Gremienräume

Unsere Gremienräume sind ein geschlossener Bereich, in dem wir für unsere Gremienmitglieder Unterlagen der Gremien – Verbandstag, Verbandsrat, Regionaltage, Mitgliederversammlungen, Fachräte und Arbeitsausschüsse – zur Verfügung stellen. Des Weiteren findet sich hier der Zugang zur Arbeitsgruppe des Nachhaltigkeitsrats.

Zu den Gremienräumen

Mitgliederportal

Für die Fachvereinigungen:

  • Agrar
  • Gewerbe
  • Landwirtschaft
  • Energie, Immobilien und Versorgung

Unser Mitgliederportal ist ein geschlossener Bereich, in dem der Genossenschaftsverband den Mitgliedern der Fachvereinigungen Agrar, Gewerbe, Landwirtschaft sowie Energie, Immobilien und Versorgung Informationen und Anwendungen zur Verfügung stellt.

Zum Mitgliederportal

Mitgliederbereich

Für die Fachvereinigung:

  • Kredit

Der Mitgliederbereich für die Fachvereinigung Banken ist ein exklusiver Service für unsere Genossenschaftsbanken.

Afrikanische Schweinepest: Klarstellung der Entschädigung für Landwirte gefordert

Politische Positionen | Veröffentlicht am 09.10.2020

Die afrikanische Schweinepest (ASP) führte bereits in den drei brandenburgischen Landkreisen Märkisch Oderland, Oder-Spree und Spree-Neiße zu gravierenden aber notwendigen Einschränkungen, um die weitere Ausbreitung zu verhindern. Davon unmittelbar betroffen sind zunächst die Landwirtschaftsbetriebe als Tierhalter, aber gerade auch als Bewirtschafter der Flächen. Während die Tierhalter dringend nach Absatzmöglichkeiten ihrer gesunden, aber in den Ställen eingeschlossenen Tiere suchen, bereiten die formulierten Entschädigungsregelungen zusätzliche Sorgen.

Während das Gesetz zur Vorbeugung vor und Bekämpfung von Tierseuchen eine Entschädigung von Eigentümern und Bewirtschaftern festlegt, schränkt ein ASP-Erlass des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz (MSGIV) den Kreis der Anspruchsberechtigten nach seinem Wortlaut auf die Eigentümer ein. In Folge haben die in Brandenburg strukturprägenden und betroffenen Agrargenossenschaften keine Entschädigung zu erwarten, da diese zu einem Großteil ihre Flächen gepachtet haben und für Pachtflächen laut Erlass keine Entschädigung vorgesehen ist. Das MSGIV reagierte auf Nachfragen bisher nicht.

Als Genossenschaftsverband - Verband der Regionen e.V. gehen wir im ASP-Erlass weiterhin von einer Formulierungsungenauigkeit aus und haben nun die verantwortliche Ministerin für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz und den Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg aufgefordert, schnell eine unmissverständliche Änderung der Regelung vorzunehmen und damit Klarheit für die betroffenen Landwirte zu schaffen. In Abstimmung hat sich auch der Landkreis Oder-Spree mit dieser Frage an das MSGIV gewandt.

Im Genossenschaftsverband - Verband der Regionen e.V. sind ca. 150 Agrargenossenschaften in Brandenburg und über 60% der ostdeutschen Agrargenossenschaften organisiert. Diese werden von ihren landwirtschaftlichen Mitgliedern in den Regionen getragen, die als Mitunternehmer in den Genossenschaften aktiv sind und hieraus ein Einkommen erzielen. Darüber hinaus fühlen sich die Unternehmen auch für den Nachwuchs verantwortlich. Dauerhaft bilden die Agrargenossenschaften etwa 3.000 Auszubildende jährlich aus. Dies entspricht rund 27 Prozent der Ausbildungsplätze für Land- und Tierwirte in der gesamten Bundesrepublik.

Ansprechpartner
Contact
Daniel Illerhaus
Bereich Kommunikation & Change
Abteilungsleiter Interessenvertretung und Events
Das könnte Sie auch interessieren: Alle anzeigen

Politik-trifft-Praxis: Minister Albrecht sichert enge Zusammenarbeit zu

In Kiel kamen Mitglieder des Genossenschaftsverbandes mit Jan Philipp Albrecht (Bündnis 90/Die Grünen), Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein zusammen, um mit ihm über aktuelle Themen zu sprechen. weiterlesen

Digitaler GenossenschaftsDialog 2021

Kaum ein Thema wurde in letzter Zeit so heiß diskutiert wie der Klimaschutz und die Energiewende. Wir laden Sie ein, teilzunehmen an der Debatte. Der digitale GenossenschaftsDialog im Vorfeld der Bundestagswahl ist eine gemeinsame Initiative der Bundesgeschäftsstelle Energiegenossenschaften beim DGRV und der regionalen Genossenschaftsverbände. Seien Sei dabei und machen Sie mit! Wir freuen uns, dass hochkarätige Kandidat*innen von CDU/CSU, SPD, FDP, DIE LINKE und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN auch auf Ihre Fragen digital Rede und Antwort stehen werden. weiterlesen

Landtagswahl Sachsen-Anhalt: Was steht in den Wahlprogrammen?

Das Superwahljahr geht in die nächste Runde! Am 06. Juni 2021 wählt Sachsen-Anhalt einen neuen Landtag. Derzeit regiert die bundesweit erste schwarz-rot-grüne sog. „Kenia“-Koalition unter Führung von Reiner Haseloff (CDU). Eine Landtagswahl ist immer auch eine politische Weichenstellung für die Zukunft. Deswegen haben wir einen Blick in die Wahlprogramme geworfen – mit besonderem Fokus auf genossenschaftliche Themen. weiterlesen