Gremienräume

Unsere Gremienräume sind ein geschlossener Bereich, in dem wir für unsere Gremienmitglieder Unterlagen der Gremien – Verbandstag, Verbandsrat, Regionaltage, Mitgliederversammlungen, Fachräte und Arbeitsausschüsse – zur Verfügung stellen. Des Weiteren findet sich hier der Zugang zur Arbeitsgruppe des Nachhaltigkeitsrats.

Zu den Gremienräumen

Mitgliederportal

Für die Fachvereinigungen:

  • Agrar
  • Gewerbe
  • Landwirtschaft
  • Energie, Immobilien und Versorgung

Unser Mitgliederportal ist ein geschlossener Bereich, in dem der Genossenschaftsverband den Mitgliedern der Fachvereinigungen Agrar, Gewerbe, Landwirtschaft sowie Energie, Immobilien und Versorgung Informationen und Anwendungen zur Verfügung stellt.

Zum Mitgliederportal

Mitgliederbereich

Für die Fachvereinigung:

  • Kredit

Der Mitgliederbereich für die Fachvereinigung Banken ist ein exklusiver Service für unsere Genossenschaftsbanken.

Das Magazin für das
genossenschaftliche Netzwerk

Im Fokus: Geschlechtergleichheit | Veröffentlicht am 28.10.2021

Frauennetzwerke – die Fondsfrauen & Co.

Union Investment unterstützt das Karrierenetzwerk von Frauen in der Finanzindustrie.

Foto: adobe.com

Mächtig weiblich: Frauennetzwerke legen in der Pandemie zu“, titelte das Handelsblatt im Frühjahr dieses Jahres. Und tatsächlich beflügelte die Corona-Pandemie, die insbesondere Frauen vor große Herausforderungen stellte, die beruflichen Netzwerke für Frauen in Deutschland und international. Alle berichten in den letzten Monaten von Mitgliederzuwächsen. Vor allem, weil für Frauen im Lockdown das Netzwerken wichtiger war denn je.

Egal ob Global Digital Women (GDW), Working Moms oder Fondsfrauen – überall stehen die Zeichen auf Expansion und auch Professionalisierung. Die Ziele sind und bleiben hingegen bei allen ähnlich: Austausch ermöglichen, Vereinbarkeit von Familie und Beruf verbessern und Frauen zu Führungspositionen ermutigen. Hier heißt das Erfolgsrezept in vielen Fällen Mentoring. Um dieses Ziel zu erreichen, sind starke Partner ein Muss. Dies ist zum Beispiel IWiL (Initiative Women into Leadership) gelungen, für die 45 Unternehmen als Partner gewonnen werden konnten, unter ihnen Volkswagen, SAP und die Deutsche Bahn. Bei den Fondsfrauen ist der genossenschaftliche Fondsanbieter Union Investment als Partner dabei und unterstützt das größte deutschsprachige Karrierenetzwerk zur Förderung und Gleichstellung von Frauen in der Finanzindustrie.

Regelmäßig vergibt hier eine Jury den „Fondsfrauen-Award“. Er zeichnet Menschen und Unternehmen aus, die sich besonders für Gender-Diversity in der Fonds- und Finanzbranche einsetzen. Unter den Preisträgerinnen war im vergangenen Jahr Michaela Krahwinkel, Leiterin der Performance-Analyse beim genossenschaftlichen Fondsanbieter Union Investment. Sie ist seit vielen Jahren ehrenamtlich Mentorin für junge Frauen in der Assetmanagement-Branche und begleitet sie auf ihrem Karriereweg. Im Jahr zuvor war die Portfoliomanagerin Annette Bierweiler als „Woman of the Year“ nominiert, eine von wenigen Frauen, die im Portfoliomanagement von Union Investment als Fondsmanagerin Fuß gefasst haben. Sie setzt sich ebenfalls als Mentorin ein und hilft jungen Frauen dabei, diesen Weg im Portfoliomanagement von Union Investment zu gehen.

Brigitte Ott


Das könnte Sie auch interessieren!