Gremienräume

Unsere Gremienräume sind ein geschlossener Bereich, in dem wir für unsere Gremienmitglieder Unterlagen der Gremien – Verbandstag, Verbandsrat, Regionaltage, Mitgliederversammlungen, Fachräte und Arbeitsausschüsse – zur Verfügung stellen. Des Weiteren findet sich hier der Zugang zur Arbeitsgruppe des Nachhaltigkeitsrats.

Zu den Gremienräumen

Mitgliederportal

Für die Fachvereinigungen:

  • Agrar
  • Gewerbe
  • Landwirtschaft
  • Energie, Immobilien und Versorgung

Unser Mitgliederportal ist ein geschlossener Bereich, in dem der Genossenschaftsverband den Mitgliedern der Fachvereinigungen Agrar, Gewerbe, Landwirtschaft sowie Energie, Immobilien und Versorgung Informationen und Anwendungen zur Verfügung stellt.

Zum Mitgliederportal

Mitgliederbereich

Für die Fachvereinigung:

  • Kredit

Der Mitgliederbereich für die Fachvereinigung Banken ist ein exklusiver Service für unsere Genossenschaftsbanken.

Niedersächsisches Agrarstrukturgesetz (NASG) durch Neuwahl vom Tisch!

News | Veröffentlicht am 22.08.2017

Landtag Niedersachsen, Tom Figiel, Hannover

Mit seiner Auflösung gestern Vormittag machte der niedersächsische Landtag den Weg für Neuwahlen frei. Einige Gesetzesvorhaben werden aufgrund des vorgezogenen Wahltermins am 15. Oktober dem Diskontinuitätsprinzip zum Opfer fallen oder können wegen der fehlenden Regierungsmehrheit nicht mehr sicher umgesetzt werden. Hierzu zählt auch das Niedersächsische Agrarstrukturgesetz (NASG), mit dem die die Preisentwicklung am Bodenmarkt reguliert werden sollte. Eine Sachverständigenanhörung die für den 30. August im Landtag geplant war wurde abgesagt.

Der Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e.V. der auch zu der Anhörung im Landtag eingeladen war, sieht in dem nunmehr gescheiterten Gesetzesvorhaben die Chance, Pläne zur Regulierung des Bodenmarkts zu überdenken. Aus Sicht des Verbands bedarf es weniger einem gesetzlichen Eingriff und einer Einschränkung bei den Anteilserwerben, um die Agrarstruktur in Niedersachsen zu stärken. Vielmehr müssen die Betriebe und Junglandwirte in Niedersachsen durch Anreiz- und Unterstützungsprogramme gefördert und Bürokratie abgebaut werden. Für dieses Ziel wird sich der Genossenschaftsverband auch bei einer neugewählten Landesregierung stark machen.

Ansprechpartner
Contact
Kristof Jurinke
Bereich Kommunikation & Change
Das könnte Sie auch interessieren: Alle anzeigen

Übersicht zu Crowdfunding-Projekten und Spenden

Die Bilder aus den Unwettergebieten sind dramatisch und haben auch uns sehr erschüttert. Noch ist die Gefahr nicht gebannt, Menschen werden weiterhin vermisst und auch die Schäden in den betroffenen Gebieten sind noch nicht absehbar. weiterlesen

Fachbeitrag: Eigenmittelunterlegung von Infrastrukturinvestitionen

Die EU möchte stärkere Anreize für Investitionen in die Infrastruktur schaffen. Deswegen sieht das CRR-II-Paket für Banken eine Entlastung bei der Eigenmittelunterlegung von Infrastrukturprojekten vor. Dn der „Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen“ demonstrieren unsere Autor*innen, welche aufsichtsrechtlichen, rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Anforderungen erfüllt werden müssen und wie daraus eine Einsparung von regulatorischen Eigenmitteln resultieren kann. weiterlesen

Aus der Theorie in Düsseldorf in die Praxis in Beckum

NRW-Landwirtschaftsministerin Ursula Heinen-Esser zu Besuch auf dem Hof Wißling in Beckum / Rundgang und Gesprächsrunde mit Vertretern des Genossenschaftsverbandes, des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes (WLV) und der Politik weiterlesen