Gremienräume

Unsere Gremienräume sind ein geschlossener Bereich, in dem wir für unsere Gremienmitglieder Unterlagen der Gremien – Verbandstag, Verbandsrat, Regionaltage, Fachräte und Arbeitsausschüsse – zur Verfügung stellen.

Zu den Gremienräumen

Mitgliederportal

Für die Fachvereinigungen:

  • Agrar
  • Gewerbe
  • Landwirtschaft
  • Energie, Immobilien und Versorgung

Unser Mitgliederportal ist ein geschlossener Bereich, in dem der Genossenschaftsverband den Mitgliedern der Fachvereinigungen Agrar, Gewerbe, Landwirtschaft sowie Energie, Immobilien und Versorgung Informationen und Anwendungen zur Verfügung stellt.

Zum Mitgliederportal

Mitgliederbereich

Für die Fachvereinigung:

  • Kredit

Der Mitgliederbereich für die Fachvereinigung Banken ist ein exklusiver Service für unsere Genossenschaftsbanken.

Wirtschaftstag 2018 in Bochum

News | Veröffentlicht am 08.11.2018

Fotos: Nina Gschlößl, Henriette Kriese

Auf eine spannende Reise durch die Wachstumsmärkte Asiens gingen rund 2000 Unternehmerinnen und Unternehmer während des Wirtschaftstages 2018 der Genossenschaftsbanken in Rheinland und Westfalen: Unter der Moderation der Journalisten Judith Rakers und Peter Großmann diskutierten und informierten prominente Referentinnen und Referenten mit ganz besonderer Asienerfahrung. Unter ihnen war auch Robert Hetkämper, der als Südostasienkorrespondent für die ARD gearbeitet hat. Außerdem berichteten Unternehmer und eine Rechtsexpertin über ihre Wirtschaftserfahrungen und rechtlichen Herausforderungen vor Ort. Um persönliche Erlebnisse mit Chinesinnen und Chinesen in Stadt und Land ging es in einer Talkrunde mit der ehemaligen Fecht-Olympiasiegerin Britta Heidemann, Schauspielerin Minh-Khai Phn-Thi und Fernsehköchin Sarah Wiener. Den politischen Akzent setzte zum Abschluss des Wirtschaftstages in Bochum Linkspolitiker Gregor Gysi.

Das könnte Sie auch interessieren: Alle anzeigen

Genossenschaften: Starke Wirtschaftspartner in der Hansestadt Hamburg

Vor welchen konkreten Herausforderungen stehen die Genossenschaften aus den Bereichen Kreditwirtschaft, ländliche und gewerbliche Ware in Hamburg und was sind potenzielle Handlungsfelder der Zukunft? Zu diesen Fragen tauschten sich Genossenschaftsvorstände mit Michael Westhagemann, Senator für Wirtschaft, Verkehr und Innovation der Freien und Hansestadt Hamburg, bei „Politik-trifft-Praxis“ am 22. weiterlesen

Einblick in die Idee Raiffeisens

Der generationenübergreifende Erfolg der genossenschaftlichen Idee beruht auf vielen Faktoren. Ein wichtiger Grund liegt sicherlich im persönlichen Erleben, dem zwischenmenschlichen Austausch und in der Information in Wort und Bild über die genossenschaftliche Rechtsform und die Raiffeisen-Idee. weiterlesen

Wiesbadener Schüler gründen Hessens erste Schülergenossenschaft

Schüler der Wiesbadener Leibnizschule haben die erste Schülergenossenschaft Hessens gegründet. Die 13- bis 17jährigen Jungunternehmer wollen mit ihrer Geschäftsidee vor allem älteren und weniger mobilen Menschen helfen. Die Schüler bieten ab sofort einen Balkon- und Zimmerpflanzen-Service an und kooperieren dabei mit lokalen Gärtnereien in Wiesbaden. weiterlesen