.2018

#Shadowbanking: Some bond and hedge funds (from the less regulated category of "alternative investment funds") may be leveraged 30 times or more, Luis de Guindos from @ecb reminds us. https://t.co/v0YxoomUbw https://t.co/xKg41EYrPa

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 23.12.2018

"[..] if the required level of capital to induce prudent behaviour [in banks] is prohibitively high, we can incentivise prudent behaviour using a combination of capital requirements and rising interest rates": https://t.co/py0X00hJaM https://t.co/DkXOflPFpM

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 23.12.2018

💫Türchen Nummer 23 💫 Am 4. Adventssonntag habt ihr nochmals die Möglichkeit eine #Schlemmerkiste zu gewinnen. Nutzt Eure Chance! Wie das geht? Ganz einfach: Beantwortet die Quizfrage hinter dem Türchen mit der Nummer 23 und zack seid Ihr im Lostopf 🎫 https://www.genossenschaftsverband.de/newsroom/news/aus-dem-verband/adventskalender/ Wir bedanken uns herzlich bei unseren Mitgliedern, die uns hierbei unterstützen! 🎄Seiffener Volkskunst eG ☕️Kaffeegenossen eG 🧀 Meierei-Genossenschaft Sarzbüttel eG (www.kaeserei-sarzbuettel.de) ☕️Café Chavalo eG 🍷Winzervereinigung Freyburg EG 🍷Winzergenossenschaft Herxheim am Berg 🥩Vauß-Hof eG 🍞Mühle und Bäckerei Bärenhecke Raiffeisengenossenschaft eG (www.baeckerei-baerenhecke.de) 🍵Kräutergarten Pommerland eG 🏪Zentralkonsum eG (www.zentralkonsum.de) 🌾Raiffeisen Agil Leese eG 🍯Schülerfirma Imkerei der IGS-List 🍷Wachtenburg Winzer eG

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 21.12.2018

social

💫Türchen Nummer 21 💫 In drei Tagen ist Weihnachten und in jeder Familie gibt es eine andere Tradition. Sei es der obligatorische Kartoffelsalat mit Würstchen, das lustige Gesellschaftsspiel, der Besuch der Christmette oder das Tannenbaumschmücken am Nachmittag des 24sten. Was ist bei Euch zuhause Tradition? Kommentiert deine Lieblingsweihnachtstradition. Wir sind gespannt, welche Tradition für Euch Weihnachten besonders macht.

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 20.12.2018

💫Türchen Nummer 20💫 🍻 Vom Hobby-Brauer zur Brauereigenossenschaft 🍻 – diesen Schritt haben vier Landauer gewagt. Vor 5 Jahren kam die Idee auf und nun hat sie 180 begeisterte #Genossenschaftsmitglieder. Unsere Mitgliedsgenossenschaft BierProjekt Landau eG braut seitdem vier Dauerbiere, saisonale Spezialbiere und Craft-Bier. Zudem bieten sie auch Workshops für Heim-Brauer an. Wie wir finden - eine #GENiAle Idee und eine #mutigeGenossenschaft 💪 Ein kleiner genossenschaftlicher Weihnachtsfakt: in der Weihnachtszeit braut die #Genossenschaft bis zu 6.000 Liter Bier. Erfahrt mehr über unsere BierProjekt Landau in der aktuellen #GENiAL Ausgabe. Hier geht’s zum Artikel ⬇️

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (ener_geno) | 19.12.2018

#Carsharing und #Genossenschaft, das geht? Na klar, schaut selbst: Thomas Schmitz von der Genossenschaft #BürgerEnergie Rhein-Sieg eG auf der 5. Fachtagung #Bürgerenergie & Energiegenossenschaften @EANRW https://t.co/638jMKE9RR https://t.co/VpEaaKv98p

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 19.12.2018

7 Prozent Eigenkapitalrendite 2017, offene Rücklagen seit 1998 um 30 Mrd. Euro gestärkt: @BainAlerts-Studie bestätigt das genossenschaftliche Bankenmodell. https://t.co/3zjL8U114X

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 19.12.2018

Wo kommen die Weihnachtsbäume her? Natürlich von einer #Genossenschaft 😎! Bei der Agrarproduktivgenossenschaft eG aus Lückersdorf wachsen auf rund 16 Hektar Land mehr als 125.000 Tannenbäume heran. Mehr zu unserer "Tannenbaum-Genossenschaft" gibt es hier: https://t.co/2AlrvGAeJa https://t.co/kGGlM2nAyP

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 19.12.2018

💫Türchen Nummer 19💫 Heute ist für euch hinter Türchen Nummer 19 ein Lesetipp 🗞 Wisst ihr eigentlich, wo die Weihnachtsbäume herkommen? Die Agrarproduktivgenossenschaft eG aus Lückersdorf/Gelenau hat rund 16 Hektar Land, auf dem mehr als 125.000 Tannenbäume heranwachsen 🎄 Lest doch mal rein und erfahrt mehr über unsere "Tannenbaum-Genossenschaft" 👇

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 18.12.2018

💫Türchen Nummer 18 💫 „Fairness in der Wirtschaft und die Rechtsform der Genossenschaft passen wie die Faust aufs Auge zusammen“ – sagt Jens Klein, Geschäftsführer von Café Chavalo eG Über 16 Tonnen besten Arabica-Rohkaffee hat die Genossenschaft im vergangenen Jahr von Kaffeebauern in Nicaragua gekauft. Der Kaffee wird fair gehandelt und mit einem Segelfrachter⛵️ emissionsarm von Nicaragua nach Hamburg verschifft. Wie wir finden eine #GENiALe Idee P.S. Den ☕️Segelkaffee könnt Ihr auch bei unserem #genossenschaftlichen Adventskalender gewinnen 😉 Erfahrt mehr über unsere #Mitgliedsgenossenschaft Café Chavalo eG in der aktuellen Ausgabe von unserem Magazin #GENiAL

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 17.12.2018

social

📰 GENiAL ist wieder da 🎉 In unserer aktuellen Magazinausgabe findet Ihr: 1️⃣ genossenschaftliche Geschenkideen 2️⃣ Berichte zu den beiden Wirtschaftsagen in Frankfurt & Bochum 3️⃣ ein Interview mit dem Gründungsberater Christoph Gottwald 4️⃣Portraits mutiger Genossenschaften und 5️⃣ in unserem Regionenfokus Mecklenburg-Vorpommern Schaut doch mal rein 👇 🔗www.genial-magazin.de

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (ener_geno) | 17.12.2018

#Carsharing gibt es jetzt auch im Quartier. Am Samstag hat unsere Mitgliedsgenossenschaft #BürgerEnergie Rhein-Sieg eG das erste #EAuto zum Teilen in Bornheim-Sechtem ins #Veedel gebracht 🚘🔄🚘 Mehr Infos: https://t.co/638jMKE9RR

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 16.12.2018

Since 2008, the Euro area non-bank financial sector (sometimes dubbed "#shadowbanking") has grown from €23 trillion to €43 trillion: @ecb https://t.co/nxj4iocqCq https://t.co/JlpyCUhNhZ

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 16.12.2018

At the same time, "paper cheques, while declining rapidly in numbers, are still a popular choice for larger consumer or corporate payments in a number of jurisdictions, such as the United States (136% of GDP) and Korea (290% of GDP)": https://t.co/KHAwmTdObc https://t.co/hbYy2pZOfO

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 16.12.2018

"[...] the growing size of the asset management industry may have increased the risk of liquidity illusion: market liquidity seems to be ample in normal times, but dries up quickly during market stress", especially for relatively illiquid corporate bonds: https://t.co/l1AtVqNiIQ https://t.co/TkRxEhbPru

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 16.12.2018

"Figuring out how best to successfully cooperate in governing ourselves and our shared environments remains one of the core questions [...] today": https://t.co/tgkMMmAaFu https://t.co/jJY6pjgcZY

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 16.12.2018

During the French Great Depression, "the banking panics led to a rebalancing of deposits between the banking and non-banking systems [...] No other financial institution replaced the banking system as a financial intermediary for loans to businesses": https://t.co/9W5BXQgklC https://t.co/Sy7N9Pb3Rg

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 16.12.2018

💫Türchen Nummer 16 💫 Sonntag ist #Schlemmerkistentag. Nutzt Eure Chance und gewinnt eine unserer #genossenschaftlichen Schlemmerkisten. Wie das geht? Ganz einfach: Beantwortet die Quizfrage hinter jedem Türchen und zack seid Ihr im Lostopf 🎫 https://www.genossenschaftsverband.de/newsroom/news/aus-dem-verband/adventskalender/ P.S. Falls Ihr es noch nicht wisst - Der große genossenschaftliche #Adventskalender hat jeden Tag einen großartigen Gewinn. Tolle Produkte unserer #Mitgliedsgenossenschaften warten auf Euch. Wir bedanken uns herzlich bei unseren Mitgliedern, die uns hierbei unterstützen! 🎄Seiffener Volkskunst eG ☕️Kaffeegenossen eG 🧀 Meierei-Genossenschaft Sarzbüttel eG (www.kaeserei-sarzbuettel.de) ☕️Café Chavalo eG 🍷Winzervereinigung Freyburg EG 🍷Winzergenossenschaft Herxheim am Berg eG 🥩Vauß-Hof eG 🍞Mühle und Bäckerei Bärenhecke Raiffeisengenossenschaft eG (www.baeckerei-baerenhecke.de) 🍵Kräutergarten Pommerland eG 🏪Zentralkonsum eG (www.zentralkonsum.de) 🌾Raiffeisen Agil Leese eG 🍯Schülerfirma Imkerei der IGS-List 🍷Wachtenburg Winzer eG

