Gremienräume

Unsere Gremienräume sind ein geschlossener Bereich, in dem wir für unsere Gremienmitglieder Unterlagen der Gremien – Verbandstag, Verbandsrat, Regionaltage, Fachräte und Arbeitsausschüsse – zur Verfügung stellen.

Zu den Gremienräumen

Mitgliederportal

Für die Fachvereinigungen:

  • Agrar
  • Gewerbe
  • Landwirtschaft
  • Energie, Immobilien und Versorgung

Unser Mitgliederportal ist ein geschlossener Bereich, in dem der Genossenschaftsverband den Mitgliedern der Fachvereinigungen Agrar, Gewerbe, Landwirtschaft sowie Energie, Immobilien und Versorgung Informationen und Anwendungen zur Verfügung stellt.

Zum Mitgliederportal

Mitgliederbereich

Für die Fachvereinigung:

  • Kredit

Der Mitgliederbereich für die Fachvereinigung Banken ist ein exklusiver Service für unsere Genossenschaftsbanken.

Niedersächsisches Agrarstrukturgesetz (NASG) durch Neuwahl vom Tisch!

News | Veröffentlicht am 22.08.2017

Landtag Niedersachsen, Tom Figiel, Hannover

Mit seiner Auflösung gestern Vormittag machte der niedersächsische Landtag den Weg für Neuwahlen frei. Einige Gesetzesvorhaben werden aufgrund des vorgezogenen Wahltermins am 15. Oktober dem Diskontinuitätsprinzip zum Opfer fallen oder können wegen der fehlenden Regierungsmehrheit nicht mehr sicher umgesetzt werden. Hierzu zählt auch das Niedersächsische Agrarstrukturgesetz (NASG), mit dem die die Preisentwicklung am Bodenmarkt reguliert werden sollte. Eine Sachverständigenanhörung die für den 30. August im Landtag geplant war wurde abgesagt.

Der Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e.V. der auch zu der Anhörung im Landtag eingeladen war, sieht in dem nunmehr gescheiterten Gesetzesvorhaben die Chance, Pläne zur Regulierung des Bodenmarkts zu überdenken. Aus Sicht des Verbands bedarf es weniger einem gesetzlichen Eingriff und einer Einschränkung bei den Anteilserwerben, um die Agrarstruktur in Niedersachsen zu stärken. Vielmehr müssen die Betriebe und Junglandwirte in Niedersachsen durch Anreiz- und Unterstützungsprogramme gefördert und Bürokratie abgebaut werden. Für dieses Ziel wird sich der Genossenschaftsverband auch bei einer neugewählten Landesregierung stark machen.

Ansprechpartner
Contact
Kristof Jurinke
Bereich Kommunikation & Change
Das könnte Sie auch interessieren: Alle anzeigen

Rettung für den Schwarzen Adler in Rheinberg

Es tut sich weiter was beim Schwarzen Adler– trotz Corona. Dank seiner neuen rund 300 genossenschaftlichen Eigentümer. Ein gutes Beispiel für die Vorteile einer Genossenschaft als Rechtsform, wie Christoph Gottwald im Interview erläutert. weiterlesen

GenoHotel Baunatal und GenoHotel Forsbach im neuen Gewand

Großzügig & Grün mit professioneller Herzlichkeit und der vertrauten Gastgebermentalität gibt es das GenoHotel ab Januar 2021 sozusagen im Doppelpack. weiterlesen

#neuewegegehen: Unser digitaler Jahresrückblick 2020

Der neue Jahresrückblick ist nachhaltig und interaktiv – und er erscheint, anders als der bisherige gedruckte Bericht, bereits im Januar. weiterlesen