Gremienräume

Unsere Gremienräume sind ein geschlossener Bereich, in dem wir für unsere Gremienmitglieder Unterlagen der Gremien – Verbandstag, Verbandsrat, Regionaltage, Fachräte und Arbeitsausschüsse – zur Verfügung stellen.

Zu den Gremienräumen

Mitgliederportal

Für die Fachvereinigungen:

  • Agrar
  • Gewerbe
  • Landwirtschaft
  • Energie, Immobilien und Versorgung

Unser Mitgliederportal ist ein geschlossener Bereich, in dem der Genossenschaftsverband den Mitgliedern der Fachvereinigungen Agrar, Gewerbe, Landwirtschaft sowie Energie, Immobilien und Versorgung Informationen und Anwendungen zur Verfügung stellt.

Zum Mitgliederportal

Mitgliederbereich

Für die Fachvereinigung:

  • Kredit

Der Mitgliederbereich für die Fachvereinigung Banken ist ein exklusiver Service für unsere Genossenschaftsbanken.

Publikumspreis zu „Sterne des Sports“ Abstimmung läuft, jede Stimme zählt

Pressemitteilungen | Veröffentlicht am 14.01.2020

Im Rahmen des Wettbewerbs „Sterne des Sports“ 2019 verleihen der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Volksbanken Raiffeisenbanken in Zusammenarbeit mit der ARD einen Publikumspreis. Zur Abstimmung stehen drei Persönlichkeiten, deren Verein für den „Großen Stern des Sports“ in Gold 2019 nominiert ist und die von der Bundesjury ausgewählt wurden. Der Gewinner/ Die Gewinnerin wird im ARD-Morgenmagazin am 21. Januar 2020 präsentiert und erhält eine Geldprämie von 2.000 Euro. Für Rang zwei gibt es 1.000 Euro und für den dritten Platz 500 Euro.

Nominiert sind Luca Biwer als Gründer von "Lucas Bewegung e.V." von BIKE-AID aus dem Saarland, Morrison Owusu, Lina Jost und Reginald Schulze das dynamisches Trio vom KSC Bensheim aus Hessen und Sebastian Ploog von Parkour Creation aus Hamburg. Alle drei Porträts stehen auf der Webseite der ARD-Sportschau bereit. Näheres zur Abstimmung finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren: Alle anzeigen

Corona führt in den ersten drei Quartalen 2020 zu drastisch beschleunigtem Einlagenzustrom bei Volksbanken und Raiffeisenbanken

Die Ausnahmesituation durch Corona schlägt sich in den ersten drei Quartalen in einem drastisch beschleunigten Einlagenzustrom bei den Volksbanken und Raiffeisenbanken nieder: Bis Ende September stieg das Volumen der im Verbandsgebiet des Genossenschaftsverbandes – Verband der Regionen angelegten Gelder um 20,6 Milliarden Euro auf 374,0 Milliarden Euro. weiterlesen

GAP: Gestaltungsspielräume für Agrargenossenschaften nutzen!

„Die eingeräumte Flexibilität für die Mitgliedstaaten begrüßen wir grundsätzlich. Aus unserer Sicht muss aber sichergestellt werden, dass unsere Agrargenossenschaften bei einer Einführung der Kappung der Direktzahlungen auch auf das einzelne Mitglied abstellen können“, so Ingmar Rega, Vorstandsvorsitzender vom Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e. weiterlesen

EEG-Novellierung: Absenkung der Ausschreibungsgrenzen für Photovoltaik bedroht Energiegenossenschaften

Akzeptanz für die Energiewende gefährdet weiterlesen