Gremienräume

Unsere Gremienräume sind ein geschlossener Bereich, in dem wir für unsere Gremienmitglieder Unterlagen der Gremien – Verbandstag, Verbandsrat, Regionaltage, Fachräte und Arbeitsausschüsse – zur Verfügung stellen.

Zu den Gremienräumen

Mitgliederportal

Für die Fachvereinigungen:

  • Agrar
  • Gewerbe
  • Landwirtschaft
  • Energie, Immobilien und Versorgung

Unser Mitgliederportal ist ein geschlossener Bereich, in dem der Genossenschaftsverband den Mitgliedern der Fachvereinigungen Agrar, Gewerbe, Landwirtschaft sowie Energie, Immobilien und Versorgung Informationen und Anwendungen zur Verfügung stellt.

Zum Mitgliederportal

Mitgliederbereich

Für die Fachvereinigung:

  • Kredit

Der Mitgliederbereich für die Fachvereinigung Banken ist ein exklusiver Service für unsere Genossenschaftsbanken.

BaFin veröffentlicht Neufassung der MaComp

Die BaFin hat das Rundschreiben zu den Mindestanforderungen an die Compliance-Funktion und die weiteren Verhaltens-, Organisations- und Transparenzpflichten für Wertpapierdienstleistungsunternehmen (MaComp) überarbeitet.

Im besonderen Teil (BT) 3 der MaComp ergänzt sie das Modul zu den Anforderungen an redliche, eindeutige und nicht irreführende Informationen nach § 63 Absatz 6 Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) im Hinblick auf Angaben zu indikativen Orderwerten. Zudem erweitert die BaFin im BT 6 die Anforderungen an den Inhalt der Geeignetheitserklärung um ein neues Teilmodul zur Erläuterung der Inhalte.

So wurde im Rahmen des BT 3.3.1 eine neue Tz 6 aufgenommen, wonach bei der Verwendung von Online-Brokerage-Tools die Möglichkeit besteht, dass der dem Kunden angezeigte indikative bzw. vorläufige Orderwert vom späteren tatsächlichen Ausführungspreis erheblich abweicht, der Kunde darauf in ausreichender und verständlicher Weise hinzuweisen ist. Eine solche Konstellation kann dann auftreten, wenn die vom Online-Brokerage-Tool zur Berechnung des indikativen Orderwerts herangezogenen Preisinformationen nicht aktuell sind oder auf einer für die Geschäftsart unzutreffenden Grundlage beruhen.

Die Ergänzungen im Rahmen des BT 6 zum Inhalt der Geeignetheitserklärung befassen sich im Wesentlichen mit der Anforderung zur Dokumentation, inwiefern die Empfehlung auf die jeweiligen Kundenmerkmale abgestimmt wurde (materielle Empfehlungsbegründung). Dies erfordert einen qualitativen Abgleich der jeweiligen Eigenschaften des Finanzinstruments oder der Wertpapierdienstleistung mit den Kundenmerkmalen. Pauschalaussagen zur Geeignetheit sind somit nicht zulässig. Diese Anforderung wurde im genossenschafltichen Verbund bereits im Nachgang der Marktumfragen der BaFin zur Umsetzung MiFID II aus den Jahren 2018 bzw. 2019 aufgegriffen und umgesetzt.

Ansprechpartner Alle Beiträge zum Thema
Contact
Danijela Lemke
Prüfung und Beratung Spezialistenteams Banken
Spezialistenteams Banken, Region Nord/Ost
Das könnte Sie auch interessieren: Alle anzeigen

Marktumfrage der BaFin zum Zuwendungsregime

Marktumfrage der BaFin zu Zuwendungen - Nutzung der Regelbeispiele gem. § 6 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 WpDPV. weiterlesen

IDW Knowledge Papier: Green Bonds

Das Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) hat ein Knowledge Papier zum Thema Green Bonds veröffentlicht. weiterlesen

Bankenabgabe 2021: Beitragsberechnung und Konsultation

Im März stellte der SRB ein Berechnungstool für die Feststellung des individuellen Beitrags zur Bankenabgabe 2021 zur Verfügung und konsultierte zugleich die Rückmeldungen zur Beitragserhebung. weiterlesen