Gremienräume

Unsere Gremienräume sind ein geschlossener Bereich, in dem wir für unsere Gremienmitglieder Unterlagen der Gremien – Verbandstag, Verbandsrat, Regionaltage, Fachräte und Arbeitsausschüsse – zur Verfügung stellen.

Zu den Gremienräumen

Mitgliederportal

Für die Fachvereinigungen:

  • Agrar
  • Gewerbe
  • Landwirtschaft
  • Energie, Immobilien und Versorgung

Unser Mitgliederportal ist ein geschlossener Bereich, in dem der Genossenschaftsverband den Mitgliedern der Fachvereinigungen Agrar, Gewerbe, Landwirtschaft sowie Energie, Immobilien und Versorgung Informationen und Anwendungen zur Verfügung stellt.

Zum Mitgliederportal

Mitgliederbereich

Für die Fachvereinigung:

  • Kredit

Der Mitgliederbereich für die Fachvereinigung Banken ist ein exklusiver Service für unsere Genossenschaftsbanken.

Peter Götz nimmt Vorstandstätigkeit auf

Neu-Isenburg. Der Verbandsrat des Genossenschaftsverbandes – Verband der Regionen hat ein neues Vorstandsmitglied. Seit dem 1. Januar 2019 ist Peter Götz in dem fünfköpfigen Gremium verantwortlicher Vorstand für die Prüfung von rund 2.400 Genossenschaften, die Qualitätssicherung Prüfung sowie die Betreuung und Beratung von Genossenschaften unterschiedlicher Wirtschaftszweige wie zum Beispiel Landwirtschaft, Handel, Handwerk, Wohnen, Energie oder Infrastruktur. Gleichzeitig ist Diplom-Ökonom Klaus Bellmann zum 31. Dezember 2018 aus dem Verbandsvorstand ausgeschieden. Die entsprechenden Beschlüsse hatte der Verbandsrat des Genossenschaftsverbandes bereits im Sommer 2018 getroffen.

Verbandsratsvorsitzender Dr. Peter Hanker dankte Bellmann für sein langjähriges außerordentliches Engagement als Vorstand im Genossenschaftsverband. „Klaus Bellmann hat mit seiner großen Erfahrung und seiner umfassenden Kompetenz die Neuausrichtung des Genossenschaftsverbandes als Verband der Regionen mitgestaltet und den Übergang zum neubesetzten Vorstand ergebnisorientiert begleitet“, stellte Hanker heraus.

Peter Götz (50) studierte Betriebswirtschaftslehre in München. Sein Diplom erlangte er im Jahr 1995. Steuerberater ist er seit dem Jahr 1999, zwei Jahre später wurde er Wirtschaftsprüfer. Bis vor Kurzem war er beruflich als Partner bei der Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München, tätig und lebt privat in Tutzing.

„Mich fasziniert vor allem die Kombination aus Selbstverantwortung, Solidarität und Engagement, die Genossenschaften auszeichnen und zu einem wirtschaftlich erfolgreichen und gesellschaftspolitisch unverzichtbaren Teil unserer Ordnung werden lassen“, zeigte sich Götz als überzeugter Genossenschaftler. „Ich freue mich, viele Persönlichkeiten unserer genossenschaftlichen Familie kennenzulernen und mich mit vollem Einsatz für diese überzeugende Idee und unsere Mitgliedsunternehmen einzusetzen.“

Mit der Bestellung von Peter Götz gewinne der Genossenschaftsverband eine weitere fachlich hervorragende Führungspersönlichkeit, so der Verbandsratsvorsitzende Dr. Peter Hanker: „Wir verbinden mit der Vorstandsbestellung außerdem unser klares Bekenntnis zur regionalen und mitgliederorientierten Strategie unseres Verbandes.“

Marco Schulz, Peter Götz, Ingmar Rega, Ralf W. Barkey und Siegfried Mehring (von links)

Dateien herunterladen

Ansprechpartner
Contact
Asmus Schütt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Politische Interessenvertretung
Bereichsleiter
Das könnte Sie auch interessieren: Alle anzeigen

Einlagenzustrom bei Volksbanken und Raiffeisenbanken hält auch im ersten Halbjahr 2019 an

Genossenschaftsverband: EZB-Zinspolitik bedeutet schleichende Enteignung der Sparer – keine Konjunkturdelle im Kreditgeschäft Mit einem Plus von 2,3 Prozent im ersten Halbjahr 2019 auf 343,0 Milliarden Euro verzeichnen die Volksbanken und Raiffeisenbanken im 14 Bundesländer umfassenden Gebiet des Genossenschaftsverbandes – Verband der Region einen unverändert anhaltenden Einlagenzustrom. weiterlesen

Abbau von Bürokratie: Klare Forderungen an den Windgipfel

Neu-Isenburg. „Der morgige Windgipfel sollte Ergebnisse erzielen, die den Abbau von bürokratischen Hemmnissen forcieren, den Bau von Windkraftanlagen ankurbeln und die wichtige Arbeit der Bürgerenergiegenossenschaften unterstützen“, sagt Ralf W. weiterlesen

„Negativzinsverbot wäre ein potenziell folgenschwerer Eingriff in die Geschäftspolitik“

Neu-Isenburg. Gegen Gedankenspiele des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder, Banken in Teilen ihres Einlagengeschäftes die Weitergabe von Negativzinsen zu verbieten, wendet sich der Genossenschaftverband – Verband der Regionen e. weiterlesen