Gremienräume

Unsere Gremienräume sind ein geschlossener Bereich, in dem wir für unsere Gremienmitglieder Unterlagen der Gremien – Verbandstag, Verbandsrat, Regionaltage, Mitgliederversammlungen, Fachräte und Arbeitsausschüsse – zur Verfügung stellen. Des Weiteren findet sich hier der Zugang zur Arbeitsgruppe des Nachhaltigkeitsrats.

Zu den Gremienräumen

Mitgliederportal

Für die Fachvereinigungen:

  • Agrar
  • Gewerbe
  • Landwirtschaft
  • Energie, Immobilien und Versorgung

Unser Mitgliederportal ist ein geschlossener Bereich, in dem der Genossenschaftsverband den Mitgliedern der Fachvereinigungen Agrar, Gewerbe, Landwirtschaft sowie Energie, Immobilien und Versorgung Informationen und Anwendungen zur Verfügung stellt.

Zum Mitgliederportal

Mitgliederbereich

Für die Fachvereinigung:

  • Kredit

Der Mitgliederbereich für die Fachvereinigung Banken ist ein exklusiver Service für unsere Genossenschaftsbanken.

Das Magazin für das
genossenschaftliche Netzwerk

Aus der Reihe | Veröffentlicht am 26.02.2020

Silberner Sternenregen über dem Verbandsgebiet

© Franz Fender

Verdienter Lohn und strahlende Gesichter: Die „Sterne des Sports“ sind Deutschlands wichtigster Wettbewerb im Breitensport. Der Deutsche Olympische Sportbund und die Volksbanken
und Raiffeisenbanken zeichnen Sportvereine aus, die sich über ihr sportliches Angebot hinaus besonders gesellschaftlich engagieren.

Der Wettbewerb „Sterne des Sports“ entspricht dem Leitgedanken der regionalen Verankerung, weil er Vereine unterstützt, die sich den besonderen, auch sportübergreifenden Herausforderungen vor Ort widmen. Denn diese Vereine haben sich ihren besonderen Platz verdient – auf dem gesellschaftlichen Siegertreppchen und im Bewusstsein der breiten Öffentlichkeit. Die „Sterne des Sports“ sind seit 2004 Deutschlands wichtigster Vereinswettbewerb im Breitensport. Sie sind auch unter der Bezeichnung „Oscar des Breitensports“ bekannt.
Dieses ehrenamtliche und besondere Engagement haben die teilnehmenden Volksbanken Raiffeisenbanken im Verbandsgebiet des Genossenschaftsverbandes auch in diesem Jahr wieder zunächst lokal vor Ort mit den „Sternen des Sports in Bronze“ und nun auch auf Landesebene – im Bild aus Niedersachsen – mit der Verleihung der „Sterne des Sports in Silber“ belohnt. „Es ist eine große Freude, das ehrenamtliche Engagement mit der Preisverleihung in das Rampenlicht stellen zu können“, erklärte Jürgen Wache, Vorstandssprecher Hannoversche Volksbank, als Vertreter der Volksbanken Raiffeisenbanken in Niedersachsen bei der Landessiegerehrung in Hannover.

Für die Erstplatzierten in den Bundesländern geht der Wettbewerb noch weiter. Sie haben die Chance auf den „Großen Stern des Sports“ in Gold und einen der weiteren Sterne in Gold. Diese werden am 21. Januar 2020 von Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin verliehen.


Das könnte Sie auch interessieren!