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 15.12.2018

💫Türchen Nummer 15 💫 📰Unser Lesetipp zum Wochenende📰 In der aktuellen GENiAL Ausgabe berichten wir von der Kräutergarten Pommerland eG aus Mecklenburg-Vorpommern. Die #Genossenschaft produziert seit 17 Jahren verschiedene Teesorten, die sie in Bioläden, Naturkost-Filialen und im eigenen Online Shop verkaufen. Lest doch mal rein 🗞

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 14.12.2018

💫Türchen Nummer 14 💫 60 Prozent der Deutschen haben 2 Wochen vor Weihnachten alle ihre Weihnachtsüberraschungen gekauft. Habt Ihr schon alle 🎁 für Eure Lieben besorgt #planungistdiehalbemiete oder seid Ihr die #inletzterminute Shopper? P.s. Ihr braucht noch #Geschenkideen? Kein Problem, in der heute erschienen Ausgabe vom Magazin #GENiAL findet Ihr #genossenschaftliche Geschenkideen. 🔗 https://www.genossenschaftsverband.de/site/assets/files/39630/genial_06_screen_d.pdf

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (ener_geno) | 13.12.2018

#Energiegenossenschaften leisten einen wichtigen Beitrag zur dezentralen #Energiewende. Philip Hlawathy von der #Genossenschaft @energiegewinner letzte Woche auf der 5.Fachtagung #Bürgerenergie & Energiegenossenschaften @EANRW https://t.co/bCzOKvuTNL

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 12.12.2018

Die Überzeichnung der #Dürrehilfen macht weitere Dotierung erforderlich! Nach Ende der Antragsfristen muss es nun auch zu einer schnellen und unbürokratischen Auszahlung kommen! Unsere PM zu den Dürrehilfen für #Landwirtschaft #Agrargenossenschaften hier https://t.co/Nd1hAcUjNP https://t.co/iaLU02imhM

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 12.12.2018

Die Überzeichnung der #Dürrehilfen macht weitere Dotierung erforderlich! Nach Ende der Antragsfristen muss es nun auch zu einer schnellen & unbürokratische Auszahlung kommen! Unsere PM zu den Dürrehilfen für #Landwirtschaft #Agrargenossenschaften hier https://t.co/Nd1hAcUjNP

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 12.12.2018

social

💫Türchen Nummer 12 💫 Heute stellen wir euch die Gärtnerei Greiving aus Wietmarschen-Lohne vor. Denn heute ist #TagdesWeihnachtssterns 🌟 Die #Genossenschaft ist einer der größten Produzenten von #Weihnachtssternen in Deutschland. Wir waren für euch dort und haben die Gärtnerei besucht. Schau euch doch mal unsere kleine Story hierüber an 🎬📸 🔗 https://www.genossenschaftsverband.de/newsroom/news/multimedia-reportagen/genossenschaftliche-weihnachtssterne/

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (ener_geno) | 11.12.2018

Deutschland muss jetzt mehr tun! Vorrang für Zukunftsinvestitionen in den #Klimaschutz und explizite Berücksichtigung von #genossenschaftlichen Bürgerenergie-Akteuren bei Fördermaßnahmen #COP24 #ClimateAction https://t.co/lr44MKRTbX

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 10.12.2018

social

💫Türchen Nummer 10 💫 Wie groß wird denn Euer #Tannenbaum 🎄dieses Jahr? P.s. In 9 Tagen werden wir Euch mehr erzählen über eine #Mitgliedsgenossenschaft, die Tannenbäume produziert.

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 09.12.2018

💫Türchen Nummer 9 💫 Auch am 2. Advent habt ihr die Gelegenheit an unserem #Adventskalender-Gewinnspiel teilzunehmen. Zu gewinnen ist eine #Schlemmerkiste voll mit #genossenschaftlichen Leckereien 😋 Nutzt auch die Chance auf tägliche genossenschaftliche Geschenke unserer #Mitgliedsgenossenschaften. Beantwortet einfach die Quizfrage hinter jedem Türchen und zack seid ihr im Lostopf 🎫 Wir bedanken uns herzlich bei unseren Mitgliedern, die uns hierbei unterstützen! 🎄Seiffener Volkskunst eG ☕Kaffeegenossen eG 🧀Meierei-Genossenschaft Sarzbüttel eG (https://www.kaeserei-sarzbuettel.de/) ☕Café Chavalo eG 🍷 Winzervereinigung Freyburg EG 🥩Vauß-Hof eG 🍷Winzergenossenschaft Herxheim am Berg 🍞Mühle und Bäckerei Bärenhecke Raiffeisengenossenschaft eG (www.baeckerei-baerenhecke.de/) 🍵Kräutergarten Pommerland eG 🏪Zentralkonsum eG (www.zentralkonsum.de/) 🌾Raiffeisen Agil Leese eG 🍯Schülerfirma Imkerei der IGS-List 🍷Wachtenburg Winzer eG

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 07.12.2018

social

💡#FaktenFreitag 💡 Heute im Fokus:🧐 Die #Energiegenossenschaften. Rund 400 #Energiegenossenschaften sind Mitglied unseres Verbands. Sie verfolgen ein gemeinsames Ziel: die Umsetzung einer dezentralen Energiewende unter Beteiligung der Menschen vor Ort. Die Geschäftsmodelle reichen von der Stromerzeugung über den Netzbetrieb bis hin zu Themen wie Energieeffizienz oder –vermarktung. Von E-CarSharing bis zur Umstellung des Fuhrparks auf alternative Antriebe - unsere Mitgliedsgenossenschaften sind auch vermehrt in dem Bereich #EMobilität unterwegs! Gestern fand übrigens auch unsere 5. Fachtagung Bürgerenergie & Energiegenossenschaften in NRW in Kooperation mit der energieagentur.nrw statt. Wir haben spannende Diskussionen geführt und innovative Ideen aus unseren #Energiegenossenschaften kennengelernt. #genogie_nrw18

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (ener_geno) | 06.12.2018

"Bundesweit entspringen über 41 Prozent der Investitionen in Erneuerbare Energie dem bürgerschaftlichen Engagement. Will Deutschland seine Klimaziele einhalten, geht dies nur mit diesem Engagement vor Ort.“ https://t.co/LPpkioC6sI

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 06.12.2018

social

⚠️ Woche der Energiegenossenschaften Teil 5⚠️ Der Genossenschaftsverband- Verband der Regionen e. V. unterstützt unsere #Mitgliedsgenossenschaften in NRW bei der Erweiterung ihres Angebots im Bereich der #EMobilität. Die hier entstehenden Beratungskosten werden vom Land Nordrhein-Westfalen mit bis zu 50% getragen. Wir sind gespannt, was wir in Zukunft gemeinsam mit unseren #Genossenschaften im Bereich E-Mobilität entwickeln und umsetzen werden. #genogie_nrw18

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (ener_geno) | 06.12.2018

...und dementsprechend HANDELN. Wie die Vertreterinnen und Vertreter der Bürgerenergie in NRW. #genogie_nrw18 https://t.co/lXtZGKXJmA

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 06.12.2018

„Aus Stromwende kann mit E-Mobilität die Energiewende werden“ genogie_nrw18 ⁦@EANRW⁩ ⁦@_Genossenschafthttps://t.co/nezS95ly72

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 05.12.2018

@urstrom⁩ morgen zu Gast In Recklinghausen mit ihren Ideen zu grüner E-Mobilität ⁦@EANRW#genogie_nrw https://t.co/3shhmvDrgx

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 05.12.2018

⚠️Woche der #Energiegenossenschaften Teil 4 ⚠️ Unsere Mitgliedsgenossenschaft #UrStrom eG produziert #Ökostrom und betreibt eine #e-CarSharing-Flotte in #Mainz. Der selbst produzierte „UrStromPur“ kann an den eigenen #Ladesäulen getankt werden. Auch Nicht-Mitglieder können das Stromangebot der Genossenschaft nutzen. 🚘🔄🚘 Mehr über die #UrStromMobil Idee werden wir im Rahmen der 5. Fachtagung Bürgerenergie & Energiegenossenschaften in NRW hören. Wir freuen uns drauf! #genogie_nrw18

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 05.12.2018

social

💫Türchen Nummer 5 💫 Wusstet ihr schon, dass der größte echte Weihnachtsbaum 🎄 auf dem #Weihnachtsmarkt in Dortmund steht? #GenoWeihnachtsWissen

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (ener_geno) | 04.12.2018

genogie_nrw18 ⁦@EANRWhttps://t.co/IOGtOT7W6n

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 04.12.2018

⚠️Woche der #Energiegenossenschaften Teil 3 ⚠️ Seit 8 Jahren setzt sich die #Energiegenossenschaft Haltern am See eG für Nachhaltigkeit bei der Energieversorgung ein. Nachdem vielfältige Energiequellen wie Photovoltaik, Windräder und Biomethan aufgebaut und in Betrieb genommen wurde, hat unsere #Mitgliedsgenossenschaft noch weitere Ideen. Die Energiegenossenschaft möchte für Haltern am See ein #Carsharing mit #E-Autos einführen💨☀️🚘🔄🚘 Am Donnerstag wird sich die Genossenschaft bei der 5. Fachtagung Bürgerenergie & Energiegenossenschaften in NRW präsentieren. Wir sind gespannt, wie weit Eure Ideen für ein E-Carsharing fortgeschritten sind. #genogie_nrw18

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 04.12.2018

social

💫Türchen Nummer 4 💫 Was macht die Vorweihnachtszeit für Euch besonders? Erzählt uns mit einem Emoji-Kommentar, was Euch die Adventszeit versüßt 🎄✨🎁🍪🎇 Wir sind gespannt!

