Gremienräume

Unsere Gremienräume sind ein geschlossener Bereich, in dem wir für unsere Gremienmitglieder Unterlagen der Gremien – Verbandstag, Verbandsrat, Regionaltage, Fachräte und Arbeitsausschüsse – zur Verfügung stellen.

Zu den Gremienräumen

Mitgliederportal

Für die Fachvereinigungen:

  • Agrar
  • Gewerbe
  • Landwirtschaft
  • Energie, Immobilien und Versorgung

Unser Mitgliederportal ist ein geschlossener Bereich, in dem der Genossenschaftsverband den Mitgliedern der Fachvereinigungen Agrar, Gewerbe, Landwirtschaft sowie Energie, Immobilien und Versorgung Informationen und Anwendungen zur Verfügung stellt.

Zum Mitgliederportal

Mitgliederbereich

Für die Fachvereinigung:

  • Kredit

Der Mitgliederbereich für die Fachvereinigung Banken ist ein exklusiver Service für unsere Genossenschaftsbanken.

Das Magazin für das
genossenschaftliche Netzwerk

Aus den Regionen

Sternenregen für Vereine

Üblicherweise steht der Spitzensport im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Der bundesweite Wettbewerb „Sterne des Sports“ macht hier eine löbliche Ausnahme: Mit dieser Auszeichnung würdigen die Volksbanken Raiffeisenbanken in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) seit vielen Jahren engagierte Vereine, die sich über das normale Breitensportangebot hinaus mit besonderen Angeboten nachhaltig engagieren.

So auch in diesem Jahr. Nach der Ermittlung der Sterne des Sports in Bronze auf lokaler Ebene standen im Oktober und November die Landesentscheidungen über die silbernen Sterne auf der Tagesordnung. Mit Spannung bei der Preisvergabe erwartet wurde dabei die Antwort auf der Frage wer jeweils Träger vom „Großen Stern des Sports“ in Silber wird und damit berichtigt ist, sein Bundesland bei der Verleihung der bundesweiten Goldenen Sterne vertreten. Diese werden am 24. Januar 2018 von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Berlin verliehen.

Am Ende standen jeweils nur strahlende Sieger: In dieser Einschätzung waren sich alle Beteiligten – die Volksbanken und Raiffeisenbanken, die Landesportbünde und die vielen, in diesem Jahr am Wettbewerb teilnehmenden Vereine – einig.

Den größten Jubel gab es naturgemäß bei den siegreichen Vereinen zum „Großen Stern des Sports“ in Silber. Ihnen drücken wir vom Genossenschaftsverband – Verband der Regionen nun für das Bundesfinale alle Daumen!

Das gilt namentlich für folgende Vereine:

  • DLRG Stadtverband Brandenburg (Brandenburg), ausgezeichnet für die Maßnahme „Kindergartentag – Wir machen wasserfest“, eingereicht bei der Brandenburger Bank Volksbank-Raiffeisenbank eG
  • Kim-Chi Wiesbaden e.V. (Hessen), ausgezeichnet für die Maßnahme „Bewegung macht schlau – Opfer nein danke!“, eingereicht bei der Mainzer Volksbank eG
  • Obernkirchener Raptors e.V: (Niedersachsen) ausgezeichnet für die Maßnahme „Gelebte Träume – Verwirklichen!“, eingereicht bei der Volksbank in Schaumburg eG
  • „Die GäMSen“ (Nordrhein-Westfalen), ausgezeichnet für die Maßnahme „Vom Rollstuhl in die Kletterwand“, eingereicht bei der Volksbank im Bergischen Land eG
  • RSF Phönix Riegelsberg e.V. (Saarland), .ausgezeichnet für die Maßnahme „Wurzelzwerge und Zweiradstrampler – reintreten ausdrücklich erlaubt!“, begleitet von der Volksbank Westliche Saar plus eG
  • Laufen hilft e.V. (Sachsen), ausgezeichnet für die Maßnahme „Leipziger Frauenlauf“, eingereicht bei der Leipziger Volksbank eG
  • BRSV SINE-CURA e.V. (Sachsen-Anhalt), ausgezeichnet für die Maßnahme „Landeswinterspiele in Friedrichsbrunn“, eingereicht bei der Harzer Volksbank eG
  • DJK Segelfluggemeinschaft Landau e.V: (Rheinland-Pfalz). ausgezeichnet für die Maßnahme „Sternstunde für Sterntaler“, eingereicht bei der VR Bank Südpfalz eG
  • SV Niederkrossen e.V: (Thüringen), ausgezeichnet für die Maßnahme „Cricket in Thüringen“, eingereicht bei der Volksbank eG Gera • Jena • Rudolstadt eG

Das könnte Sie auch interessieren!