Gremienräume

Unsere Gremienräume sind ein geschlossener Bereich, in dem wir für unsere Gremienmitglieder Unterlagen der Gremien – Verbandstag, Verbandsrat, Regionaltage, Mitgliederversammlungen, Fachräte und Arbeitsausschüsse – zur Verfügung stellen. Des Weiteren findet sich hier der Zugang zur Arbeitsgruppe des Nachhaltigkeitsrats.

Zu den Gremienräumen

Mitgliederportal

Für die Fachvereinigungen:

  • Agrar
  • Gewerbe
  • Landwirtschaft
  • Energie, Immobilien und Versorgung

Unser Mitgliederportal ist ein geschlossener Bereich, in dem der Genossenschaftsverband den Mitgliedern der Fachvereinigungen Agrar, Gewerbe, Landwirtschaft sowie Energie, Immobilien und Versorgung Informationen und Anwendungen zur Verfügung stellt.

Zum Mitgliederportal

Mitgliederbereich

Für die Fachvereinigung:

  • Kredit

Der Mitgliederbereich für die Fachvereinigung Banken ist ein exklusiver Service für unsere Genossenschaftsbanken.

Landwirtschaftlichen Waren- und Dienstleistungsgenossenschaften im Genossenschaftsverband

Landwirtschaftlichen Waren- und Dienstleistungsgenossenschaften im Genossenschaftsverband

Die mehr als 400 landwirtschaftlichen Waren- und Dienstleistungsgenossenschaften im Genossenschaftsverband – Verband der Regionen – verstehen sich als Dienstleistungsunternehmen der Landwirtschaft. Sie verwerten die gesamte Bandbreite der tierischen und pflanzlichen Erzeugnisse. Sie bündeln Angebot und Nachfrage in der Landwirtschaft und stärken so die Marktstellung ihrer Mitglieder gegenüber Handel und Industrie. Ihre Mitglieder – und damit ihre Eigentümer – sind Landwirte, Fischer, Gärtner und Winzer.

Unsere Genossenschaften in der Landwirtschaft – Traditionell und nachhaltig

Traditionell umfasst das landwirtschaftliche Handelsgeschäft die Produktschwerpunkten Getreide, Ölsaaten/Nachwachsende Rohstoffe, Kartoffeln, sowie Dünge- und Futtermittel, Pflanzenschutz sowie Saatgut. Doch das Aufgaben- und Dienstleistungsspektrum ist breit gefächert. So hat beispielsweise die Fischerei an der Küste hat eine lange Tradition. Unsere Fischereigenossenschaften in der Nord- und Ostsee sowie der Binnenfischer setzen auf Nachhaltigkeit: schonende Fangmethoden, die Einhaltung von Qualitätsstandards und eine überwiegend regionale Vermarktung.

Die genossenschaftlichen Unternehmen der Vieh- und Fleischwirtschaft sind darüber hinaus zentrales Bindeglied in der zucht- und fleischerzeugenden Wertschöpfungskette. Neben sehr mitgliederstarken Zuchtunternehmen arbeiten auch die Viehvermarktungsgenossenschaften und Erzeugergemeinschaften eng mit der Landwirtschaft als Dienstleister und Handelspartner zusammen.

Winzergenossenschaften gehören zu den ältesten und bekanntesten Genossenschaften. Sie verbinden bewährte Methoden der traditionellen Weinbaukunst mit modernen An- und Ausbaumaßnahmen.

Das könnte Sie auch interessieren: Alle anzeigen