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (GenoverbandL) | 03.12.2018

Zur Frage, wie die #GAP zur Wiederbelebung der #Landwirtschaft & ländl. Gebiete beiträgt, diskutierte heute unser Bereichsleiter Dr. Andreas Eisen @eaDebates mit Dr. Martin Scheele @EU_Commission, @peter_jahr, Ulrich Jasper AG bäuerliche Landwirtschaft& Kathrin Muus @BDLandjugend https://t.co/kODuvKRLQ1

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 03.12.2018

Die Energiegewinner eG nimmt am Do. an der ⁦@EANRW⁩ Tagung teil. Ein kurzes Portrait auf fb. #genogie_nrw18 https://t.co/w91mOOVSyO

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 03.12.2018

Absolut richtig Kathrin Muus vom @BDLandjugend bei #eaDebates! Daher ist es aus unserer Sicht auch wichtig, dass mehr für das #Risikomanagement der Betriebe getan wird! https://t.co/Mk9s3PBqav

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 03.12.2018

⚠️Woche der #Energiegenossenschaften Teil 2 ⚠️ Seit 10 Jahren setzt die Energiegewinner eG auf erneuerbare Energien. Rund 70 #Solaranlagen wurden von unserer Mitgliedsgenossenschaft errichtet, die mittlerweile über 600 Mitglieder zählt. Zudem betreibt die #Genossenschaft #Windräder und möchte in #Zukunft auch in den Bereichen Wärme und Energieeffizienz aktiv werden.💨☀️ Diesen Donnerstag wird die Energiegewinner eG ihre Projekte auf der 5. Fachtagung Bürgerenergie & Energiegenossenschaften in NRW vorstellen. Wir sind gespannt! #genogie_nrw18

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 03.12.2018

💫Türchen Nummer 3 💫 🎄 Wusstet ihr, dass die #Weihnachtszeit für das Erzgebierge genauso wichtig ist wie der #Karneval im Rheinland? 🎄 Diese #Region ist bekannt für ihre jahrhundertealte Spielzeugtradition. Gerade zu Weihnachten ist die Holzkunst gefragt. Wir sind stolz, dass unsere Mitgliedsgenossenschaft Seiffener Volkskunst eG seit 60 Jahren diese #Kunsthandwerkstradition fortführt. Sogar nach Asien und in die USA werden die Nussknacker, Engel und Räuchermännchen verschickt - ein echter #Exportschlager. Falls ihr auf der Suche seid nach Weihnachts-🎁 seid, schaut doch mal bei der #Genossenschaft vorbei. Die handgemachten Holzfiguren bringen nämlich nicht nur Kinderaugen zum Strahlen, sondern tragen die Magie der Weihnacht in sich. Wenn ihr mehr über die Seiffener Volkskunst eG erfahren wollt, dann empfehlen wir euch unseren Artikel aus dem #GENiAL Magazin.

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 02.12.2018

⚠️Woche der #Energiegenossenschaften Teil 1 ⚠️ #Carsharing ist überwiegend in den Großstädten zu finden. Das möchte unsere Mitgliedsgenossenschaft #BürgerEnergie Rhein-Sieg eG ändern. Sie glauben „das Auto zum Teilen gehört dahin, wo es gebraucht wird“ nämlich nämlich auch in Kleinstädte und ländliche Regionen. Die #Genossenschaft berät und unterstützt Unternehmen und Einzelpersonen, wie ein solches Carsharing umgesetzt werden kann 🚘🔄🚘 Wenn ihr uns fragt, eine richtig coole Idee 💡 Am kommenden Donnerstag wird die BürgerEnergie Rhein-Sieg eG im Rahmen der 5. Fachtagung Bürgerenergie & Energiegenossenschaften NRW 2018 ihre Carsharing Modell vorstellen. Wir freuen uns schon auf euren spannenden Bericht! #genogie_nrw18

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 02.12.2018

💫Türchen Nummer 2 💫 Heute habt ihr die Gelegenheit bei unserem #Adventskalender-Gewinnspiel eine #Schlemmerkiste mit diversen #genossenschaftlichen Leckereien zu gewinnen 😋 Beantwortet die heutige Frage richtig, tragt euch ein und zack seid ihr im Lostopf für die Kiste 🎫 Schaut doch vorbei und probiert euer Glück 🍀 Wir bedanken uns herzlich bei unseren Mitgliedern, die uns hierbei unterstützen! 🎄Seiffener Volkskunst eG ☕Kaffeegenossen eG 🧀Meierei-Genossenschaft Sarzbüttel eG (https://www.kaeserei-sarzbuettel.de/) ☕Café Chavalo eG 🍷Winzervereinigung Freyburg EG 🥩Vauß-Hof eG 🍷Winzergenossenschaft Herxheim am Berg eG 🍞Mühle und Bäckerei Bärenhecke Raiffeisengenossenschaft eG (www.baeckerei-baerenhecke.de/) 🍵Kräutergarten Pommerland 🏪Zentralkonsum eG (www.zentralkonsum.de/) 🌾Raiffeisen Agil Leese eG 🍯Schülerfirma Imkerei der IGS-List 🍷Wachtenburg Winzer eG https://www.genossenschaftsverband.de/newsroom/news/aus-dem-verband/adventskalender/

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 01.12.2018

social

💫Törchen Nummer 1 💫 Pünklich zum ersten #Adventswochenende stellen wir euch ein paar #Weihnachtsmärkte unserer #Genossenschaften vor. 1️⃣️ Der Adventsmarkt der Viniversum / BergstraesserWinzer eG in Heppenheim vom 30.11 bis 2.12.2018; 2️⃣ Der Weihnachtsmarkt, bei der auch die NORDSTADT braut eG dabei ist, findet in Hannover vom 6.12 bis 9.12.2018 statt; 3️⃣️ In Freyburg-Unstrut findet der Weihnachtsmarkt der Winzervereinigung Freyburg EG am 16.12.2018 statt; 4️⃣️ Der Weihnachtsmarkt in Ahrweiler mit der Ahrweiler Winzer-Verein e.G. findet an allen vier Adventswochenenden statt; 5️⃣️️ Am 1.12 und 2.12.2018 findet der Weihnachtsmarkt von unseres Mitglieds Hallgarten Winzergenossenschaft eg (https://www.hallgartener-wein.de/) in Oestrich-Winkel statt 6️⃣️️ Der Vegane Weihnachtsmarkt der Feinkost eG findet am 8.12.2018 in Leipzig statt und 7️⃣️️ der Weihnachstmarkt der Raiffeisen BHG eG Lübz (http://www.rbhg-luebz.de/) findet am 1.12.2018 in Lübz statt Habt ihr noch Tipps für genossenschaftliche Weihnachtsmärkte oder einen Weihnachtsmarkt auf dem genossenschaftliche Produkte verkauft werden? Schreibt gern in die Kommentare.

