Energie-, Immobilien- und Versorgungsgenossenschaften

Der enorme Zuwachs an Energiegenossenschaften in den vergangenen Jahren zeigt: Die Bürger wollen in Selbstverantwortung eine nachhaltige Energieversorgung sicherstellen und die von ihnen genutzte Infrastruktur auch selbst mitgestalten. Darüber hinaus zählen die Wasserversorgung, schulische Einrichtungen, aber auch die Wiederbelebung von Bahnstrecken zu den Unternehmenszwecken. Rund 650 Genossenschaften mit rund 336.000 Mitgliedern sind in den Bereichen Energie, Immobilien und Versorgung tätig.