Gremienräume

Unsere Gremienräume sind ein geschlossener Bereich, in dem wir für unsere Gremienmitglieder Unterlagen der Gremien – Verbandstag, Verbandsrat, Regionaltage, Mitgliederversammlungen, Fachräte und Arbeitsausschüsse – zur Verfügung stellen. Des Weiteren findet sich hier der Zugang zur Arbeitsgruppe des Nachhaltigkeitsrats.

Zu den Gremienräumen

Mitgliederportal

Für die Fachvereinigungen:

  • Agrar
  • Gewerbe
  • Landwirtschaft
  • Energie, Immobilien und Versorgung

Unser Mitgliederportal ist ein geschlossener Bereich, in dem der Genossenschaftsverband den Mitgliedern der Fachvereinigungen Agrar, Gewerbe, Landwirtschaft sowie Energie, Immobilien und Versorgung Informationen und Anwendungen zur Verfügung stellt.

Zum Mitgliederportal

Mitgliederbereich

Für die Fachvereinigung:

  • Kredit

Der Mitgliederbereich für die Fachvereinigung Banken ist ein exklusiver Service für unsere Genossenschaftsbanken.

Auszeichnung für exzellentes Corporate Health Management

News | Veröffentlicht am 21.11.2022

Der Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e.V. ist am 17. November 2022 mit dem Corporate Health Award von Handelsblatt und EUPD Research in der Kategorie Dienstleistungen/Beratung ausgezeichnet worden. Vorstandsvorsitzender Ingmar Rega und Personalvorstand Marco Schulz erläutern, warum Betriebliches Gesundheitsmanagement Teil der modernen HR-Strategie des Verbandes ist.

Herr Rega, herzlichen Glückwunsch: Der Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e.V. ist mit dem Corporate Health Award in der Rubrik Dienstleistungen/Beratung ausgezeichnet worden. Wofür?
Der Corporate Health Award ist in Deutschland die renommierteste Auszeichnung für Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) und zeichnet Unternehmen aus, die sich überdurchschnittlich für die Gesundheit der eigenen Mitarbeitenden engagieren und eine nachhaltige Personalstrategie verfolgen. Wir sind sehr stolz, dass wir die Experten-Jury mit unserem Gesundheitsförderungskonzept überzeugen konnten. Die Tatsache, dass wir uns in diesem Jahr zum ersten Mal um diesen Award beworben haben und gleich auf dem Siegertreppchen gelandet sind, motiviert uns, unser Engagement fortzusetzen und auszubauen.
Die Leistungen unseres BGM sind sehr umfangreich. In einer Branche, in der der Wettbewerb um die besten Köpfe immer hitziger wird, unterstützt unser BGM unsere Mitarbeitenden dabei, einen kühlen Kopf zu behalten.

Herr Schulz, was bietet der Verband im Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagement an?
Die heutige Arbeitswelt befindet sich im Wandel. Es ist uns deshalb extrem wichtig, die Angebote auf die Bedarfe unserer Mitarbeitenden zuzuschneiden und gleichzeitig die gelebte Vielfalt unseres Hauses abzubilden: von digitalen Gesundheitswochen, Ernährungs- und Entspannungskursen über Medizin-Checks und Impfangeboten bis zu psychologischen Unterstützungsleistungen.
Umfragen in Form von Puls-Checks zeigen uns, dass wir mit den BGM-Services auf dem richtigen Weg sind – die externe Auditierung im Rahmen des Corporate Health Awards bestätigte das nun aber nochmals objektiv. Gerade Auditierung ist ja für uns als Wirtschaftsprüfer nicht unbedeutend … (Schulz, selbst Wirtschaftsprüfer, lacht)

Wie wirken sich diese Maßnahmen auf die Mitarbeitenden aus, Herr Rega?
Unsere Mitarbeitenden sind uns entscheidend wichtig. Deshalb liegt uns auch ihre Gesundheit sehr am Herzen. Wir sind als Genossenschaftsverband mit bald 2.000 Mitarbeitenden an unterschiedlichen Standorten dezentral ausgerichtet. Die Herausforderung: Ein nachhaltiges BGM-Konzept in einer dezentralen Unternehmensstruktur zu etablieren. Auch ein coronabedingter steigender Anteil an Mitarbeitenden im Homeoffice, stellte uns zusätzlich vor neue Herausforderungen. Dennoch ist es gelungen, ein standortübergreifendes, sehr vielseitiges Gesundheitskonzept aufzubauen. Im Rahmen der erfolgten operativen Umsetzung wurden auch unsere Tochter- und Netzwerkgesellschaften der AWADO Gruppe einbezogen.
Die unterschiedlichen Angebote werden von unseren Mitarbeitenden sehr gerne und regelmäßig in Anspruch genommen. Wir wollen damit ganz klar und eindeutig die Gesundheit unserer Mitarbeitenden fördern. Der Erfolg der Maßnahmen zeigt sich in den merklich niedrigeren Krankenständen. Mit unseren Corona-Impfangeboten konnten wir bspw. unsere Mitarbeitenden und deren Familien sehr frühzeitig vor schweren Infektionen schützen. Als Verband sind wir gut durch die beiden Corona-Jahre gekommen.

Herr Schulz, wie wichtig sind Maßnahmen wie ein erfolgreiches Betriebliches Gesundheitsmanagement für die Arbeitgebermarke?
Motivierte, leistungsstarke und gesunde Mitarbeitende sind für uns die wichtigste Basis für unseren Erfolg. Eine größere Arbeitgeberzufriedenheit unserer Mitarbeitenden erhöht die Betriebsloyalität und Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge stärken das Image unseres Unternehmens, denn ein etabliertes nachhaltiges BGM ist ein wichtiger Baustein, um sich als attraktiver Arbeitgeber sichtbar zu positionieren.
Wir sind davon überzeugt, für unsere Mitarbeitenden einen echten Mehrwert für ihre eigene Gesundheit zu schaffen. Gesunde und zufriedene Mitarbeitende mit hoher intrinsischer Motivation sind das Herz einer Professional Service Firm – und eines modernen genossenschaftlichen Verbandes, der dem Mitgliedernutzen verpflichtet ist. Denn das braucht neben exzellenten Köpfen auch gesunde und diverse Teams.

Award 2022 gewonnen – und jetzt, Herr Rega?
Nach dem Titelgewinn ist vor der Titelverteidigung! Ernsthaft: Der Award ist eine tolle Bestätigung für uns, dass wir mit unserer BGM-Strategie auf einem guten Weg sind. Der Weg ist aber nicht beendet – wir haben noch viele Ideen, die wir umsetzen wollen. Unser BGM-Team ist sehr kreativ und hat für 2023 tolle neue Formate in der Pipeline. Es würde uns freuen, nächstes Jahr hier wieder stehen zu dürfen – rechnen Sie gerne mit uns!

Ansprechpartner
Contact
WP/StB
Ingmar Rega
Vorstand
Vorstandsvorsitzender
Contact
WP
Marco Schulz
Vorstand
Vorstandsmitglied
Das könnte Sie auch interessieren: Alle anzeigen