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 01.12.2018

social

Heute kann das 1. Törchen geöffnet werden 🎉 Dieses Jahr könnt ihr auf unserer Webseite jeden Tag im Advent ein genossenschaftliches Geschenk gewinnen! So könnt ihr teilnehmen: ✅ Ihr geht auf https://www.genossenschaftsverband.de/newsroom/news/aus-dem-verband/adventskalender/ ✅beantwortet die Frage hinter dem Törchen richtig ✅gebt eure Kontaktdaten ein und zack seid ihr im Lostopf des jeweiligen Adventstags 🎟 Worauf wartet ihr also? 👇 https://www.genossenschaftsverband.de/newsroom/news/aus-dem-verband/adventskalender/ Wir bedanken uns herzlich bei unseren Mitgliedern, die uns hierbei unterstützen! 🎄Seiffener Volkskunst eG ☕Kaffeegenossen 🧀Meierei-Genossenschaft Sarzbüttel eG (www.kaeserei-sarzbuettel.de) ☕Café Chavalo eG 🍷Winzervereinigung Freyburg EG 🍷Winzergenossenschaft Herxheim am Berg eG 🥩Vauß-Hof eG 🍞Mühle und Bäckerei Bärenhecke Raiffeisengenossenschaft eG (www.baeckerei-baerenhecke.de) 🍵Kräutergarten Pommerland eG 🏪Zentralkonsum eG (www.zentralkonsum.de) 🌾Raiffeisen Agil Leese eG 🍯Schülerfirma Imkerei der IGS-List 🍷Wachtenburg Winzer eG

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 30.11.2018

social

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 30.11.2018

social

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 30.11.2018

social

Unglaublich aber wahr, die Genossenschaftsidee feiert heute ihren 2. Geburtstag als immatrielles #Kulturerbe der #UNESCO. 🎂 Wir sind stolz jeden Tag gemeinsam mit unseren #Genossenschaften Kuturerbe zu leben. Wir wünschen euch allen, die in #Genossenschaften aktiv sind, herzlichen Glückwunsch 🎈🎉

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (ener_geno) | 30.11.2018

„Der Strom, den Sie von den Genossenschaften bekommen, ist garantiert zu 100 Prozent erneuerbar.“ Bürger-Energie Rhein-Main und Energiegenossenschaft Ried schließen sich zusammen. @_Genossenschaft @fr @FRlokal

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 29.11.2018

Kapazitäten nutzen: 112,5 GW durch #Erneuerbare > 105,1 GW aus Kohle, Atom et al. (2017) Aber in der tatsächlichen Stromerzeugung nur 1/3 durch EE. Das liegt nicht allein an Dunkelflaute... #Energiesammelgesetz. Just sayin'. https://t.co/kQDKdYxVe7

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 28.11.2018

Beim #Energiesammelgesetz hat sich nicht viel geändert, beim #Mieterstrom für #Genossenschaften leider auch nicht: Kürzung der Förderung nicht so schlimm wie gedacht, aber in Summe immer noch zu bürokratisch @_Genossenschaft

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 28.11.2018

Im Rahmen unseres Winterschulungsprogramms findet heute die Buchhalterschulung in Münchenbernsdorf statt. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg! Zu den Seminarunterlagen im nächsten Jahr gibt es dann vielleicht einen #Bierdeckel von @_FriedrichMerz 😉

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 27.11.2018

Bürgerenergieprojekt 2018. Herzlichen Glückwunsch, pro regionale energie eG! 12 PV-Dachanlagen, Solarpark, Windparkbeteiligung, Schafe und Honig. Bald auch E-Carsharing. Chapeau! @bundnis @klimareport @fnp_zeitung

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 26.11.2018

social

Am kommenden Freitag feiert die #Genossenschaftsidee 2-jährigen #Weltkulturerbe-Geburtstag 🎊 Die Präsidentin der Deutschen #UNESCO-Kommission, Prof. Dr. Maria Böhmer, hat es passend zusammengefasst: "Ich finde, dass die #Genossenschaftsidee eine große Tadition hat, aber sie hat auch eine große #Zukunft, und das ist für mich das entscheidende".

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (ener_geno) | 23.11.2018

" [...] nicht klar, wie das Ziel realisiert werden soll, den Anteil der Erneuerbaren Energien an der Stromversorgung bis 2030 auf 65 Prozent zu steigern und somit die Voraussetzung zur Erreichung der nationalen und internationalen Klimaschutzziele zu schaffen." https://t.co/2C313NxEb2

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 23.11.2018

Kein #5G in Ihrer #Milchkanne? Breitbandgenossenschaften können Abhilfe schaffen! Wie das funktionieren kann, zeigt ein Beispiel aus dem Kreis Paderborn https://t.co/n95TQ6LPOD

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 23.11.2018

social

💡#FaktenFreitag 💡 Heute im Fokus:🧐 Die #Kreditgenossenschaften. 402 #Kreditgenossenschaften in unserem Verband folgen den Ideen von #Raiffeisen und #Schulze-Delitzsch. Millionen Menschen nehmen Dienstleistungen der #Kreditgenossenschaften in Anspruch und jeder Vierte in Deutschland ist Mitglied einer #Genossenschaftsbank. Krass oder? Außerdem profitiert insbesondere die regionale Wirtschaft von den #Kreditgenossenschaften. Denn für Unternehmen und Selbständigen vor Ort stehen sie als solide und verlässliche Kreditgeber zur Seite, in guten wie in schlechten Konjunkturphasen. Daher sind die #Kreditgenossenschaften für uns #regionalhelden!

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 23.11.2018

🛍️Heute ist #blackfriday 🛍️ Raiffi 🧓 und der Doc 👴 sind nicht so die größten Shoppingkings. Wie steht ihr dazu? Seid ihr schon ganz heiß, auf die diesjährigen Angebote oder denkt ihr, einkaufen ist eh nicht mein Ding?

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (ener_geno) | 22.11.2018

#Energiewende unterstützen, ländlichen Raum zukunftsfähig machen, Bürgerx auch mit wenig Kapital beteiligen: 3 gute Gründe für die eG. Die Gründer der Energiegenossenschaft Paderborner Land auf S. 14 im Intwerview. https://t.co/1bJzBJBGUO

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 22.11.2018

social

Raiffi 🧓 und der Doc 👴 haben unsere frisch gegründte Mitgliedsgenossenschaft besucht. Gemeinsam backen wir's. Ein Motto das LINDENbackt vereint. Sie haben sich zusammengetan und eine Bäckerei in Hannover-Linden gegründet. Im Dezember wird der genossenschaftliche Laden geöffnet. Alle Produkte 🍞🥐🥖 sind nach fairen, nachhaltigen und biologischen Standards hergestellt - denn Qualität steht für LINDENbackt an erster Stelle. Falls ihr mal in der Gegend seid, dann schaut doch mal in der Bäckerei vorbei.

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (GenoverbandL) | 22.11.2018

In der heißen Phase der #GAP Verhandlungen sagte Thüringens Agrargministerin Birgit Keller dem Genossenschaftsverband Unterstützung zu. Entscheidend bleibt es, den Besonderheiten von #Agrargenossenschaften auf europäischer Ebene Rechnung zu tragen! Foto: Martin Gerlach/TMIL https://t.co/9Mq3Egatns

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 21.11.2018

"Gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern [...] Richtung Nachhaltigkeit", sagt @HHenke75 von der #Energiegenossenschaft der Zukunft aus Haltern am See. Hier im Portrait: https://t.co/jv6ldlpmIa @EANRW @haltern_aktuell

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 20.11.2018

#Energiesammelgesetz: Bürgerenergie und Erneuerbare ausbauen statt ausbremsen. https://t.co/uYk0bRzows

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 20.11.2018

social

🎬 Kennt ihr schon unsere neuste #Multimediastory? 🎬 Nein?! Dann lasst euch mitnehmen zu unserer Mitgliedsgenossenschaft auf die Ostseeinsel #Fehmarn. Erlebt einen Tag mit der #Fischergenossenschaft Fehmarn eG , die seit mehr als 70 Jahren mit ihren Kuttern 🛥️ jeden Morgen raus auf die Ostsee fährt und ihre Netze auswirft 🐟. Klickt einfach hier👇

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 19.11.2018

social

👩💻 Heute ist #TagderUnternehmerin 👩💻 Eine Gruppe junger Frauen hat vor 5 Jahren Vinas gegründet. Die Jungwinzerinnen aus Heppenheim sind Teil unserer Mitgliedsgenossenschaft Viniversum / BergstraesserWinzer. Das gesamte Konzept haben die sechs Frauen selbstgestaltet – ganz nach dem Motto #selbstistdieFrau. 💪 Die Vinas wollen Wein 🍷 wieder #trendy machen und die #u30 Jährigen wieder an den Wein heranführen. Und obendrein machen die Mädels von Vinas das ganze ehrenamtlich in ihrer Freizeit, denn Wein ist nämlich ihr Hobby.

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 16.11.2018

social

💡#FaktenFreitag 💡 Heute im Fokus:🧐 Die #Agrargenossenschaften. Rund 554 #Agrargenossenschaften sind Mitglieder unseres Genossenschaftsverband - Verband der Regionen e.V. Durchschnittlich bewirtschaftet jede Genossenschaft 1.600 ha. Jeweils bieten sie rund 30 Menschen einen Job und erwirtschaften zusammen rund 1,4 Mrd. Euro Umsatz.😲 Hättet ihr das gedacht? Gerade in strukturschwachen Regionen gehören die #Agrargenossenschaften zu den bedeutenen Arbeitgebern 💪 #genossenschaftensindregionalhelden Für mehr Infos https://www.genossenschaftsverband.de/mitglieder/agrargenossenschaften/

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (ener_geno) | 16.11.2018

"The future pathway for energy is open: governments will determine where our energy destiny lies"-Eine Schlussfolgerung im #WEO18 der @IEA. Mixed feelings! Klimaschutzziel 2020, Bremse für #Erneuerbare und lahmer Kohleausstieg in D... https://t.co/XBqT2G7q4G

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 15.11.2018

#Telekom-Chef Höttges auf dem #wt18: 80 Prozent der Unternehmen sollen Glasfaser-Zugang erhalten - doch flächendeckende Glasfaser für alle deutschen Haushalte wäre unrealistisch. https://t.co/G08KFoGQZ9 @wt18vbrb https://t.co/VwfgYJgHGM

