Gremienräume

Unsere Gremienräume sind ein geschlossener Bereich, in dem wir für unsere Gremienmitglieder Unterlagen der Gremien – Verbandstag, Verbandsrat, Regionaltage, Fachräte und Arbeitsausschüsse – zur Verfügung stellen.

Zu den Gremienräumen

Mitgliederportal

Für die Fachvereinigungen:

  • Agrar
  • Gewerbe
  • Landwirtschaft
  • Energie, Immobilien und Versorgung

Unser Mitgliederportal ist ein geschlossener Bereich, in dem der Genossenschaftsverband den Mitgliedern der Fachvereinigungen Agrar, Gewerbe, Landwirtschaft sowie Energie, Immobilien und Versorgung Informationen und Anwendungen zur Verfügung stellt.

Zum Mitgliederportal

Mitgliederbereich

Für die Fachvereinigung:

  • Kredit

Der Mitgliederbereich für die Fachvereinigung Banken ist ein exklusiver Service für unsere Genossenschaftsbanken.

Gruppensanierungsplan der BVR Institutssicherung GmbH

BaFin erteilt der BVR ISG den Bescheid zur Erstellung des Gruppensanierungsplans.

Zur Festlegung eines rechtlichen Rahmens für die Sanierung und Abwicklung von Kreditinstituten wurde auf europäischer Ebene vor einigen Jahren die Richtlinie 2014/59/EU (Bank Recovery and Resolution Directive – BRRD) erlassen und durch das Sanierungs- und Abwicklungsgesetz (SAG) in nationales Recht überführt. Gemäß § 12 Abs. 1 SAG sind demnach alle CRR-Institute dazu verpflichtet, einen Sanierungsplan zu erstellen und bei der zuständigen Abwicklungsbehörde einzureichen.

Gehört ein LSI einem institutsbezogenen Sicherungssystem (IPS) an, kann es von der Pflicht zur Erstellung eines Einzelsanierungsplans befreit werden. Die Erstellung erfolgt dann zentral durch das IPS, in der genossenschaftlichen Finanzgruppe somit durch die BVR Institutssicherung GmbH (BVR ISG). Den dafür erforderlichen Befreiungsantrag hatte die BVR ISG im Dezember 2017 im Namen der teilnehmenden Institute bei der BaFin eingereicht.

Dieser Antrag ist mit Schreiben vom 30. Oktober 2020 nunmehr positiv seitens der BaFin beschieden worden. Die BVR ISG wurde ebenfalls aufgefordert bis zum 15. November 2021 diesen Gruppensanierungsplan einzureichen. Hinsichtlich der Implementierung der damit im Zusammenhang stehenden Aufgaben wurden bereits entsprechende Vorarbeiten geleistet, so dass die BVR ISG voraussichtlich ab Mai 2021 mit weiteren Informationen auf die teilnehmenden Institute zukommen wird.

Über diese Entwicklung informierte die BVR ISG im Rundschreiben S2011222 vom 11. November 2020, dem auch eine Kopie des BaFin-Bescheids sowie eine Institutsliste beiliegt. Es wird empfohlen, diese Anlagen u.a. zur Dokumentation im Rahmen der Jahresabschlussprüfung entsprechend zu archivieren. Weiterer Handlungsbedarf für Kreditgenossenschaften besteht vorerst nicht.

Ansprechpartner Alle Beiträge zum Thema
Contact
WPin
Julia Grollmann
Spezialistenteams Banken, Region Nord/Ost
Abteilungsleiterin
Fachliche Leiterin Spezialistenteam Aufsichtsrecht/Meldewesen
Das könnte Sie auch interessieren: Alle anzeigen

ESAs konsultieren zur weitere Ausgestaltung nachhaltiger Finanzprodukte

Die drei europäischen Aufsichtsbehörden (ESAs) haben am 15.03.2021 ein Konsultationspapier im Kontext der Offenlegungsverordnung (EU) 2019/2088 und Taxonomieverordnung (EU) 2020/852 veröffentlicht, um die technischen Regulierungsstandards (RTS) in Bezug auf den Inhalt und die Darstellung der Nachhaltigkeitsangaben von Finanzprodukten ausgestalten zu können. weiterlesen

EU-Kommission will Anforderungen an Nachhaltigkeitsberichte erweitern

EU-Kommission will, dass handelsrechtlich große haftungsbeschränkte Unternehmen und Banken ab 250 Mitarbeiter*innen ihren Lagebericht um einen Nachhaltigkeitsbericht erweitern. Damit wird nicht nur der Kreis der berichtenden Unternhemen erweitert sondern auch die Vorgaben zu den inhalten werden weitergehend konkretisiert. weiterlesen

BaFin veröffentlicht Neufassung der MaComp

Die BaFin hat das Rundschreiben zu den Mindestanforderungen an die Compliance-Funktion und die weiteren Verhaltens-, Organisations- und Transparenzpflichten für Wertpapierdienstleistungsunternehmen (MaComp) überarbeitet. weiterlesen