Gremienräume

Unsere Gremienräume sind ein geschlossener Bereich, in dem wir für unsere Gremienmitglieder Unterlagen der Gremien – Verbandstag, Verbandsrat, Regionaltage, Fachräte und Arbeitsausschüsse – zur Verfügung stellen.

Zu den Gremienräumen

Mitgliederportal

Für die Fachvereinigungen:

  • Agrar
  • Gewerbe
  • Landwirtschaft
  • Energie, Immobilien und Versorgung

Unser Mitgliederportal ist ein geschlossener Bereich, in dem der Genossenschaftsverband den Mitgliedern der Fachvereinigungen Agrar, Gewerbe, Landwirtschaft sowie Energie, Immobilien und Versorgung Informationen und Anwendungen zur Verfügung stellt.

Zum Mitgliederportal

Mitgliederbereich

Für die Fachvereinigung:

  • Kredit

Der Mitgliederbereich für die Fachvereinigung Banken ist ein exklusiver Service für unsere Genossenschaftsbanken.

Das Magazin für das
genossenschaftliche Netzwerk

In Kürze

Grundschuld stehen lassen oder nicht?

Wenn der letzte Kredit für das eigene Haus getilgt ist, möchten viele Eigentümer möglichst rasch die Grundschuld der Bank löschen lassen. Ist das sinnvoll? Hierzu informiert die Schwäbisch Hall: Nach Tilgung eines Darlehens erhält der Eigentümer die sogenannte Löschungsbewilligungsurkunde. Damit kann er zur Bank gehen und kostenpflichtig die Grundschuld der Bank löschen lassen. Grundsätzlich spricht aber nichts dagegen, die Grundschuld einfach stehen zu lassen. Denn die Bank hat nach Tilgung der Kredite keinen Anspruch mehr auf die Grundschuld. Sollte der Hausbesitzer allerdings in Zukunft wieder einmal ein Darlehen benötigen, kann es sogar sinnvoll sein, die Grundschuld nicht zu löschen. Denn dann spart er oder sie die Kosten für die Neueintragung und muss auch nicht mehr auf die Bearbeitung bei Notar und Grundbuchamt warten. Wichtig ist jedoch: Der Eigentümer muss die Löschungsbewilligungsurkunde gut aufheben. Denn ohne diese Urkunde kann die Löschung nicht beantragt, sondern muss eine eidesstattliche Erklärung abgegeben werden.


Das könnte Sie auch interessieren!