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 15.11.2018

Energiestark: Mit Wind- und Solarkraft für den Klimaschutz, in Starkenburg und vielleicht auch bald in Afrika. https://t.co/zsblHfRnxA @online_MM

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 15.11.2018

Erste Pressefotos zum #wt18 gibt es jetzt hier: https://t.co/SDVCm55YMY @wt18vbrb https://t.co/gil49RC7iE

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 15.11.2018

Oettinger auf dem #wt18: „Die internationale Erfahrung von Friedrich Merz macht ihn zum besten Kandidaten“ für eine CDU-Kanzlerkandidatur. https://t.co/G08KFoGQZ9 (Pressemitteilung) @wt18vbrb

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (geno_banken) | 15.11.2018

Oettinger auf dem #wt18: Neuwahlen wären „Flucht nach vorn“ für Großbritannien. @wt18vbrb https://t.co/G08KFoGQZ9 #Brexit

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 15.11.2018

social

Herzlich willkommen, liebe Azubi-Blogger! Die Nachwuchs-Banker der Volksbank Alzey-Worms eG, Volksbank Kaiserslautern, Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank und Volksbank Stade-Cuxhaven eG berichten live vom Wirtschaftstag VBRB in Frankfurt. Raiffi und der Doc wünschen viel Spaß! #wt18

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 15.11.2018

social

"Modernisierung Deutschlands - Made by Mittelstand": Der Wirtschaftstag 2018 der Volksbanken Raiffeisenbanken in der Frankfurter Jahrhunderhalle ist eröffnet. Wir freuen uns auf einen spannenden Tag!

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (geno_banken) | 15.11.2018

Der Wirtschaftstag 2018 der Volksbanken Raiffeisenbanken in Frankfurt, Motto "Modernisierung Deutschlands - Made by Mittelstand", startet in Kürze. Die Kolleginnen und Kollegen twittern live unter @wt18vbrb - Folgeempfehlung! #wt18 https://t.co/mfJBFecDgq

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 14.11.2018

Thanks to their self-organized protection scheme and its focus on prevention, there were no insolvencies and no taxpayer bailouts among German credit cooperatives during the past 80 years. Additional background information (in German): https://t.co/xJT7rkhRmu #EDIS https://t.co/yeTzYsgBbh

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 14.11.2018

Under an EU deposit insurance, German credit cooperatives would be liable for those banks as well - without the preventive measures and safeguards of their 80 years old self-organized protection scheme: https://t.co/2RDbn9oXt1 https://t.co/kdIwH3HDZR

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 14.11.2018

In Germany, "larger, systemically important financial institutions tend to have lower unweighted capital ratios than smaller banks", Claudia Buch @bundesbank reminds us: https://t.co/IfsnlenP6z #FinancialStabilityReview #TBTF https://t.co/l0TO6c6hQ5

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 14.11.2018

Im Fokus der aktuellen GENiAL Ausgabe: #Genossenschaften gründen #Genossenschaften Zudem im Verbandsmagazin ein Portraits von Hessens größtem #Erzeugerbetrieb in Dtlands kleinster #Weinregion: Die Bergsträsser Winzer eG @Viniversum Viel Spass beim Lesen! https://t.co/Wh40n54aqP

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 14.11.2018

"Für eine saubere Energiezukunft ohne Kohlestrom" - Die größte #Energiegenossenschaft in Deutschland, Prokon, hat zwei Solarparks im Emsland in Betrieb genommen. 670 T kWh Solarenenergie pro Jahr. https://t.co/BwNnQD1eGb

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 13.11.2018

„Damit Deutschland bei der emissionsfreien, nachhaltigen und umweltverträglichen Mobilität voran kommt, ist unternehmerische Initiative erforderlich." KMU in NRW bekommen dabei Unterstützung vom Land: https://t.co/zkVRH7AfSw Schritt für Schritt für mehr #Elektromobilitaet

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 12.11.2018

social

Mehr als 250 Gäste diskutieren heute beim #Mobilitätstag des Genossenschaftsverbands im Frankfurter House of Logistic & Mobility über Mobilitätskonzepte, Geschäftsmodelle und die Verkehrslogistik von Morgen. Raiffi und der Doc sind natürlich auch dabei und machen schon mal ein paar Testfahrten mit den Elektrofahrzeugen.

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 12.11.2018

"Credit supply shocks that operate primarily on the demand side [e.g. by boosting mortgages instead of business lending] may lead to an amplified business cycle, boosting demand during the expansion but leading to a more severe subsequent contraction": https://t.co/mLNMk7SV9P https://t.co/pO3yshWgMg

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 12.11.2018

„Das Ganze denken“ mit Raiffeisen und Genossenschaften beim #Mobilitätstag im HOLM in FFM. Über 250 Teilnehmer tauschen sich aus und diskutieren über E-Mobilität, Sektorenkopplung und Geschäftsmodelle. Willkommen, #Revolution! https://t.co/Q0hPrwmlCQ

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 12.11.2018

🔊 Unser #Hörtipp zum Wochenstart 🔊 Gestern war unser Bereichsleiter für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Politische Interessenvertretung, Asmus Schütt, bei WDR 2 Sonntagsfragen zu Gast. Hört doch mal rein, was er im Gespräch über Friedrich-Wilhelm #Raiffeisen, die #Genossenschaftsidee und wie Genossenschaften #Gerechtigkeit fördern, berichtet hat 🎧📻

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 11.11.2018

"The current impetus towards cross-country banking consolidation in the EU has the potential to significantly increase the market power of individual banking groups and to lower the level of competition in the banking sector": https://t.co/N1LqF51FZC https://t.co/RKcQNfjv57

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 11.11.2018

"For a given level of bank market power SMEs related to a smaller [#cooperative bank] obtain more short-term bank credit than SMEs serviced by larger commercial lenders, and the effect is magnified when firm and bank are located in the same city": https://t.co/N1LqF51FZC https://t.co/RKcQNfjv57

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 11.11.2018

The difference is significant: "We find that the sensitivity of corporate investment to shocks to real estate collateral value is halved when the length of the bank-firm relationship increases from the 25th [4.2 years] to the 75th percentile [15.4 years]." https://t.co/irAL2Ob0bz https://t.co/nvHG3bghgz

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 11.11.2018

Strong lending relationships with their banks provides companies with more reliable access to credit, especially after a real estate crash (when their land and buildings, which may be used as collateral, decrease in value): https://t.co/irAL2Ob0bz https://t.co/YT3RqE4P2W

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 11.11.2018

"When non-expert directors are just a small minority on a board, it is difficult for them to challenge experts to justify their assumptions[...]" => banks tend to perform better when they have a number of directors whose primary background isn't in banking https://t.co/0arBHQAd0A https://t.co/88DPNXwwL1

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 11.11.2018

Lautenschläger is right: A bank's supervisory board members need to be knowledgeable and sufficiently independent. She fails to mention another interesting aspect, though - they probably shouldn't be bankers (at least not most of them). More: https://t.co/0arBHQAd0A https://t.co/YGJFK4d7WL

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 11.11.2018

For publicly listed companies, access to credit isn't a real constraint - but for smaller private firms, it clearly is => conclusion: "macro-finance models should not be relying solely on data moments extracted from listed firm samples" https://t.co/X20sUXCuPq https://t.co/kt1yybpHTs

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 11.11.2018

"Leverage over the Life Cycle and Implications for Firm Growth and Shock Responsiveness" is available without a paywall here: https://t.co/9GmHweAxYo https://t.co/kt1yybpHTs

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 09.11.2018

Guter Punkt, @lgbeutin: Bürgerenergie und damit Genossenschaften sind wichtiger Bestandteil einer demokratischen+dezentralen #Energiewende. Thx für den Reminder, dass die EU schon Lösungen zur Befreiung vorgelegt hat...

