Gremienräume

Unsere Gremienräume sind ein geschlossener Bereich, in dem wir für unsere Gremienmitglieder Unterlagen der Gremien – Verbandstag, Verbandsrat, Regionaltage, Fachräte und Arbeitsausschüsse – zur Verfügung stellen.

Zu den Gremienräumen

Mitgliederportal

Für die Fachvereinigungen:

  • Agrar
  • Gewerbe
  • Landwirtschaft
  • Energie, Immobilien und Versorgung

Unser Mitgliederportal ist ein geschlossener Bereich, in dem der Genossenschaftsverband den Mitgliedern der Fachvereinigungen Agrar, Gewerbe, Landwirtschaft sowie Energie, Immobilien und Versorgung Informationen und Anwendungen zur Verfügung stellt.

Zum Mitgliederportal

Mitgliederbereich

Für die Fachvereinigung:

  • Kredit

Der Mitgliederbereich für die Fachvereinigung Banken ist ein exklusiver Service für unsere Genossenschaftsbanken.

Das Magazin für das
genossenschaftliche Netzwerk

Aus der Reihe | Veröffentlicht am 26.04.2021

Weit mehr als schönschreiben

Recherchieren, kontaktieren, formulieren: Ein spannender Text oder ein gutes Interview schreibt und führt sich nicht von ganz alleine. Was es dafür alles bedarf, lernen die Teilnehmer*innen des Bitburger Exzellenzkurses in der Texterwerkstatt.

Seit Beginn des Kooperationsprojektes, das 2004 vom St.-Willibrord-Gymnasium Bitburg und der Volksbank Eifel eG initiiert wurde, gehört der zweitägige Workshop fest zum vielfältigen Exzellenzkurs-Programm. In diesem Jahr trafen sich die Schüler*innen und Auszubildenden der Volksbank Eifel eG trotz der Coronapandemie – allerdings erstmals im digitalen Konferenzraum und nicht live vor Ort. „Wir haben über zwei Tage hinweg verschiedene digitale Räume zur Verfügung gestellt, in denen sich die vier Gruppen austauschen sowie am Ende auch allen Beteiligten ihre fertigen Arbeiten präsentieren konnten“, berichtet Claudia Thielen, die das Projekt für die Volksbank Eifel eG betreut. Nach Angaben der Bankbetriebswirtin hat die virtuelle Texterwerkstatt-Variante bestens geklappt: „Ein großes Kompliment an alle, denn dieses Format hat schon mehr Disziplin und Engagement erfordert als sonst.“

Neben 29 Schüler*innen des St. Willibrord-Gymnasiums haben 13 Auszubildende der Volksbank Eifel eG bei der virtuellen Werkstatt Anfang Februar jede Menge gelernt. Nach zahlreichen theoretischen Informationen zur Vor- und Aufbereitung von Texten und Interviews konnten alle am zweiten Workshop-Tag direkt in medias res gehen. Neben einer Schmuckdesignerin und den neuen Inhabern einer Traditionsgaststätte aus der Region hat sich auch Andreas Theis, Vorstand der Volksbank Eifel eG, den Fragen der Exzellenzkurs-Teilnehmer gestellt. In verschiedenen virtuellen Arbeitsräumen ging es dann mit Unterstützung eines Journalisten sowie dreier Lehrerinnen an die Erstellung der Texte, die abschließend allen Beteiligten präsentiert wurden. „Die Texterwerkstatt erstmals komplett digital zu gestalten, war eine Herausforderung, aber auch eine tolle Möglichkeit, Neues auszuprobieren“, sagt Claudia Thielen. Der Erfolg gibt ihr Recht, denn das Feedback war durchweg positiv.

Neben dem St.-Willibrord-Gymnasium in Bitburg nehmen auch das Sankt-Josef-Gymnasium Biesdorf sowie das Staatliche Eifel-Gymnasium Neuerburg am Exzellenzkurs teil. Unter dem Motto „Exzellent, mehr als kompetent“ gehören neben der Texterwerkstatt verschiedene weitere Workshops und Veranstaltungen zum einjährigen Projekt. Sie alle haben das Ziel, Schule und Wirtschaft zu verbinden und den Schüler*innen und Auszubildenden der Volksbank so interessante Einblicke und Qualifikationen über den schulischen Alltag hinaus zu ermöglichen.Anja Scheve


Das könnte Sie auch interessieren!