21.03.2018

Raiffeisenwettbewerb für Schülergenossenschaften 2018

2018 wäre Friedrich Wilhelm Raiffeisen 200 Jahre alt geworden. Der Genossenschaftsverband startet gemeinsam mit der Genossenschaftsstiftung, dem Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband und dem Genossenschaftsverband Weser-Ems einen Facebook-Wettbewerb für alle Schülergenossenschaften, um an das Wirken und Leben dieses weltweit bekannten Sozialreformers zu erinnern.

Als einer der Väter der Genossenschaftsidee, hat Friedrich Wilhelm Raiffeisen die Not der Menschen gesehen. Seine Antwort: Solidarität und Hilfe zur Selbsthilfe. Raiffeisens Genossenschaftsidee verbreitete sich erfolgreich über die ganze Welt und wurde 2016 von der UNESCO als erster erfolgreicher deutscher Beitrag zum immateriellen Kulturerbe erklärt. Heute sind in über 100 Ländern rund eine Milliarde Menschen in rund 900.000 Genossenschaften organisiert. Friedrich Wilhelm Raiffeisen hat mit seinem Wirken das Leben der Menschen spürbar verbessert.

Der Raiffeisenwettbewerb fordert die Schülergenossenschaften auf, kreativ zu werden. Sie können zeigen warum Raiffeisen von ihrer Geschäftidee besonders begeistert wäre. Alle eingetragenen Schülergenossenschaften können von März bis Juni 2018 ihre Beiträge bei Facebook online stellen.

Alle weiteren Details zu den Preisgeldern, Bewerbung etc. finden Sie hier:

http://schuelergeno.de/raiffeisen-wettbewerb

Ansprechpartner

Volker Beckmann

Landeskoordinator Schülergenossenschaften

0211 16091-4681 volker.beckmann@­genossenschaftsverband.de

Hannah Silberberg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Politische Interessenvertretung

0211 16091-4665 hannah.silberberg@­genossenschaftsverband.de