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 09.11.2018

social

💡#FaktenFreitag 💡 In den kommenden Wochen stellen wir euch am #FaktenFreitag unsere unterschiedlichen #Mitgliedsgenossenschaften vor 👥 Heute im Fokus:🧐 Die #landwirtschaftlichen Genossenschaften. Von #Winzer, #Fischer, #Landwirten, bis hin zu #Gärtnern - in mehr als 470 landwirtschaftlichen Waren- und Dienstleistungsgenossenschaften - sind sie Teil des Genossenschaftsverband - Verband der Regionen e.V.. Unsere Mitglieder sind stark, weil die #Genossenschaften ihre Kräfte bündeln 💪 - ganz im Sinne von #Raiffeisen: „Was dem einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele.“ Für mehr Infos 🔗 https://www.genossenschaftsverband.de/mitglieder/landwirtschaftliche-genossenschaften/

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (ener_geno) | 09.11.2018

„Wir freuen uns sehr darüber, dass wir unsere Gewinne so sinnstiftend teilen können.“ #Energiegenossenschaft Vogelsberg spendet 2.000 Euro aus ihrem PV-Erlös an KiTa. Gleichzeitig mahnt der letzte Sommer, dass die #Erneuerbaren ausgebaut werden müssen. https://t.co/t9HhVN2mzJ https://t.co/uuqZhZt6R0

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 08.11.2018

social

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 08.11.2018

social

Die Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner zur #Raiffeisen2018 - Gala: "Heute würde Friedrich-Wilhelm #Raiffeisen wohl sämtliche Start-up-Preise abräumen." Dem können wir nichts hinzufügen! 🎉🙌

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (GenoverbandL) | 06.11.2018

Eine diskussionsfreudige Eröffnungsveranstaltung der #Winterschulung der #Agrargenossenschaften in Paaren endet nun mit dem Schlusswort unseres Vorstands Marco Schulz. Einen ausführlichen Beitrag gibt’s dann morgen hier: https://t.co/ImLiydmFQ1 https://t.co/QPi0T2wHFF

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 06.11.2018

Wunschszenario #Landwirtschaft 2030 der Podiumsteilnehmer: #Planungssicherheit, GAP Reform positiv gestaltet, Wertschöpfung aus #Innovationsförderung, #Digitalisierung vorantreiben, Verbesserung der #gesellschaftlichen Akzeptanz & Anerkennung, effektive Nachwuchsförderung https://t.co/DEOrevoQcE

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 06.11.2018

Dr. Memmert unterstreicht die genossenschaftliche Position: Starre Regeln zur Degression & Kappung bei den #Direktzahlungen stehen dem Ziel der @EU_Commission von mehr Subsidiarität entgegen. Die #EU-Staaten brauchen Spielraum, um den verschiedenen Betriebsformen zu entsprechen.

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 06.11.2018

Prof. Dr. Ballmann beschreibt in einem Impulsvortrag den demographischen Wandel im ländlichen Raum als eine zentrale Herausforderung. Dieser wird im kommenden Jahrzehnt zu einem intersektoralen und -regionalen Wettbewerb um jüngere Arbeitskräfte führen.

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 06.11.2018

Kay Tönnsen begrüßt auf dem Podium Prof. Dr. Alfons Balmann, Direktor des Leibniz-Instituts für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien, Dr. Thomas Memmert, Geschäftsführer des DRV, Matthias Klippel Vorstand der „Wöllmisse“ Schlöben eG & Dr. Andreas Eisen, GV Bereichsleiter https://t.co/dcADDTBDLX

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 06.11.2018

Nach der Mittagspause folgt nun die Podiumsdiskussion zu der Frage: Welche Zukunft hat die Gemeinsame Agrarpolitik #GAP der EU? Was erwartet uns nach 2020? Moderiert wird die Diskussion von Kay Tönnsen https://t.co/4TmWRGgNNT https://t.co/2zCHROYIDL

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 06.11.2018

Gleiche Wettbewerbsbedingungen in Europa sind Voraussetzung für eine moderne #Landwirtschaft. Die klare Haltung und Position von Matthias Klippel erntet viel Applaus. Nun ist #Mittagspause bei der #Eröffnungsveranstaltung der #Winterschulung der Agrargenossenschaften!

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 06.11.2018

Als nächstes ergreift ein #Praktiker das Wort. Matthias Klippel ist Vorstand des Agrarunternehmens „Wöllmisse“ Schlöben eG sowie Geschäftsführer der Rinderproduktion „Wöllmisse“ GmbH. Sein Vortrag beleuchtet die betrieblichen Auswirkungen der bisherigen GAP Vorschläge. https://t.co/7QeWFDQKGE

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 06.11.2018

Staatssekretär Stübgen äußert sich auch zur Stärkung des Risikomanagements der Betriebe im Zuge der #Dürre. Maßnahmen werden derzeit geprüft. Aus unserer Sicht gehört die Einführung einer steuerfreien Risikorücklage dazu!

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 06.11.2018

Stübgen zur #GAP : "Degression & Kappung der Direktzahlungen würden fast ausschließlich die ostdeutschen Betriebe treffen. Die diesbezüglichen Vorschläge der EU lehnt die Bundesregierung entschieden ab. Kappung oder Degression darf maximal fakultativ für die EU-Staaten sein."

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 06.11.2018

Es folgt der Vortrag vom parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Herrn Michael Stübgen MdB. Sein Thema: Was kommt nach 2020? Positionen und Einschätzungen der Bundesregierung. https://t.co/6nI2f16WS4

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 06.11.2018

Neben der #Dürre ist für unsere Agrargenossenschaften die Zukunft der #GAP #GAP2020 das bestimmende Thema! Bereichsleiter Dr. Eisen gibt einen Überblick zu Inhalten, Ausrichtung und Verfahren und unterstreicht unsere Kernforderungen @bmel @EU_Commission https://t.co/JgtSiPD8JW

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 06.11.2018

Zum #Markt und zur #Politik zählen natürlich auch die #Dürrehilfen! Für künftige #Krisensituationen in der #Landwirtschaft ist die Position klar: Risikovorsorge und Risikomanagement müssen unterstützt werden! https://t.co/1iAqtSSB4E

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 06.11.2018

Zum Thema „Agrargenossenschaften zwischen Markt und Politik“ hält nun unser Bereichsleiter für die Betreuung und Beratung von #Agrargenossenschaften Dr. Andreas Eisen seinen Vortrag.

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 06.11.2018

Unser #Vorstand Marco Schulz hält sein Eingangsstatement und begrüßt die ca. 70 Teilnehmer und Gäste. Unter Ihnen auch: Michael Stübgen, Staatssekretär im @BMEL, Prof. Dr. Alfons Balmann, Direktor des @iamoLeibniz, Dr. Thomas Memmert, Geschäftsführer des @Raiffeisen_DRV https://t.co/QhV2qTZs4U

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 06.11.2018

Traditionell steht während der Eröffnungsveranstaltung ein politisches Thema im Mittelpunkt. Heute dreht sich alles um die Frage: Welche Zukunft hat die Gemeinsame Agrarpolitik #GAP #GAP2020 der EU? Hierzu gibt es später auch eine Podiumsdiskussion.

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 06.11.2018

Gleich beginnt die Eröffnungsveranstaltung der #Winterschulung der #Agrargenossenschaften in Paaren in #Brandenburg mit vielen interessanten Gästen. Die letzten Vorbereitungen laufen, wir sind gespannt! Es twittert @elbuferh

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 06.11.2018

social

Wir gratulieren Herrn Minister Martin Dulig zur #Ehrenmedaille unseres Verbandes und freuen uns, dass Herr Dulig die Schirmherrschaft für die #Schülergenossenschaften im Freistaat Sachsen übernimmt. 🏅🎉 Der Stellvertretenden Ministerpräsidenten und Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Freistaates Sachsen bei der# Regionalversammlung für die Förderung des Genossenschaftsgedankens aus. 👥💭 Wenn ihr mehr von der #Regionalversammlung in Sachsen erfahren wollt, dann klickt hier: 👉https://www.genossenschaftsverband.de/newsroom/pressemitteilungen/pressemitteilungen/ehrenmedaille-an-martin-dulig/

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 06.11.2018

social

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 05.11.2018

"Either way, Bitcoin itself does not directly solve any problem that Lehman or Bear Stearns had, or for that matter, anything that mortgage loan originators had as well. The two behemoths did not collapse because of a payments (transactional) problem": https://t.co/qktl6JNsuY https://t.co/nJEt3rdFyc

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 05.11.2018

social

Unser Magazin #GENiAL ist da 🤩 #druckfrisch und gerade erst bei uns eingetroffen 🗞 In dieser Ausgabe geht es um: 1️⃣ Genossenschaften gründen Genossenschaften ⛓ 2️⃣ Das niederländische #königspaar und der Genossenschaftsgedanke 🤴🏼👸🏼 3️⃣ unser neues Vorstandsmitglied Ingmar Rega im Interview 👥 4️⃣ Genossenschaften in 📍#Hessen Schaut doch mal rein 🔎 📰 👉🏻 www.genial-magazin.de

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 04.11.2018

How true innovations (e.g. new tech) can cause financial bubbles, explained by @zingales: "a lot of excitement and a lot of lending [...] then you start to stop lending just on fundamentals and lend against expectations of future increases in prices [...]" https://t.co/LyLA19MyqC https://t.co/cuqM1cH1gk

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 04.11.2018

Banks may lend over greater geographic distances when credit conditions are relaxed. However, this increases risk, since it is more difficult to screen and monitor distant borrowers. Therefore lending distances usually decrease again during recessions: https://t.co/rwYyxE99rj https://t.co/EY2OP9Rv2G

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 04.11.2018

"Going the Extra Mile: Distant Lending and Credit Cycles" is available without a paywall here: https://t.co/rwYyxE99rj https://t.co/EY2OP9Rv2G

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 04.11.2018

"[...] the largest [financial] firms in the U.S. appear to be growing increasingly similar in terms of their underlying business models and strategies [...] If all firms are effectively the same, they could become 'systemic as a herd' [...]": https://t.co/0Y937pW5EM https://t.co/nHQ6bZPR6v

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 04.11.2018

"We show that declining home-country interest rates lead investors to shift their portfolios toward riskier [U.S. corporate] bonds. [...] We find that these effects are even stronger when home interest rates reach very low levels": https://t.co/GjLdPbwa0p

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 02.11.2018

social

🌟 Bei der Preisverleihung von Sterne des Sports in NRW wurde der Wasser- und Wintersport Club Lippstadt e.V. ausgezeichnet 🌟 Raiffi 🧓🏻 und der Doc 👴🏻 waren auch bei der Siegerehrung und haben schon gratuliert. Herzlichen Glückwunsch an den Sieger in NRW 🏅🎉.

