Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite Der Verband PresseService Aktuelle-Meldungen Bundesumweltministerium zieht „Bauernregeln“-Kampagne zurück

Bundesumweltministerium zieht „Bauernregeln“-Kampagne zurück

Nach scharfer öffentlicher Kritik, die auch vom Genossenschaftsverband geäußert wurde, hat Bundesumweltministerin Barbara Hendricks ihre polemische Kampagne zur „Zukunft der Landwirtschaft“ zurückgezogen und sich bei den deutschen Landwirten entschuldigt.

Die Anfang Februar gestartete Kampagne „Gut zur Umwelt. Gesund für alle“ sollte nach Angaben des Umweltministeriums für eine naturverträgliche Landwirtschaft und eine Reform der europäischen Agrarförderung werben. Nach erheblicher Kritik aus Wirtschaft, Industrie und SPD hat Ministerin Hendricks die Kampagne nun zurückgezogen und sich bei den Betroffenen entschuldigt.

Im Sinne einer ausgeglichenen und lösungsorientierten gesamtgesellschaftlichen Diskussion hatte sich auch der Genossenschaftsverband mit einem Schreiben an die Bundesministerin sowie alle sozialdemokratischen Ministerpräsidenten des Verbandsgebiets gewandt. Darin wurden eine Korrektur der öffentlichen Fehldarstellungen und eine verantwortungsvolle Information der Bürgerinnen und Bürger gefordert.

Für den von Ministerin Hendricks nun angeregten sachlichen Dialogprozess mit allen Beteiligten steht der Verband gerne zur Verfügung.

 

Ansprechpartner:
Daniel Illerhaus
Vorstandsstab
Telefon 069 6978-3811
E-Mail



Artikelaktionen