Gremienräume

Unsere Gremienräume sind ein geschlossener Bereich, in dem wir für unsere Gremienmitglieder Unterlagen der Gremien – Verbandstag, Verbandsrat, Regionaltage, Fachräte und Arbeitsausschüsse – zur Verfügung stellen.

Zu den Gremienräumen

Mitgliederportal

Für die Fachvereinigungen:

  • Agrar
  • Gewerbe
  • Landwirtschaft
  • Energie, Immobilien und Versorgung

Unser Mitgliederportal ist ein geschlossener Bereich, in dem der Genossenschaftsverband den Mitgliedern der Fachvereinigungen Agrar, Gewerbe, Landwirtschaft sowie Energie, Immobilien und Versorgung Informationen und Anwendungen zur Verfügung stellt.

Zum Mitgliederportal

Mitgliederbereich

Für die Fachvereinigung:

  • Kredit

Der Mitgliederbereich für die Fachvereinigung Banken ist ein exklusiver Service für unsere Genossenschaftsbanken.

Energie-, Immobilien- und Versorgungsgenossenschaften

Energie-, Immobilien- und Versorgungsgenossenschaften

Der enorme Zuwachs an Energiegenossenschaften in den vergangenen Jahren zeigt: Die Bürger wollen in Selbstverantwortung eine nachhaltige Energieversorgung sicherstellen und die von ihnen genutzte Infrastruktur auch selbst mitgestalten. Darüber hinaus zählen die Wasserversorgung, schulische Einrichtungen, aber auch die Wiederbelebung von Bahnstrecken zu den Unternehmenszwecken. Rund 650 Genossenschaften mit rund 336.000 Mitgliedern sind in den Bereichen Energie, Immobilien und Versorgung tätig.

Das könnte Sie auch interessieren: Alle anzeigen

Schülergenossenschaften

Sie produzieren Honig, Pralinen oder Filz. Sie beraten Haushalte in Energiefragen oder bieten Dienstleistungen rund um den Garten an. weiterlesen

Agrargenossenschaften

Die rund 550 Agrargenossenschaften im Genossenschaftsverband – Verband der Regionen – sind mittelständische Landwirtschaftsunternehmen. weiterlesen

Gewerbliche Genossenschaften

„Der Geist der freien Genossenschaft ist der Geist der modernen Gesellschaft.“ Hermann Schulze-Delitzsch hatte die Herausforderungen seiner Zeit vor Augen, als er das sagte - und damit Weitsicht bewies. weiterlesen