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 31.10.2018

social

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 31.10.2018

social

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (ener_geno) | 30.10.2018

Ortstermin bei der #Energiegenossenschaft Kirchspiel Anhausen (https://t.co/lznV6FBOJv) mit Besichtigung der PV- und #Biogas-Anlage: Beeindruckende 8400 Volllaststunden! #BürgerEnergie at its best! https://t.co/5WVzvTAJte

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 30.10.2018

social

🌍 Den #Weltspartag begehen heute unsere genossenschaftlichen Mitgliedsbanken. Raiffi 👴 und der Doc 🧓 haben auch schon ihr Kleingeld zur Bank gebracht. 💸 Bringt doch auch heute eurer Spar-🐷 bei eurer Bank vor!

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 28.10.2018

Paper cites various interesting publications about relationship lending and its importance for small businesses, e.g. "Small business credit availability and relationship lending: The importance of bank organisational structure" (2002): https://t.co/JJVEGnJCEp https://t.co/RSTdX4liCf

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 28.10.2018

"[...] banks with increasingly complex organizational structures [here after removal of geographic banking restrictions in U.S.] engage in looser relationships with customers and have an increased propensity to cut lending in response to [a shock]": https://t.co/CGtQaPzNw3 https://t.co/GSk24aLWQA

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 28.10.2018

This is why #TooBigToFail banks can still borrow cheaper than other banks. Those implicit public subsidies amount to billions of dollars - see e.g. https://t.co/c5ufTaDnwk (2016 data) or https://t.co/RmNnv2Gbaq (2015). https://t.co/YAM0NTsTii

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 28.10.2018

"What is the impact of negative rates on aggregate lending? Here, we see less support for the policy’s effectiveness [...]". In the Euro area, "bank lending has risen substantially less than nominal GDP [...]": https://t.co/sDwHVcS6VB https://t.co/PE4b25YtiW

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 28.10.2018

social

‼️ wichtige Eilmeldung ‼️ Heute Nacht wurden die Uhren zurückgestellt. Ihr könnt also noch eine Stunde schlafen 😉😴✌️

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 25.10.2018

According to the new @EACB_News statistics, the market share of German cooperative banks in SME financing is 34%. In relation to their size, they thus provide twice as much funding to SMEs as the average German bank: https://t.co/Ol1Hs5T5sx https://t.co/BIFmbsXrDs https://t.co/Ff2x3XoBus

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 25.10.2018

Der Doc 🧓 ist ganz aus dem Häuschen. Heute ist #weltnudeltag 🍝 Raiffi 👴 genießt da lieber die gute alte Currywurst mit Pommes rot-weiß. Was für ein Typ seid ihr? Der Currywurst-Lover oder in großer Amore mit Pasta?

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 24.10.2018

Attempts at "rebranding" #shadowbanking have been going on for a while, see e.g. @ewaldeng https://t.co/LuQnSVGMDz or @matt_levine https://t.co/6V7am0g8TA Does this necessarily make it safer? https://t.co/w7dT7Otn92

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 24.10.2018

Attempts at "rebranding" #shadowbanking have been going on for a while, see e.g. @ewaldeng https://t.co/LuQnSVGMDz or @matt_levine https://t.co/6V7am0g8TA Does this automatically make it safer? https://t.co/w7dT7Otn92

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 24.10.2018

I agree - to "rebrand" #shadowbanking as something else (e.g. "market-based finance" or "non-bank financial intermediation") without paying attention to its bank-like features is problematic. See e.g. https://t.co/ZtylJh30qA https://t.co/80GTjndD71

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 24.10.2018

Raiffi 👴 und der Doc 🧓gratulieren nachträglich zu #70JahreDRV! Wir wünschen dem DRV-Deutscher Raiffeisenverband und allen seinen Mitgliedsgenossenschaften alles Gute für die kommenden Jahre, die mit Sicherheit genauso erfolgreich werden, wie die letzten 70 🎉🎊 Und übrigens der DRV hat als kleines Geschenk an uns alle einen Imageclip zu den #Genossenschaften produziert 📽. Klickt doch einfach mal rein 👇

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 21.10.2018

When banks know their small-business borrowers well, the businesses benefit, especially when they have little collateral (and also under the new – stricter – capital requirements): https://t.co/PuT6TW8vuX (by @degryse_hans, A. Karapetyan and @sudiptoecon) #RelationshipLending https://t.co/tNW2UeUigX

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 21.10.2018

EU #derivatives: "Concentration among market participants, measured as the share of notional amount traded by the first five counterparties, is highest for commodity derivatives [67%], followed by equity derivatives (51%) and credit derivatives (40%)": https://t.co/7TtPB0lOBb https://t.co/0L642xTGXe

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 21.10.2018

"Developments in the securitisations market have also contributed to the growth in leveraged loans. Originator banks are finding it easier to securitise and sell these loans": https://t.co/vYcLUUzZ4Q (from @BIS_org) #Shadowbanking https://t.co/3MugL6fQvS

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 21.10.2018

"Over the past year, leveraged lending has grown by around 15% [...] as compared with an estimated 13% growth [...] for the sub-prime market to 2007" (from the footnotes): https://t.co/yZjh8MddU9 https://t.co/Jfl6skJRIZ

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 20.10.2018

social

Heute ist #weltstatistiktag 📊 Daher stellen Raiffi 👴 und der Doc 🧓 heute den Genossenschaftsverband vor. Mehr als 2.900 Genossenschaften sind Mitglieder im Verband, der in 14 Bundesländern vertreten ist. Damit sind über 8 Millionen Deutsche Mitglieder bei einer Genossenschaft. Hättet ihr das gedacht? #faktenfaktenfakten #genossenschaft #zahlendatenfakten #raiffeisen #schulzdelitzsch #infodestages

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (GenoverbandL) | 19.10.2018

Positives Signal zu #Dürrehilfen #Landwirtschaft aus #Brandenburg: Beim Jahresgespräch des Genossenschaftsverbandes versprach Agrarminister Jörg Vogelsänger einen pragmatischen Ansatz bei der Gewährung der Dürrehilfen. Konkrete Erläuterungen sollen in der nächsten Woche folgen. https://t.co/9hcwfuvIs2

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 18.10.2018

Wir gratulieren herzlich der Winzerverein Deidesheim eG zum 120-jährigen Bestehen! Für den Genossenschaftsverband überreichte Klaus Koch die Jubiläumsurkunde an den Vorstandsvorsitzenden Arthur Braun & Geschäftsführer Steven Kärgel. #wein #winzer #glückwunsch in #Rheinland-Pfalz https://t.co/NgqbPChx6l

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 18.10.2018

Vereinfachung bei der Beantragung von #Dürrehilfen ist dringend geboten! Mit mehrstufigen Antragsschritten und langwierigen Vermögens- und Einkommensprüfungen von Mitgliedern werden #Agrargenossenschaften von den #Hilfen praktisch ausgeschlossen!

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 17.10.2018

social

Genießt das sonnige Wetter! Raiffi gönnt sich heute was. 😋🍨

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 16.10.2018

social

Seid ihr auch in den Herbstferein verreist? Wir sind im hohen Norden bei der Volksbank Jever eG. 🎤 An der Nordseeküste ... am plattdeutschen Strand ...🎤

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 15.10.2018

"[...] some argue that the Fed’s response [to Black Monday in 1987] set a precedent that had the potential to exacerbate moral hazard": https://t.co/fp5f673yIQ https://t.co/TELB1rK6yR

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 15.10.2018

"Unlike previous financial crises, the 1987 stock market decline was not associated with a deposit run or any other problem in the banking sector": https://t.co/fp5f673yIQ Possibly because #shadowbanking & the market shares of #TooBigToFail banks were still fairly small in 1987? https://t.co/CPeX2aiZND

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 14.10.2018

"In the medium-long run [...] the presence of multinational banks acts towards amplifying the effects of the shock, turning into a drag on the recovery": https://t.co/SUEwfoGveL https://t.co/Q2ZjIhtFnv

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 14.10.2018

"Multinational banks can swiftly transfer liquidity across borders through their internal capital markets but may face difficulties in allocating this liquidity to local firms", because they don't understand local markets well => "diseconomies of scale": https://t.co/1zRxpFAP6b https://t.co/FH4GrAGOTP

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 14.10.2018

This is why one of the most convincing definitions of #shadowbanking is the following: "all financial activities, except traditional banking, which rely on a private or public backstop to operate” https://t.co/ZtylJh30qA https://t.co/cN80NWQu8T

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 14.10.2018

In 2015, the implicit #TooBigToFail subsidy for eleven global banks amounted to $62 billion annually, according to another @IMFNews paper: https://t.co/RmNnv2Gbaq https://t.co/2uxy18L75X

