Gremienräume

Unsere Gremienräume sind ein geschlossener Bereich, in dem wir für unsere Gremienmitglieder Unterlagen der Gremien – Verbandstag, Verbandsrat, Regionaltage, Fachräte und Arbeitsausschüsse – zur Verfügung stellen.

Zu den Gremienräumen

Mitgliederportal

Für die Fachvereinigungen:

  • Agrar
  • Gewerbe
  • Landwirtschaft
  • Energie, Immobilien und Versorgung

Unser Mitgliederportal ist ein geschlossener Bereich, in dem der Genossenschaftsverband den Mitgliedern der Fachvereinigungen Agrar, Gewerbe, Landwirtschaft sowie Energie, Immobilien und Versorgung Informationen und Anwendungen zur Verfügung stellt.

Zum Mitgliederportal

Mitgliederbereich

Für die Fachvereinigung:

  • Kredit

Der Mitgliederbereich für die Fachvereinigung Banken ist ein exklusiver Service für unsere Genossenschaftsbanken.

Versmolder Schüler gründen Imkergenossenschaft

News | Veröffentlicht am 20.10.2017

„Es ist ein tolles Gemeinschaftsprojekt und schön zu sehen, was sich aus der Nachmittags-AG einer Schule entwickeln kann“ – so die Worte des Versmolder Bürgermeisters Michael Meyer-Hermann.

Anlass seines beeindruckten Staunens war die Gründungsfeier der Schülergenossenschaft „Versmolder Bienengold eSG“. Nachdem die offizielle Gründung bereits vor den Sommerferien im kleinen Kreise vollzogen worden war, hatte die Schülergenossenschaft der CJD Sekundarschule Versmold nun zu einer gemeinsamen Feierstunde in die Räumlichkeiten der schuleigenen Mensa eingeladen.

Der Einladung gefolgt waren neben Meyer-Hermann auch der Bundestagsabgeordnete Ralph Brinkhaus (CDU), Schulleiter Klaus Blenk, sowie Jens Wagemann, Vorstand der Volksbank Versmold eG, die die Schülergenossenschaft als Partnergenossenschaft begleitet. Sie alle beglückwünschten die Schülergenossenschaft im Rahmen ihrer persönlichen Grußworte zu dem großartigen Erfolg und lobten insbesondere die hohe Professionalität und großartige Eigenständigkeit der Schülerinnen und Schüler.

Eingebettet in ein, durch Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtkurses Musik gestaltetes, musikalisches Rahmenprogramm folgte anschließend dann das Highlight der Veranstaltung: Stolz präsentierte die Schülergenossenschaft anhand eines eigens produzierten Imagefilmes ihre einzelnen Abteilungen und die vielen Arbeitsschritte, die für die erfolgreiche Arbeit der Schülergenossenschaft von Bedeutung sind. Dass vieles davon bereits im Vorfeld geschehen musste, brachte auch Schülergenossenschaftsvorstand Marcel Mikic zum Ausdruck: „Es war sehr aufregend, aber dennoch eine schöne Erfahrung.“.

Ein paar Früchte dieser Arbeit konnten sich die Gäste anschließend bei Interesse mit nach Hause nehmen: Zusammen mit Imker Friedrich-Wilhelm Brinkmann. boten die Schülerinnen und Schüler erste Kostproben ihrer handgefertigten Honigprodukte zum Verkauf an und sicherten sich so die ersten, offiziellen Einnahmen.

Camilla Kelbassa und Elena Root, betreuende Ansprechpartnerinnen der Volksbank zeigten sich begeistert: „Es war heute sehr professionell organisiert und durch die vielen persönlichen Worte ein sehr gelungener Nachmittag. Es ist schön zu sehen, was aus vielen Stunden harter Arbeit geworden ist und wir freuen uns auf viele Jahre Zusammenarbeit mit der Schule.“, sprachen sie, und überreichten der Schülergenossenschaft als kleine Überraschung und Anerkennung ihrer Arbeit eine Werbefahne, die mit dem Logo der Schülergenossenschaft versehen ist.

Lehrerin Wiebke Kohler zeigte sich sichtlich gerührt: „Ich bin unglaublich stolz auf die Schüler und Schülerinnen, die diese Veranstaltung trotz großer Aufregung heute sehr selbstständig und professionell durchgeführt haben.“

Weitere Informationen zum Thema Schülergenossenschaften unter www.schuelergeno.de

Das könnte Sie auch interessieren: Alle anzeigen

SprInt eG Wuppertal – Mehr Teilhabe für Menschen mit ausländischen Wurzeln

Die gemeinnützige SprInt eG will Menschen mit Migrationshintergrund die Teilhabe an der Gesellschaft ermöglichen. Deshalb bietet sie professionelle Sprach- und Integrationsmittlung als soziale Dienstleistung an und qualifiziert Sprach- und Integrationsmittler und -mittlerinnen aus. weiterlesen

„Bildung gemeinsam verantworten“

Den Kreis Lippe als starke und innovative Bildungsregion profilieren. Das ist Ziel der Lippe Bildung eG. Unter ihrem Leitziel „Bildung gemeinsam verantworten“ setzt die Genossenschaft seit August 2008 im Kreis Lippe die Idee eines regionalen Bildungsnetzwerks und einer damit verbundenen regionalen Bildungsförderung entlang der Bildungskette in die Tat um. weiterlesen

Mit neuen Ideen einer alten Stadt eine Zukunftsperspektive geben

Holzminden ist die „Stadt der Düfte und Aromen“. Sie liegt idyllisch inmitten des Weserberglandes. In der kleinen Stadt leben etwa 20. weiterlesen