Gremienräume

Unsere Gremienräume sind ein geschlossener Bereich, in dem wir für unsere Gremienmitglieder Unterlagen der Gremien – Verbandstag, Verbandsrat, Regionaltage, Fachräte und Arbeitsausschüsse – zur Verfügung stellen.

Zu den Gremienräumen

Mitgliederportal

Für die Fachvereinigungen:

  • Agrar
  • Gewerbe
  • Landwirtschaft
  • Energie, Immobilien und Versorgung

Unser Mitgliederportal ist ein geschlossener Bereich, in dem der Genossenschaftsverband den Mitgliedern der Fachvereinigungen Agrar, Gewerbe, Landwirtschaft sowie Energie, Immobilien und Versorgung Informationen und Anwendungen zur Verfügung stellt.

Zum Mitgliederportal

Mitgliederbereich

Für die Fachvereinigung:

  • Kredit

Der Mitgliederbereich für die Fachvereinigung Banken ist ein exklusiver Service für unsere Genossenschaftsbanken.

Das Magazin für das
genossenschaftliche Netzwerk

In Kürze | Veröffentlicht am 20.10.2017

Wehrwolf gegen Wildschaden

Foto: dpa/Toru Yamanaka

Gefährlich sieht er aus – Beute schlagen kann er aber nicht. Die Mitglieder der Agrargenossenschaft JA-Kisarazu-shi im Südwesten Japans hatten es satt, dass Wildtiere ihre Feldfrüchte fraßen. Abhilfe schafft nun ein Roboter-Wolf, der Bären, Wildschweine und Vögel von den Reisfeldern verjagd. Die Wolfsattrappe mit Fell ist 65 Zentimeter lang, 50 Zentimeter hoch und kann den Kopf bewegen. Nähert sich ein Tier dem „Super-Monster-Wolf“, lassen Infrarotsensoren die Augen rot blinken. Zusätzlich ertönen aus dem Roboter Wolfsgeheul, Menschenstimmen oder Gewehrschüsse. Entwickelt wurde der Roboter von einem japanischen Unternehmen. Er wird per Solarmodul betrieben und kostet etwa 1.500 Euro. „Der Roboter-Wolf ist ein voller Erfolg“, so Chikao Umezawa, der Chef der Agrargenossenschaft: „Wildschweine lassen sich seitdem nicht mehr blicken.“


Das könnte Sie auch interessieren!