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 14.10.2018

The implicit public subsidy for #TooBigToFail banks is procyclical and tends to increase during crises - but even now, it hasn't changed much compared with 2009, as data from @IMFNews shows: https://t.co/bPQT8BMXBY https://t.co/pfYHGKjAFf

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 13.10.2018

social

Das niederländische Königspaar war die letzten Tage in Deutschland unterwegs. Im #raiffeisen2018 Jahr stellte der Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e.V. König #willemalexander 🤴 und Königen #máxima 👸 die #Genossenschaftsidee vor. Hartlijk bedankt Majesteit! Auch Raiffi 👴 und der Doc 🧓 waren in Mainz auch dabei und waren ganz fasziniert von Königin Máxima. 😍 Het Koninklijk Huis #KoninkijkPaar #NLGermany #Genossenschaft #raiffeisen2018

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 12.10.2018

social

Heute sind wir beim 1. NRW-Bankentag in #Düsseldorf. Und wieder wird deutlich: Genossenschaftsbanken sind unersetzliche Stützen für Wohlstand 📊🏦 💪 Raiffi 🧓🏻 und der Doc 👴🏻 sind hier total in ihrem Element #bankvibes #imflow #genossenschaften #raiffeisen #schulzedelitzsch #nrw #bankentag #moneymoneymoney Armin Laschet

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (GenoverbandL) | 12.10.2018

Beim Jahresgespräch des #Genossenschaftsverbandes mit dem Sächsischen Staatsminister für Landwirtschaft Thomas Schmidt versprach er eine pragmatische Handhabung der #Dürrehilfe in Sachsen.

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (GenoverbandL) | 10.10.2018

Beim Jahresgespräch des #Genossenschaftsverbandes mit dem Sächsischen Staatsminister für Landwirtschaft Thomas Schmidt gab es große Übereinstimmung im Hinblick auf die Bewertung der bisherigen Vorschläge zur #GAP nach 2020. https://t.co/cduEMJuyHL

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 08.10.2018

social

Was macht die Genossenschaftsidee aus? 85 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Raiffeisen-Camp 2018 haben ihre Ideen aufgeschrieben. Wahnsinn, was dabei so ins Rampenlicht rückt. Wir können uns gar nicht entscheiden, was uns am besten gefällt… #raiffeisen2018 #Raiffeisencamp

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (ener_geno) | 08.10.2018

Die >300 Mitglieder der Wäller Energie eG in RLP wollen #Energiewende nicht nur, sie machen sie auch. 5,2 Mio kWh mit WKA in 12 Monaten. Und mit Firmen aus der Umgebung umgesetzt. @RheinZeitung @Wissing @ulrikehoefken https://t.co/SmzorgBO86

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 07.10.2018

The authors' conclusion: "These results [...] support the idea that the largest banks should be subject to the most stringent requirements while smaller banks should be subject to successively less stringent requirements." https://t.co/bs39ACbaej #TBTF https://t.co/r8o3KHxcOT

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 07.10.2018

When a very large bank gets into trouble, the real economy suffers disproportionately, this @federalreserve paper (published in August 2018) confirms: https://t.co/bs39ACbaej #TBTF https://t.co/OKgMPXWkTt

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 07.10.2018

"[...] the results in the current study indicate that large banks lent a smaller portion of their assets to small businesses than did small banks [...] Moreover, their post-crisis lending has disproportionately gone to large businesses": https://t.co/XSPC5jSOAx https://t.co/J7TS56WtiL

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 07.10.2018

After the financial crisis in the United States, "the declines in small-business lending were significantly greater at large banks than at small banks [...]" (despite all the bailouts for large banks!): https://t.co/nHYKuJpGeY https://t.co/wy90lIK0f8

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 07.10.2018

"Among the economies that experienced a banking crisis in 2007–08, about 85 percent are still operating at output levels below precrisis trends": https://t.co/xjwDFMgQSY

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 07.10.2018

social

In den letzten Wochen hat man nach der Ernte die Strohballen auf vielen Feldern liegen gesehen. Auch bei euch? Zum #Erntedankfest🎉 hat Raiffi vorgeschlagen doch mal auf einem Ballen zu picknicken. Der Doc findet es klasse 👌!

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (GenoverbandL) | 05.10.2018

Aus #GAP2020 wird wohl eine #GAP2021, oder #GAP2022. MdEP Dr. Peter Jahr spricht sich daher für eine Fortführung der bestehenden GAP-Regeln auch nach dem Jahr 2020 aus und berichtete während #Politik-trifft-Praxis über den aktuellen Verhandlungsstand. https://t.co/Pt0DS72uf1

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 05.10.2018

social

Und Cheese...Heute strahlt nicht nur die Sonne, sondern auch Raiffi 🧓🏻 und der Doc 👴🏻 😁Happy #tagdeslächelns 😁 Wem schenkt ihr heute ein Lächeln? 😍 • • • #smile #happy #raiffeisen #schulzedelitzsch #genossenschaftmachtglücklich #honigkuchenpferdgrinsen #schenkeinlächeln

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (GenoverbandL) | 05.10.2018

Zur Zukunft der Gemeinsamen Agrarpolitik #GAP2020 heute Nachmittag „Politik trifft Praxis“ mit dem Europaabgeordneten Dr. Peter Jahr MdEP @peter_jahr im sächsischen Erlau. Wir sind gespannt und werden berichten!

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 04.10.2018

social

Raiffi und der Doc hatten gestern beim Konzert "Raiffeisen meets RoxxBusters" einen großartigen Abend 🎉🎤🕺 Vielen Dank an die Raiffeisenbank Westeifel und bis zum nächsten Mal! Rock on 🤘

Zum Post auf Facebook springen

Facebook | 03.10.2018

social

Heute zum Tag der Deutschen #Einheit nehmen wir euch mit auf die Straße der Einheit in Flöha. Dort haben sich Jung und Alt vor knapp 10 Jahren zusammengetan und eine Genossenschaft gegründet. 👏👏👏 Morgen schlägt der Doc 👴🏻 erstmal bei den Angeboten an der Fleischtheke zu. 😋 🔗📲Schaut doch mal vorbei im Unser Laden Falkenau eG

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 02.10.2018

"Rising top income inequality and low productivity growth are robust predictors of financial crises [...] I show that the predictive relation be-tween top income inequality and financial crises is explained by asset booms": https://t.co/q3ZAX08ftc https://t.co/61WSFPyAdd

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 02.10.2018

"small banks are regarded as having a comparative advantage in gathering and using 'soft' information - knowledge of both the local community and the small businesses within it - which the bank has accumulated over multiple interactions [...]" https://t.co/9LxDtLDbTs (more: p. 6) https://t.co/AruMUU5Czx

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 02.10.2018

... and this data might still understate the importance of small banks in SME lending: "A conservative estimate shows that in Q4 2015, small banks held at least 28.8 percent more outstanding loan dollars to small businesses than the Call Report proxy captured [...]" (p. 19) https://t.co/TqlwfIaHLu

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 02.10.2018

According to new data published by @FDICgov, small banks in the United States hold nearly 53 percent of small loans to businesses, even if their share of all banking assets is only 17 percent: https://t.co/vpo7C6BpLG https://t.co/dUrix0Sj7p

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (ener_geno) | 02.10.2018

Im @Muensterland mit Rückendwind für den #Klimaschutz: 1000 Bürgerx sind Mitglied bei der https://t.co/stlAKu2eiE. Der Strom aus ihren WKA kann 50k Haushalte versorgen. Akzeptiert+ambitioniert: bald PV und E-Mobilität?

Zum Tweet auf Twitter springen

Facebook | 01.10.2018

social

Heute extra schick mit Hut unsere beiden Herren! Warum? Heute vor 129 Jahren trat in Deutschland das Genossenschaftsgesetz, kurz GenG, in Kraft. Da kann man sich schon mal in Schale werfen.

Zum Post auf Facebook springen

Twitter (schulte_stef) | 30.09.2018

See also: "Dividends and buybacks have been rising in advanced economies since the crisis and have reached about 60% of what companies spend on investment." https://t.co/gBg3GxDBmq (2016 paper) https://t.co/akyRLWKkCt

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 30.09.2018

When interest rates are already low, further monetary easing might encourage share buybacks over productive investment - and thus increase financial instability, this paper argues: https://t.co/RS16N5UJvn (here available without paywall) https://t.co/RsZ3FR7T7N

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 30.09.2018

ICMY: In US, only the top 10% of households increased their wealth since the Great Recession. During the crash, their wealth was less concentrated in housing and stocks - and after the crash, they continued to own more homes & stocks than the other groups. https://t.co/UItnRjPGrU https://t.co/SnYWFoPFQN

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 30.09.2018

Due to their systemic risk, #TooBigToFail banks should be much better capitalized than smaller institutions - yet, the unweighted capital ratio of smaller banks in Germany is 65% higher than that of the largest ones: https://t.co/klbevl7P3k https://t.co/pl463eer4G

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (schulte_stef) | 30.09.2018

The chart was initially published here by the @FinStbBoard: https://t.co/QynH3D1Eix https://t.co/OnSYwufAw4

Zum Tweet auf Twitter springen

Twitter (sc