Gremienräume

Unsere Gremienräume sind ein geschlossener Bereich, in dem wir für unsere Gremienmitglieder Unterlagen der Gremien – Verbandstag, Verbandsrat, Regionaltage, Fachräte und Arbeitsausschüsse – zur Verfügung stellen.

Zu den Gremienräumen

Mitgliederportal

Für die Fachvereinigungen:

  • Agrar
  • Gewerbe
  • Landwirtschaft
  • Energie, Immobilien und Versorgung

Unser Mitgliederportal ist ein geschlossener Bereich, in dem der Genossenschaftsverband den Mitgliedern der Fachvereinigungen Agrar, Gewerbe, Landwirtschaft sowie Energie, Immobilien und Versorgung Informationen und Anwendungen zur Verfügung stellt.

Zum Mitgliederportal

Mitgliederbereich

Für die Fachvereinigung:

  • Kredit

Der Mitgliederbereich für die Fachvereinigung Banken ist ein exklusiver Service für unsere Genossenschaftsbanken.

Starke Partner der Nachhaltigkeitstransformation

Die ökologisch, sozial und ökonomisch nachhaltige Transformation der Wirtschaft gewinnt an Bedeutung. Eine besondere Rolle kommt hier dem europäischen „Green Deal“ zu, wie auf dem zweiten Bankentag NRW deutlich wurde. Der „Green Deal“ soll nicht nur die Funktionsfähigkeit unseres ökologischen Systems sichern und Europa zum ersten klimaneutralen Kontinent machen, sondern auch dafür sorgen, dass unser Wohlstandsmodell erhalten bleibt und unser soziales System gestärkt wird. Die Pläne sind weitreichend und decken viele, wenn nicht alle, Bereiche unserer Wirtschaft ab. Industrie und Landwirtschaft, aber auch viele weitere Branchen werden in den nächsten Jahren vor großen Herausforderungen stehen.

Als Kreditgebern der regionalen Wirtschaft kommt den Genossenschaftsbanken eine wesentliche Funktion bei der Umsetzung des „Green Deals“ zu. Da sie ihre Kundschaft und ihr Marktumfeld gut kennen, treffen sie verlässliche Finanzierungsentscheidungen. Als Hausbanken sind sie zudem direkte Ansprechpartner für die Vergabe der Mittel, die die Politik über öffentliche Förderinstitute zusagt, um Nachhaltigkeitsziele zu unterstützen. Damit spielen sie eine entscheidende Rolle bei der Umsetzung von nachhaltigen Investitionen.

Genossenschaftsbanken haben ein besonderes Interesse, möglichst alle Unternehmen auf dem Weg der Nachhaltigkeitstransformation mitzunehmen. Volksbanken und Raiffeisenbanken sind als regionale Dienstleister in die sozialen und wirtschaftlichen Strukturen in ihren jeweiligen Geschäftsgebieten integriert. Ihre gesetzliche Aufgabe ist es, die Wirtschaft ihrer Mitglieder zu fördern. Damit hängt deren Erfolg eng mit der eigenen wirtschaftlichen Entwicklung zusammen. Infolgedessen sind Genossenschaftsbanken mit regionalen Wirtschaftsakteur*innen in einer Weise verzahnt, die einmalig in der Bankenlandschaft ist.

Da die nachhaltige Transformation zahlreiche neue Herausforderungen für Betriebe und ihre kreditgebenden Banken schafft, ist kompetente Unterstützung von besonderer Bedeutung. Der Genossenschaftsverband steht Unternehmen und Kreditinstituten bei der Entwicklung und Umsetzung geeigneter Nachhaltigkeitsstrategien zur Seite.

Die Genossenschaftsbanken und ihr Verbund bringen somit beste Voraussetzungen mit, um ihren Beitrag für eine erfolgreiche Umsetzung des „Green Deals“ zu leisten. Nun ist die Politik gefragt, geeignete Rahmenbedingungen für langfristig tragfähige Investitionen in die nachhaltige Transformation zu schaffen. Hierzu gehört Planungssicherheit ebenso wie ein Verzicht auf zu enge Zeitpläne und übermäßige Bürokratie, wie im Positionspapier der kreditwirtschaftlichen Verbände zum Bankentag NRW dargestellt. Lassen Sie uns gemeinsam die Transformation erfolgreich gestalten – als Gesellschaft insgesamt, als Wirtschaftsakteur*innen und als Privatpersonen.

Contact
WP/StB
Siegfried Mehring
Vorstand
Stellv. Vorsitzender des Vorstandes
Das könnte Sie auch interessieren: Alle anzeigen

NRW-Bankentag: Kreditwirtschaft in Nordrhein-Westfalen unterstützt Nachhaltigkeitsziele

Gemeinsam luden der Bankenverband Nordrhein-Westfalen, der Genossenschaftsverband – Verband der Regionen… weiterlesen

„Nachhaltigkeit ist im Geschäftsmodell der Genossenschaftsbanken verankert“

Die Rolle der Genossenschaftsbanken für krisenfeste, nachhaltige Wirtschaftsstrukturen – das war das Thema eines Impulsvortrages von Anne Mahler, Bereichsleiterin beim Genossenschaftsverband, bei einem Online-Forum des Rates für Nachhaltige Entwicklung. Wir haben uns mit ihr über ihre Positionen unterhalten. weiterlesen

Fachbeitrag: Banksteuerung und Nachhaltigkeitsrisiken – Herausforderungen für Institute

Die aktuelle Nachhaltigkeitsdiskussion stellt eine Chance für Genossenschaftsbanken dar. Als wirtschaftlich nachhaltig tätige und regional verankerte Institute mit klarem Förderauftrag können sie im Zuge dieser Debatte ihr öffentliches Profil weiter schärfen. Zugleich erfordern Nachhaltigkeitsrisiken und die damit einhergehenden Handlungsfelder von Kreditinstituten aller Rechtsformen eine grundlegende Analyse ihrer Geschäftsmodelle. weiterlesen